Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Endlich Mama: Christin Kaebers Tochter ist auf der Welt

Babyglück

Endlich Mama: Christin Kaebers Tochter ist auf der Welt

Das Warten hat ein Ende. Nach über 40 Wochen Schwangerschaft erblickte die Tochter der Influencerin Christin Keaber endlich das Licht der Welt. Wir verraten, wie glücklich die Neueltern jetzt sind und was Schwester Liz Kaeber zu den Babynews sagt.

Mamaglück pur: „Liebe ist gar kein Ausdruck“

Mit einem wunderschönen Foto des kleinen runzligen Fußes, verkündet Christin Kaeber bei Instagram die Geburt ihrer Tochter am letzten Freitag. Das Foto wurde kurz nach Entbindung bereits im Kreißsaal aufgenommen. Dazu schreibt Christin:

„Noch im Kreißssal und nur etwa 5 Minuten nach deiner Geburt ... wir waren so überwältigt von jedem Millimeter deines Körpers. Liebe ist gar kein Ausdruck.“

Christin und ihr Freund Leon mussten lange auf den Tag der Entbindung warten. Die Ärzte sagten Christin, so teilte sie in einer ihrer Instastorys mit, dass das Baby sehr groß sei und bestimmt vor dem Geburtstermin kommen wird. Ende Februar wurde langsam klar, dass die Geburt eingeleitet werden muss. Daher bereitete sich Christin bereits auf die Ankunft ihres Töchterchens vor und packte bereits im Januar ihre Kliniktasche. So kann man sich manchmal täuschen. Die Kleine ließ sich deutlich länger Zeit und das Warten nahm für die Survivor-Kandidatin kein Ende.

Am 5. März teilte sie ein letztes Foto vor dem Einleitungstermin, dass sie in trauter Zweisamkeit mit dem Kindspapa Leo zeigt: Nun liegt der wahrscheinlich größte Tag unseres Lebens direkt vor uns... soo greifbar, so nah, so unwirklich. ~ Aus du & ich... wird ein wir... eine Familie. Und diesen letzten Schritt, gehen wir gemeinsam. Es ist soweit, wir werden endlich eine kleine Familie.“

So stolz ist Schwester und Neu-Tante Liz

Auf dem Profil der frisch gebackenen Tante Liz Kaeber war es am Wochenende verdächtig ruhig. In ihrer Instastory erfuhr man gestern auch, wieso: Liz Kaeber ist die stolzeste aller Tanten und stand ihrer Schwester wohl bei der Geburt zur Seite. Auch sie teilt das Foto des Babyfüßchens mit den emotionalen Worten: Ich kann es noch immer nicht glauben, die Liebe zu dir ist einfach nicht in Worte zu fassen. Ich bin die glücklichste Tante dieser Erde und unheimlich stolz auf meine Schwester.

Wehen fördern: 8 Tipps und Hausmittel, um dein Baby zu locken

Wehen fördern: 8 Tipps und Hausmittel, um dein Baby zu locken
Bilderstrecke starten (18 Bilder)

Jetzt kann die junge Familie aufatmen und ihr Babyglück genießen. Nach so langer Wartezeit über den Geburtstermin ist es eine Befreiung, wenn das Baby erst einmal da ist und der Bauch nicht mehr so schwer. Wir sind gespannt über die ersten Fotos vom Baby und wünschen den Dreien ein ruhiges Wochenbett.

Bildquelle: Getty Images/Astakhova

Galerien

Lies auch

Teste dich