Friesische Vornamen für Jungen und Mädchen

Bei der Namenswahl sind werdenden Eltern heute vor allem zwei Dinge wichtig: ein schöner Klang und ein Hauch Außergewöhnlichkeit. Viele friesische Vornamen erfüllen diese Kriterien, finden aber bisher kaum Beachtung. Zu Unrecht, finden wir! Hier kommen die schönsten friesischen Vornamen.

Vornamen aus dem deutschen Norden

Schon lange sind „nordische“ Vornamen bei werdenden Eltern beliebt. Doch um Inspiration für einen außergewöhnlichen und schönen Vornamen für sein Kind zu finden, muss man gar nicht unbedingt ins Ausland schweifen. Auch (ost)friesische Vornamen haben das gewisse Etwas und sind im Rest Deutschlands noch relativ selten in Gebrauch – fast also eine Garant für Einmaligkeit!

Friesische Vornamen für Jungen und Mädchen


Das Besondere an friesischen Vornamen: Häufig stammen sie zwar von relativ traditionellen deutschen oder niederländischen Namen ab, jedoch wurden sie über die Jahrhunderte verändert und gekürzt – oft auch bedingt durch die plattdeutsche Aussprache –, sodass vollkommen neue Namen daraus entstanden sind. Zugegeben, einige sind ein wenig gewöhnungsbedürftig für Nicht-Friesen, andere sind dafür umso schöner und es wundert uns, dass diese bisher nur selten in den Listen der beliebtesten Vornamen zu finden sind. Wir stellen Ihnen hier ein paar friesische Vornamen mit Herkunft und Bedeutung vor, die das Potential zu echten Trendnamen haben!

Friesische Jungennamen

Frieso (der Friese)
Joris (Georg - der Bauer)
Marten (Martin - der Kämpfer)
Hajo (Hans oder Hagen - der im eigenen umfriedeten Gebiet lebt)
Mattes (Mathias - Geschenk Gottes)
Eicke (Eckhard - der Schwertkämpfer)
Peet (Peter - der Fels)
Hindrik (Heinrich - der Herrscher)
Tammo (der Dankbare)
Jorin (Eberwin - Freund des Ebers)
Menno (der Starke)
Lian (Julian - aus dem Geschlecht der Julier)
Tamme (Gottes großes Geschenk)
Ivo (die Eibe)
Hanke (Johannes - Jahwe ist gnädig)
Tjark (Dietrich - der Mächtige)
Derek (Dietrich - der Mächtige)
Tilmann (Dietrich - der Mächtige)
Maiko (Meinhard - der Tüchtige)
Enno (Eginhard - der Schwertkämpfer)

Friesische Mädchennamen

Mareke (Maria - die Geliebte)
Tomma (die Dankbare)
Enna (weibl. Form von Eginhard - die Schwertkämpferin)
Rieke(die Reiche und Schöne)
Edda (Kurzform von Namen mit Ed- oder Edel-)
Fentje (Freya - die Herrscherin)
Harmina (weibl. Form von Hermann - die Kriegerin)
Gesa (Gertrud - die starke Speerkämpferin)
Rika (die Reiche und Schöne)
Theda (Kurzform für Namen mit Theod- - die Weise im Volke)
Fee (weibl. Kurform von Felix - die Glückliche)
Eike (Kurzform von Namen mit Eg- und Agi-)
Bente (Benedita - die Gesegnete)
Gretje (Margarethe - die Perle)
Geske (Gertrud - die starke Speerkämpferin)
Thorke (unklare Herkunft und Bedeutung)
Hinrike (weibl. Kurzform von Heinrich – die Herrscherin)
Wiebke (die Kämpferin)
Theda (Theodelinde – Gottes Geschenk)
Tialda (die Süße)

Test: Wie soll unser Baby heißen?

Hat dir der Artikel "Friesische Vornamen für Jungen und Mädchen" von Carolin Severin gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.

Carolin Hohbein
von

Mehr zum Thema