Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Geburt ohne Jimi Blue Ochsenknecht? Yeliz Koc lässt ihre Fans abstimmen

Geburt ohne Jimi Blue Ochsenknecht? Yeliz Koc lässt ihre Fans abstimmen

Auf Instagram

Im Sommer 2020 machten Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc ihre Liebe auf Instagram öffentlich und verkündeten nur wenige Monate später die Schwangerschaft von Yeliz. Doch im September 2021 dann der Schock: Nachdem schon länger über eine Trennung spekuliert wurde, machte es Jimi in seiner Instagram-Story offiziell. Seitdem gibt es böses Blut zwischen Yeliz und der Ochsenknecht-Familie und alle fragen sich: Wird Jimi überhaupt bei der Geburt dabei sein? Darüber spricht Yeliz nun öffentlich und lässt ihre Fans abstimmen!

Mit Jimi im Kreißsaal? Yeliz fragt ihre Fans

Am Montagabend überraschte Yeliz in ihrer Instagram-Story mit einer überraschenden Umfrage. "Ich möchte alles richtig machen. Deshalb ist mir eure Meinung sehr wichtig", erklärte die 27-järige Ex-Bachelor-Teilnehmerin darin und fragt ihre Fans "Würdet ihr den Vater eures Kindes trotz Trennung bei der Geburt dabeihaben wollen?" Doch sie fragt nicht, ohne einen Seitenhieb auf Jimi zu starten: "Der euch in der Schwangerschaft sitzen gelassen hat, trotz der Umstände. Risikoschwangerschaft, Steißbeinverletzung, Bandscheibe. Der lieber feiern geht, es zulässt, dass die Familie einem schadet in der jetzigen Situation", schreibt sie ergänzend. Doch Yeliz fügt hinzu: "Im Endeffekt mache ich sowieso, wie ich es für richtig halte. In diesem Fall bin ich mir nur nicht sicher, was richtig ist."

Das sagen Yeliz' Fans

Schon drei Stunden nach diesem Beitrag macht Yeliz das vorläufige Ergebnis der Story öffentlich und das Ergebnis scheint klar: Mehr als 42.000 Menschen sind dafür, dass Jimi bei der Geburt dabei ist, doch mehr als 151.000 Fans dagegen. Doch auch Jimis Antwort lässt nicht lange auf sich warten: "Man sollte nicht immer gleich alles glauben, was im Internet verbreitet wird..."

Ob Jimi nun trotz all der Konflikte bei der Geburt dabei sein wird, ist also noch unklar. Wir wünschen den beiden jedoch, dass sie bald Frieden schließen können – gerade für ihre kleine Tochter.

Fakt ist, für die beiden wird sich so einiges ändern, wenn die Kleine auf der Welt ist. Im Video zeigen wir dir, welche Dinge sich ändern, wenn ihr ein Kind habt.

Junge oder Mädchen: Welches Geschlecht hat dein Baby? Mach den Test!

Bildquelle: Imago-Images/localpic

Na, hat dir "Geburt ohne Jimi Blue Ochsenknecht? Yeliz Koc lässt ihre Fans abstimmen" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich