Tipps zur Entspannung während der Schwangerschaft

Schwangerschaft


Tipps für ein Bad während der Schwangerschaft:

Badetemperatur während der Schwangerschaft: max. 37 Grad, spätestens nach 20 Min. sollten Sie raus aus der Wanne.

Meersalz (Drogerie) im Badewasser hilft bei Juckreiz auf der gespannten Haut, ein Becher Sahne mit 2 TL Mandelöl (Apotheke) macht die Haut während der Schwangerschaft schön zart. Tipp: Verzichten Sie auf Schaumbäder, sie trocknen die Haut aus. Besser sind rückfettende Ölbäder.

Bei Einschlafproblemen während der Schwangerschaft hilft ein Vollbad mit einigen Tropfen Rosmarin-, Melisse- oder Lavendelöl (Apotheke).

Ob Sie ins Schwimmbad möchten, wissen Sie selbst am besten. Schwimmen ist jedenfalls eine ideale Schwangerschaftsgymnastik. Fragen Sie in Ihrem Hallenbad nach

Schwangerschaftsschwimmen. Machen Sie allerdings einen Bogen um den Whirlpool - das Sprudelbecken bietet Keimen einen idealen Nährboden.

Sauna und Dampfbäder sind wegen ihrer Belastung für den Kreislauf nur geübten Saunagängerinnen während der Schwangerschaft zu empfehlen - nach Rücksprache mit dem Arzt.

Hat dir der Artikel "Tipps zur Entspannung während der Schwangerschaft" gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.