Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schwangerschaft
  3. Vornamen
  4. 62 ganz besondere Vornamen für Dezember-Babys

Für Jungs & Mädchen

62 ganz besondere Vornamen für Dezember-Babys

© Getty Images / Tatiana Stakhieieva
Anzeige

Du bekommst ein Dezember-Baby und wünschst dir einen Namen, der den Zeitpunkt der Geburt in irgendeiner Form widerspiegelt? Wir haben für alle 31 Dezembertage je einen besonderen und passenden Namensvorschlag für einen Jungen und einen für ein Mädchen.

Babynamen mit Namenstag vom 1. bis 31. Dezember

Ein Namenstag ist ein bestimmtes Datum, an dem im christlichen Glauben eines bestimmten Heiligen gedacht wird. Dieser Heilige ist dann sozusagen der Namenspatron der Person, die nach ihm benannt wurde. In manchen Regionen auf der Welt wird der Namenstag eines Menschen ähnlich wie sein Geburtstag gefeiert. Doch du musst nicht religiös sein, um diesen alten Brauch schön zu finden. Denn immer mehr Mütter und Väter finden es toll, wenn mit dem Vornamen ihres Kindes eine bestimmte Tradition und Bedeutung verbunden wird und es einen Namen passend zum Tag, an dem es geboren wurde, trägt.

1. Dezember

Eloy: „der Auserwählte“
Blanca: „die Weiße“

2. Dezember

Lucian: „das Licht“
Vivien: „die Lebensfrohe“

3. Dezember

Frederick: „friedvoller Herrscher“
Xaviera: „das neue Haus“

4. Dezember

Kristian: „christlicher Mann“
Aira: „die Freie“

5. Dezember

Sabato: „Samstag“
Elina: „die Strahlende“

6. Dezember

Claas: „Sieger des Volkes“
Nika: „die Siegerin“

7. Dezember

Bente: „der Gesegnete“
Farah: „Freude“

8. Dezember

Ramiro: „berühmter Heeresführer“
Elif: „die Schlanke“

9. Dezember

Pero: „der Felsen“
Valea: „die Gesunde“, „die Starke“

10. Dezember

Bruno: „der Bär“
Laia: „die Redegewandte“

Ihr kriegt ein Winterbaby? Dann könnte einer dieser 20 Namen der Richtige sein …

Ihr kriegt ein Winterbaby? Dann könnte einer dieser 20 Namen der Richtige sein …
Bilderstrecke starten (22 Bilder)

11. Dezember

Daven: „der Geliebte“
Tamina: „die Gebieterin“

12. Dezember

Tjarko: „Herrscher des Volkes“
Finja: „die Finnin“

13. Dezember

Laslo: „ruhmreicher Herrscher“
Lucia: „die Strahlende“

14. Dezember

Tarim: „der Tänzer“
Fanny: „die kleine Französin“

15. Dezember

Carlin: „der Mann“
Tiana: „christliche Frau“

16. Dezember

Noah: „der Tröstende“
Alissia: „von edlem Wesen“

17. Dezember

Gael: „der Großzügige“
Dana: „die Dänin“

18. Dezember

Maric: „der Maure“
Lova: „das Versprechen“

19. Dezember

Ben: „der Gesegnete“
Tea: „Gottesgeschenk“

20. Dezember

Andrin: „Herrscher des Heims“
Zina: „die Siegerin“

21. Dezember

Domenic: „zum Herrn gehörend“
Summer: „Sommer“

22. Dezember

Mariano: „für Maria“
Mitja: „der Göttin Demeter geweiht“

23. Dezember

Ivo: „der Bogenschütze“
Viktoria: „die Siegerin“

24. Dezember

Adam: „der Mensch“
Noelia: „die an Weihnachten Geborene“

25. Dezember

Christos: „der Geweihte“
Josefina: „Gott fügt hinzu“

26. Dezember

Josua: „Gott ist der Retter“
Senta: „die Siegende“

27. Dezember

Jano: „Jahwe ist gnädig“
Kia: „Hügel“

28. Dezember

Franco: „vom Volksstamm der Franken“
Julina: „dem Jupiter Geweiht“

29. Dezember

David: „der Geliebte“
Tara: „das Leben“

30. Dezember

Raul: „der Ratgebende“
Felizia: „die Glückliche“

31. Dezember

Luka: „der Glänzende“
Tinka: „die Reine“

Noch mehr Namens-Inspirationen findet ihr im Video:

Baby-Vornamen, die "Leben" bedeuten Abonniere uns
auf YouTube

Test: Wie soll unser Baby heißen?

Na, hat dir "62 ganz besondere Vornamen für Dezember-Babys" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.