Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schwangerschaft
  3. Vornamen
  4. Wieder Emilia und Noah? Das waren die beliebtesten Vornamen 2022

Babynamen-Trends

Wieder Emilia und Noah? Das waren die beliebtesten Vornamen 2022

© Unsplash / Daniel Thomas
Anzeige

Die Babynamen-Hitliste für 2022 ist da! Nicht nur für werdende Eltern und Großeltern sind die Trend-Vornamen jedes Mal super spannend. Die ganz große Überraschung an der Spitze bleibt zwar aus – allerdings taucht der eine oder andere neue Name in den Top 10 auf.

Der Namensforscher Knud Bielefeld wertet seit 1996 Geburtsstatistiken aus und veröffentlicht seine Erkenntnisse seit über 20 Jahren auf seiner Website beliebte-vornamen.de. Nun hat er veröffentlicht, welche Namen die in Deutschland geborenen Babys im Jahr 2022 am häufigsten erhalten haben. Dabei zeigt sich auch: Eher kürzere Vornamen sind und bleiben im Trend.

Trend-Vornamen 2022: Die beliebtesten Mädchennamen

Platz 10: Clara

Der schöne Name Clara bedeutet „die Leuchtende“ und scheint zunehmend angesagter zu sein.

Platz 9: Leni

Ebenfalls in den Top 10 vertreten ist Leni, „die Strahlende“. Der beliebte Name ist eine Koseform des griechischen Namens Helena.

Platz 8: Ella

Ella wird bereits seit 30 Jahren immer beliebter und auch 2022 darf der Name mit der Bedeutung „die Sonnenhafte" oder „die Schöne“ in den Top 10 der Babynamen nicht fehlen.

Platz 7: Mila

Mila ist seit Jahren ein Dauerbrenner unter den beliebtesten Vornamen für Mädchen. Er steht für „die Angenehme“.

Platz 6: Lina

Der Vorname auf dem 6. Platz ist seit Jahren ein Aufsteiger: Lina. „Die Sanfte“ ist 2022 neu unter den Babynamen-Trends.

Platz 5: Hannah

Jahrelang führte Hannah immer wieder die Liste der beliebtesten Mädchennamen in Deutschland an. 2022 hat es immerhin für Platz 5 gereicht.

Platz 4: Emma

Und auch Emma, „die Große“, ist ein Dauerbrenner unter den deutschen Kindernamen.

Platz 3: Sophia

Sophia bleibt ebenfalls in den Top 10. „Die Weise“ gehört bereits seit Jahrzehnten zu den Trendnamen.

Platz 2: Mia

Mia, „das Geschenk Gottes“, wird immer angesagter und wurde 2022 nur von einem Namen übertroffen.

Platz 1: Emilia

Wie bereits 2021 ist der klangvolle Mädchenname Emilia weiterhin der meisteingetragene auf deutschen Geburtsurkunden.

Trend-Vornamen 2022: Die beliebtesten Jungennamen

Platz 10: Ben

Den zehnten Platz der Hitliste belegt der zeitlose Jungenname Ben. Er bedeutet so viel wie „der Bär“ und ist der kürzeste Name in der Liste.

Platz 9: Henry

„Der mächtige Herrscher“ Henry ist seit Jahren unheimlich beliebt in Deutschland. Und auch 2022 haben wieder viele Eltern ihrem Sohn diesen schönen Namen gegeben.

Platz 8: Emil

Emil „der Fleißige“ und das männliche Pendant zu Emilia, hat es im vergangenen Jahr auf Platz 8 geschafft.

Platz 7: Paul

Auch der recht kurze Name Paul gehört zu den beliebtesten aus dem Jahr 2022. Der Jungenname bedeutet übersetzt „der Kleine“ oder „der Jüngere“.

Platz 6: Theo

Schon beim letzten Mal war Theo in den Top 10 vertreten, 2022 konnte sich „das Geschenk Gottes“ in seiner Beliebtheit weiter steigern.

Platz 5: Leon

Leon war mehrere Jahre hintereinander der beliebteste Babyname für Jungs. Doch langsam wird „der Löwe“ von immer mehr Namen überholt.

Platz 4: Finn

Der Finne“ ist seit Jahren konstant in den Babynamen-Hitlisten vertreten. So auch 2022.

Platz 3: Elias

Der hebräische Name Elias bedeutet so viel wie „mein Gott ist Jahwe“ und ist unter den Vornamen-Trends für 2022 ein kleiner Neuling.

Platz 2: Matteo

Matteo, „das Geschenk Gottes“, zählt erst seit ein paar Jahren zu den beliebtesten Vornamen für deutsche Neugeborene. Dieses Mal reicht es immerhin für den 2. Platz.

Platz 1: Noah

Noah bedeutet „der Tröstende“. Der hebräische Name war 2022 der am meisten vergebene Jungenname in Deutschland, wie schon im Jahr 2021.

Ob ihr euch von aktuellen Trend-Namen inspirieren lasst oder doch lieber einen ungewöhnlichen Vornamen für euer Kind möchtet: Diese Tipps können euch bei der Namenswahl weiterhelfen.

Namensgebung: 6 Tipps, wie ihr den perfekten Vornamen findet! Abonniere uns
auf YouTube

Test: Wie soll unser Baby heißen?

Na, hat dir "Wieder Emilia und Noah? Das waren die beliebtesten Vornamen 2022" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.