Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Getestet!
  3. Laptop-Test: Stiftung Warentest empfiehlt diese 4 Modelle

Mobile Computer

Laptop-Test: Stiftung Warentest empfiehlt diese 4 Modelle

© Getty Images/Paperkites
Anzeige

Egal ob im Home-Office, in der Uni oder im Zug: Ein Notebook ist der ideale Begleiter für alle, die mobil arbeiten, zocken oder unterwegs Filme und Serien schauen wollen. Stiftung Warentest hat im großen Laptop-Test 2022 erneut zahlreiche Modelle genauestens geprüft. Diese mobilen Computer schnitten am besten ab.

Laptop-Test: Die besten Modelle im Überblick

Insgesamt hat Stiftung Warentest im Laufe der Jahre 139 Laptop-Modelle getestet. Darunter befanden sich Notebooks, Ultra­books, Convertibles, Tablets mit Tastatur und Gaming-Laptops. 2022 kamen 18 neue Produkte hinzu. Diese Geräte erhielten die beste Bewertung.

Modell
Testsieger

Apple: MacBook Pro 16"

Dell: XPS 15 9500 NCFMG Huawei: MateBook 16 CREM-WFD9 Lenovo: IdeaPad 5 15ALC05
Optik
Laptop-Test - Apple MacBook Pro 16 100x100
Laptop-Test - Dell XPS 15 9500 NCFMG 100x100
Laptop-Test - Huawei MateBook 16 CREM-WFD9 100x100
Laptop-Test - Lenovo IdeaPad 5 100x100
Gesamtnote 1,5 (Sehr gut) 1,8 (Gut) 1,9 (Gut) 1,9 (Gut)
Preis 2.549 € (MediaMarkt) 2.750 € (Amazon) 799 € (Amazon) 569 € (Lidl)
Gewicht 2,13 kg 2,1 kg 2 kg 1,71 kg
Nutz­bare Bild­schirm­diagonale 41,1 cm 39,6 cm 40,6 cm 39,6 cm
Auflösung horizontal 3.456 px 3.840 px 2.520 px 1.920 px
Auflösung vertikal 2.234 px 2.400 px 1.680 px 1.080 px
Lauf­zeit bei max. Helligkeit 7 h 50 min 8 h 20 min 9 h 10 min 11 h 30 min
Ladedauer 2 h 2 h 40 min 2 h 2 h

*Die Preise können sich jederzeit ändern. Bei idealo könnt ihr den Preisverlauf gut im Blick behalten und checken, wo es das gewünschte Produkt aktuell am günstigsten gibt.

Laptop-Test: So hat Stiftung Warentest geprüft

Je nach Computer-Art wurden die getesteten Modelle in verschiedenen Disziplinen geprüft, die jeweils unterschiedlich gewichtet wurden. Bei den Notebooks, Ultra­books, Convertibles und Tablets mit Tastatur wurden die Funk­tionen (30 %), das Display (20 %), der Akku (20 %), die Hand­habung (20 %) und die Vielseitigkeit (10 %) geprüft. Bei den Gaming-Laptops kam die Kategorie Gaming (20 %) hinzu. Dafür wurden die Funktionen und die Handhabung jeweils 5 % und der Akku 10 % weniger gewichtet.

Im Detail wurden bei den Geräten unter anderem das Betriebs­system und die integrierten Apps, die Kamera, der Ton und die Akku­lauf­zeiten geprüft. Zusätzlich wurden die Inbetrieb­nahme und Wieder­herstellung, die Performance im täglichen Gebrauch sowie die Verarbeitung der Produkte untersucht.

Laptop-Test: Die besten Modelle im Detail

MacBook Pro 16" von Apple

Laptop-Test - Apple MacBook Pro 16
Bildquelle: Hersteller

Auf Platz 1 landet das MacBook Pro 16" von Apple mit der Gesamtnot 1,5. Damit ist es das einzige "sehr gute" Produkt im Notebook-Test. Auch in den verschiedenen Disziplinen erhielt das Gerät fast durchweg sehr gute Noten. Die Funktionen konnten, von der Kamera abgesehen, allesamt mit Bestnoten punkten. Für Handhabung und Vielseitigkeit gab es immerhin ein "Gut".

Apple MacBook Pro 16" MK183D/A jetzt ab 2.549,00 € bei Saturn
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 28.11.2022 17:32 Uhr

Durch den Apple eigenen M1-Pro-Prozessor ist das Notebook extrem leistungsstark und schnell. Auch die Video- und Bildbearbeitung sowie die Akkuleistung fielen positiv auf. Kein Wunder also, dass sich die Tester*innen von Stiftung Warentest begeistert zeigen und loben: "Superfix, brillantes Display [und] starker Akku." Einzig der Lüfter könnte etwas leiser sein. Mit einem stolzen Preis von über 2.500 € lohnt sich die Anschaffung zudem vor allem für Tüftler*innen. Für einfache Büroarbeiten tut es auch ein günstigeres Modell.

XPS 15 9500 NCFMG von Dell

Laptop-Test - Dell XPS 15 9500 NCFMG
Bildquelle: Hersteller

Der XPS 15 9500 NCFMG von Dell landete mit der Gesamtnote 1,8 auf Platz 2. Das Gerät ist sogar noch teurer als der Testsieger von Apple, hat dafür aber auch einige Extras in petto. So hat er als einziger Laptop unter den Top 4 einen dezidierten Grafikspeicher von 4 GB und eine dezidierte Grafikkarte, einen internen Speicher von 1.024 GB sowie einen Touchscreen. Auch die Auflösung ist mit 3.840 x 2.400 px beeindruckend.

Den Akku bewertet Stiftung Warentest sogar besser als den des MacBooks und auch in der Handhabung hat er dem Apple-Gerät einiges voraus. Die Expert*innen nennen das Dell-Modell einen "ebenbürtigen Konkurrenten" und schwärmen: "Der Dell XPS 15 9500 überzeugt durchweg. Von allen teuren Notebooks im Test hält sein Akku am längsten durch […]. Der sehr gute, sehr helle Touchscreen rundet das gute Ergebnis ab."

MateBook 16 CREM-WFD9 von Huawei

Laptop-Test - Huawei MateBook 16 CREM-WFD9
Bildquelle: Hersteller

Nur einen Bruchteil der erstplatzierten Modelle kostet das MateBook 16 CREM-WFD9 von Huawei. Mit der Note 1,9 landete es nur knapp hinter dem Dell-Gerät. Der Laptop erhielt in allen Disziplinen gute Noten. Besonders positiv fielen die Video- und Grafikfunktionen auf, dafür kann die 0,9-Megapixel-Kamera mit der des Testsiegers leider nicht mithalten.

Huawei MateBook 16 jetzt ab 1.411,69 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 28.11.2022 17:42 Uhr

Mit 2.000 g ist das MateBook das zweitleichteste der vier vorgestellten Modelle. Somit eignet es sich wunderbar zum mobilen Arbeiten. Das Notebook ist zwar nicht mit vielen Eingängen versehen, wird aber mit einer entsprechenden Docking-Station geliefert. So kann es problemlos via HDMI oder VGA mit anderen Geräten verbunden werden.

IdeaPad 5 15ALC05 von Lenovo

Laptop-Test - Lenovo IdeaPad 5
Bildquelle: Hersteller

Nochmal günstiger wird es mit dem Kauf des IdeaPad 5 15ALC05 von Lenovo, das die Gesamtnote 1,9 erhielt. Stiftung Warentest kann das Gerät sowohl in Sachen Speicher als auch Akku empfehlen: Ganze 11 h 30 min hält das Notebook beim Surfen mit maximaler Helligkeit durch. Zocken können Gaming-Liebhaber*innen sogar mehr als 16 h am Stück. Und das, obwohl das Aufladen mit 2 h genau so lange dauert wie das der weniger durchhaltefähigen Konkurrenzmodelle.

Lenovo IdeaPad 5 Laptop jetzt ab 755,62 € bei Lidl
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 28.11.2022 19:18 Uhr

In allen anderen Disziplinen erhielt das IdeaPad 5 gute Noten. Das matte Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 px überzeugte ebenso wie die verschiedenen Basisfunktionen. Mit 1.710 g ist es außerdem das leichteste der vorgestellten Modelle. Auch hier ist das einzige ersichtliche Manko die Leistung der Kamera.

Notebook, Ultrabook, Convertible, Tablet mit Tastatur oder Gaming-Notebook: So trefft ihr die richtige Wahl

Die verschiedenen Laptop-Arten haben unterschiedliche Funktionen und sind vor allem für bestimmte Zielgruppen geeignet. Hier erhaltet ihr alle wichtigen Infos sowie Vor- und Nachteile im Überblick.

Art Notebook Ultrabook Convertible Tablet mit
Tastatur
Gaming-
Notebook
Zielgruppe Heimarbeiter*innen Pendler*innen Ultrabook- & Tablet-Nutzer*innen Kreative Gamer*innen
Vorteile
  • relativ günstig
  • viele Anschlüsse
  • gute Tastaturen
  • klein
  • leicht
  • gute Akkulaufzeit
  • flexibel
  • flach
  • leicht
  • mit Maus, Tastatur, Touchpad & Stift kombi-nierbar
  • flach
  • leicht
  • flexibel
  • oft mit Rückkamera
  • gut für Notizen & Zeich-nungen
  • leistungs-starke Grafikkarten
  • viel Grafik-speicher
  • rechen­starke Prozessoren
  • guter Display
Nachteile
  • groß
  • schwer
  • kleine Bildschirm-diagonale
  • mit umge­klappter Tastatur sehr sperrig
  • unkom-fortable Tastaturen
  • wenig Anschlüsse
  • teuer
  • schwer
  • klobig

Quelle: Stiftung Warentest

Hier erhaltet ihr weitere Tipps, die euch den Laptop-Kauf vereinfachen:

Laptops: Was man vor dem Kauf wissen sollte Abonniere uns
auf YouTube

Quiz für Kinder: Allgemeinwissenstest für helle Köpfchen

Na, hat dir "Laptop-Test: Stiftung Warentest empfiehlt diese 4 Modelle" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.