Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Lerncomputer für jedes Alter: 5 beliebte Geräte im Vergleich

Lerncomputer für jedes Alter: 5 beliebte Geräte im Vergleich

PCs für Minis

Lerncomputer sind eine super Möglichkeit, die Kleinsten schon früh mit Technik vertraut zu machen. Aber welche Geräte sind gut? Wir haben fünf beliebte Geräte miteinander verglichen.

Kinder wachsen heutzutage ganz selbstverständlich mit digitalen Medien auf: Mama und Papa regeln einen Großteil des Alltags über ihr Smartphone, auf dem Tablet wird Zeitung gelesen und Alexa schaltetet auf Kommando das Licht in der Küche aus. Um ihnen die Welt der Technik schon früh verständlich zu machen, sind Lerncomputer eine tolle Variante. Sie sind kindgerecht und bereiten den Nachwuchs auf das digitale Lernen vor, das auch in der Schule immer mehr stattfindet.

Was können Lerncomputer?

Sie sind bunt, leicht zu bedienen und für den Wissensstand von kleinen Kindern angepasst: Lerncomputer sind der perfekte Einstieg in die Welt der Technik. Sie bieten euren Kids nicht nur jede Menge Spaß, sondern schulen auch Wissen in ganz verschiedenen Bereichen. Es gibt Geräte, die bereits ab ein oder zwei Jahren geeignet sind und den Kleinen erstes Wissen über Formen, Farben und Tiere vermitteln. Andere Lerncomputer sind für Schulkinder ausgelegt und helfen beim Englisch-, Mathe oder Bio-Lernen. Die meisten Geräte passen sich an die Lerngeschwindigkeit der Nutzer*innen an und entwickeln so ein individuelles Lernprogramm. Aber welches Gerät eignet sich für welches Kind?

Bei Stiftung Warentest und anderen Vergleichsanbietern gibt es aktuell leider keinen Lerncomputer-Test. Deshalb haben wir hier fünf beliebte Modelle miteinander verglichen.

5 Lerncomputer im Vergleich

Altersempfehlung (Hersteller) Produkt Was kann es? Preis*
Ab 1 Ravensburger "ministeps – mein allererstes Tablet"
  • Entdecker- und Quiz-Modus (Thema Zahlen, Farben, Formen und Tiere)
  • kann mit und ohne Tastatur  verwendet werden
30,99 €
Ab 5 Vtech Kindercomputer 2 in 1 Tablet
  • Lässt sich sowohl als Laptop als auch als Tablet nutzen
  • 80 aufs Vorschulalter abgestimmte Lernspiele
49,99 €
Ab 6 Vtech Lerncomputer Schulstart
  • 160 Lernprogramme
  • 28 spezielle Englisch-Lern-Programme
  • individuelle Lernstufen
39,99 €
Ab 8 Vtech Power XL-Laptop
  •  240 Lernspiele
  • u. a. Rechtschreibung und Zeichensetzung
  • zweisprachig (Deutsch/Englisch)
  • Lern-Erfolgs-System LES
64,99 €
Von 3 bis 12 Fire HD 8 Kids Edition-Tablet
  • Einsteigertablet für Kinder
  • ein Jahr lang kostenfrei das Amazon Kids+ Abo
  • Medien: Spiele, Lern-Apps, Videos, Bücher und Hörspiele. Danach ist das Abo jederzeit kündbar.
134,99 €
* kann sich ändern

Die 5 Lerncomputer im Detail

#1 Vtech Lerncomputer Schulstart

Vtech Lerncomputer Schulstart
Quelle: Amazon

Dieser Lerncomputer kann wirklich viel: Er beinhaltet 160 Lernprogramme, u. a. für die Bereiche Buchstaben, Wörter, Mathe, Natur, Wissenschaft oder Sprachen. In 28 speziellen Englisch-Lern-Programmen können Kinder auf spielerische Weise die Sprache lernen. Dafür gibt es z. B. Übungen zur Aussprache der Buchstaben und zum Lesen lernen. Der Lerncomputer geht systematisch ans Lernen ran und arbeitet mit individuellen Lernstufen, um sich den Fortschritten des Kindes anzupassen.

Altersempfehlung: Ab ca. 6 Jahren
Preis:
39,99 €

#2 Vtech Kindercomputer 2 in 1 Tablet

Vtech Kindercomputer 2 in 1 Tablet
Quelle: Otto

Dieser Lerncomputer ist Laptop und Tablet in einem:  Die Tastatur lässt sich so verschieben, dass das Spielzeug sowohl als Laptop als auch als Tablet genutzt werden kann. Es enthält 80 aufs Vorschulalter abgestimmte Lernspiele aus den Bereichen Mathematik, Logik, Sprache und Kreativität.

Altersempfehlung: ab 5 Jahren
Preis:
49,99 €

#3 Vtech Power XL-Laptop

Vtech Lerncomputer XL

Hier nähern wir uns langsam einem richtigen Laptop an – zumindest optisch. Der Lerncomputer ist recht groß und kommt mit einer eigenen Cursor-Maus daher. In dem großen Gehäuse steckt auch jede Menge Lernspaß: Kinder erwarten hier 240 Lernspiele aus den Bereichen Sprache, Mathe, Naturwissenschaft und Allgemeinwissen. Auch gibt es Trainingsspiele für Rechtschreibung und Zeichensetzung. Bei den Einstellungen könnt ihr zwischen Deutsch und Englisch als Ausgangssprache wechseln. Dank des Lern-Erfolgs-Systems LES passt sich der Laptop an die individuelle Lernleistung des Kindes an.

Altersempfehlung: ab ca. 8 Jahren
Preis:
64,99 €

#4 Fire HD 8 Kids Edition-Tablet

Fire HD 8 Kids Edition-Tablet
Das Tablet gibt es auch in Blau und Lila. Bildquelle: Amazon

Das Fire HD Kids Tablet ist ein Einsteigertablet für Kinder, das neben unterhaltenden Inhalten auch solche zum Lernen anbietet. Es enthält beim Kauf ein Jahr lang kostenfrei das Amazon Kids+ Abo dazu. Damit erhaltet ihr Zugriff auf Amazons werbefreie Medienbibliothek mit verschiedenen Spielen, Lern-Apps, Videos, Büchern und Hörspielen. Danach ist das Abo jederzeit kündbar. Es soll absolut kindersicher sein: Mit einem Klick könnt ihr das Sicherheitsniveau und die Inhalte an das Alter eures Kindes und dessen Bedürfnisse anpassen.

Altersempfehlung: für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren
Preis: 134,99 €

#5 Ravensburger "ministeps – mein allererstes Tablet"

Baby Tablet
Bildquelle: Otto

Dieser Lerncomputer ist schon für die Kleinsten geeignet: Mit kindgerechten "Apps" lernen die Kinder Grundlagen über Tiere, Sprache und Musik. Das geschieht mit vielen Geräuschen und Musik sowie lustigen Licht- und Soundeffekten. Es reagiert auf leichten Fingerdruck und lässt sich somit problemlos bedienen, selbst wenn der Nachwuchs ganz unkoordiniert drauf rumdrückt.

Altersempfehlung: ab 1 Jahr
Preis:
30,99 €

Ihr seht: Es gibt sehr unterschiedliche Geräte, die für die ganz Kleinen aber auch für Schulkinder geeignet sind. Wir haben uns mit verschiedenen Tablets für Kids auseinandergesetzt. Findet heraus, welche Tablets für welche Altersklasse geeignet sind, was wir von den Amazon Fire Kids Edition Tablets halten und welche Geräte Stiftung Warentest besonders empfiehlt.

Welche Erfahrungen habt ihr eigentlich mit Lerncomputern gesammelt? Schreibt uns bei Facebook!

Die besten Kinderbücher zum Vorlesen und Selber lesen

Die besten Kinderbücher zum Vorlesen und Selber lesen
Bilderstrecke starten (26 Bilder)
Bildquelle: Unsplash/Sven Brandsma

Hat Dir "Lerncomputer für jedes Alter: 5 beliebte Geräte im Vergleich" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch