Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Spielturm-Test: Diese Klettertürme machen euren Garten zum Kinderparadies

Spielturm-Test: Diese Klettertürme machen euren Garten zum Kinderparadies

Draußenspaß

Kinder lieben es zu klettern, rutschen, schaukeln! Ein Spielturm macht das auch im eigenen Garten möglich. Wir zeigen euch unsere Kletterturm-Favoriten für wenig, mittelviel und ganz viel Platz. 

Ihr habt einen Garten? Ihr Glücklichen! Dann könnt ihr für eure Kinder einen Spielturm dort aufstellen – und ihnen damit dauerhaft jede Menge Spiel und Spaß bescheren. Und euch entspannte Stunden auf der Sonnenliege.

Das Angebot an Klettertürmen ist groß: Hersteller wie Fatmoose, Wickey, Wendi Toys oder Backyard Discovery bieten viele verschiedene Modelle. Aber Spielturm ist nicht gleich Spielturm. Es gibt besonders bezüglich der Größe und Ausstattung riesige Unterschiede: Manche dienen wirklich nur als Klettergerüst, andere verfügen zusätzlich über Rutsche, Sandkasten, Schaukeln, Kletterrampen, Netze, Leitern, Rutschstangen oder andere coole Features.

Diese Spieltürme stellen wir euch vor

Wir haben uns auf dem Markt genauer umgeschaut und uns dafür entschieden, euch ausschließlich Klettertürme zu zeigen, die beim Online-Riesen Amazon zu den Bestsellern zählen und die dort gute Bewertungen bekommen haben – mindestens vier von fünf möglichen Sternen. Wir stellen euch sowohl kleine, mittlere als auch XL-Spieltürme vor, damit ihr eine schöne Auswahl habt.

Unsere Favoriten in der Schnellübersicht

Name "Toni" von Move and Stic "Elefant" von Wendi Toys "Riverrun Royal XXL" von Fatmoose
Platzbedarf wenig mittel viel
Maße 225 x 125 x 194 cm 350 x 330 x 242 cm 575 x 408 x 324 cm
Material Kunststoff größtenteils Holz größtenteils Holz
aktuelle Amazon-Bewertung 4,6 von 5 Sternen 5 von 5 Sternen 4 von 5 Sternen
mittlerer Preis  rund 300 €  rund 720 € rund 1100 €
Hier kaufen

Die tollsten Spieltürme für wenig Platz

Spielturm "Tiny Spot" von Wickey

Kletterspaß auf wenig Platz: der Spielturm "Smart Tale" von Wickey. Bildquelle: Hersteller

Auf gerade einmal 235 x 65 x 220 cm vereint der Mini-Spielturm "Tiny Spot" von Wickey die wichtigsten Spielplatzklassiker: Auch in einem kleinen Garten können sich Kinder von etwa drei bis fünf Jahren so an Sandkasten, Rutsche (mit Wasseranschluss!) und Klettertürmchen erfreuen. Besonders praktisch: das wetterfeste Planendach, die stabilen Sicherheitshandgriffe und das bereits vorimprägnierte Holz.

Hier kaufen: 

WICKEY Spielturm Klettergerüst TinySpot
WICKEY Spielturm Klettergerüst TinySpot

Dafür vergeben die Amazon-Käufer 4 von 5 Sternen. Einer lobt: "Der Spielturm war ein Geschenk an meine Enkel im Alter von zwei und drei Jahren. Sie sind ganz wild drauf, damit zu spielen. Der Turm ließ sich einfach aufbauen, die Passgenauigkeit der Bauteile war gut. Alles in allem ein guter Kauf!"

Spielturm "Toni" von Move and Stic

Für drinnen und draußen geeignet: der Spielturm "Move and Stic". Bildquelle: Hersteller

Zwar aus Kunststoff, aber trotzdem ein sehr cooles Teil:  der Spielturm "Toni" von Move and Stic, der den Kids drinnen und draußen verschiedene Klettervarianten bietet. Das ausgeklügelte, modulare System besteht aus bunten Rohren, Kupplungen und Platten, die zusammengesteckt und verschraubt werden. So kann man den Spielturm für knapp 300 € an jede Raumsituation anpassen und auch immer wieder kreativ verändern.

Der recycelbare Kunststoff des 225 x 125 x 194 cm großen Klettergerüsts ist UV-beständig, wetterfest, hochwertig und leicht zu reinigen.

Hier kaufen: 

move and stic Toni Spielturm
move and stic Toni Spielturm

Das belohnen die Amazon-Nutzer mit 4,6 von 5 Sternen. Einer beurteilte den Aufbau wegen einer "schwer erkennbaren Aufbauanleitung etwas schwieriger". Ansonsten fand er den Spielturm aber klasse: "Die Kinder haben Spaß dran!"

Die schönsten mittelgroßen Spieltürme

Kinderspielhaus "Elefant" von Wendi Toys

Aus FSC-zertifizierten Holz: das Kinderspielhaus von Wendi Toys. Bildquelle: Hersteller

Schon bei Kinder ab drei Jahren kann die Fantasie durch das hübsche Spielhaus "Elefant" von Wendi Toys gefördert werden. Angebaut ist eine Veranda, um die Aussicht zu genießen, eine Rutsche und eine Schaukel, so dass das Teil auf die Außenmaße 350 x 330 x 242 cm kommt. Für gut 700 € bekommt man einen ästhetischen Spielturm aus FSC-zertifizierten Holz, der auch Elternaugen nicht weh tut. Die Schritt-für-Schritt-Anleitung erleichtert den Aufbau.

Hier kaufen: 

Wendi Toys Kinderspielhaus Elefant Spielturm inkl. Veranda & Rutsche
Wendi Toys Kinderspielhaus Elefant Spielturm inkl. Veranda & Rutsche

Dafür gibt es die beste Bewertung auf Amazon: 5 von 5 Sternen. "Der Aufbau war gut beschrieben und simpel. (...) Die Farben sind auch nach einigen Wochen nicht ausgeblichen und es sind keine Fehler aufgetaucht. Absolute Empfehlung!", berichtet eine Käuferin.

Spielturm "Smart Camp" von Wickey

In coolem Beachhouse-Design: der Spielturm "Wickey Smart Camp". Bildquelle: Hersteller

Da kommt Urlaubsfeeling  im heimischen Garten auf: Der "Wickey Smart Camp"-Spielturm in den Maßen 390 x 260 x 215 cm kommt im coolen Beachhouse-Design. Und mit jeder Menge Funktionen: Doppelschaukel, Kletterwand, großem Sandkasten, flachem Dach, Rutsche und Sitzbank.

Da er aus bereits kesseldruckimprägnierten Massivholz gefertigt ist, benötigt der in Deutschland hergestellte Kletterturm auch keinen Anstrich. Das alles gibt es natürlich nicht zum Schnäppchenpreis: Über 800 € muss man für das Klettergerüst hinblättern.

Hier kaufen:

WICKEY Spielturm Klettergerüst Smart Camp
WICKEY Spielturm Klettergerüst Smart Camp

4,3 von 5 möglichen Sternen bei über 100 Bewertungen bekommt das Spielgerät momentan (Stand März 2021) von den Amazon-Kunden. Die beschreiben die Aufbauanleitung als "einfach und verständlich" und den Spielturm als "stabil und schön". An der Qualität des Holzes haben manche Kunden etwas auszusetzen.

Die coolsten großen Spieltürme

Multitalent: der Backyard Discovery Spielturm "Belmont". Bildquelle: Hersteller

Für das, was der Spielturm "Belmont" von Backyard Discovery alles bietet, sind seine Abmessungen von 536 x 221 x 221 cm eigentlich recht kompakt: Das Stelzenhaus für rund 750 € mit Wellenrutsche, Sandkasten, zwei Gurtschaukeln, Trapezstange und Picknicktisch bringt jede Menge Spielspaß. Es ist aus langlebigem, witterungsbeständigen, vorgebeiztem Zedernholz gefertigt.

Hier kaufen: 

Backyard Discovery Spielturm Belmont aus Holz
Backyard Discovery Spielturm Belmont aus Holz

4,1 von 5 Sternen ließen die Amazon-Kunden bislang dafür da. Kritisiert wird nur der aufwändige Aufbau: "Es hat meinen Vater und meinen Mann ungefähr drei Tage gekostet, aber es hat sich gelohnt! Meine 2-Jährige und meine 4-Jährige lieben es", schreibt eine Käuferin.

Spielturm "Ritterburg" von Fatmoose

Ritterspaß XXL bietet dieser Spielturm von Fatmoose. Bildquelle: Hersteller

Boah, bei diesem Teil werden kleine Ritter aber Augen machen! Die Ritterburg "Riverrun Royal XXL" von Fatmoose würde man wohl eher auf einem coolen Abenteuerspielplatz vermuten als im heimischen Garten. Eure Kids dürfen sich also seeeeehr glücklich schätzen, wenn ihr bereit seid, die gut 1000 € in ihren Spielspaß zu investieren.

Hier kaufen:

FATMOOSE Spielturm Ritterburg RiverRun
FATMOOSE Spielturm Ritterburg RiverRun

Der Spielturm aus imprägnierten Holz verfügt über ein Kletterpodest mit Hochsitz, eine Kletterwand, eine Kletterleiter, eine Wackelbrücke einen Zinnenturm, eine Ladentheke, einen integrierten Sandkasten, eine Wellenrutsche mit Wasseranschluss, zwei Schaukeln, ein Teleskop, ein Wackelbrett und vieles mehr. Und das Ganze auf gewaltigen 575 x 408 x 324 cm.

Auf Amazon wird die Ritterburg mit den apfelgrünen Details aktuell mit 4 von 5 Sternen bewertet. Ein Käufer beschreibt die Montage zwar als mühsam, aber "nicht so entmutigend, wie es zunächst scheint". Er bekäme seine Kinder gar nicht mehr runter von dem Teil.

Darauf müsst ihr beim Kauf eines Spielturms achten

Für welches Modell ihr euch entscheidet, kommt neben dem persönlichen Geschmack vor allem auf den euch zur Verfügung stehenden Platz im Garten an. Und natürlich auf euren Geldbeutel, denn günstig sind gute, stabile und langlebige Spieltürme eigentlich nie.

Bezüglich des Materials habt ihr auch die Wahl: Die meisten Klettertürme bestehen aus Holz, es gibt aber auch welche aus Kunststoff. Hier würden wir uns immer für das umweltfreundlichere und auch schönere Naturmaterial Holz entscheiden  – nachhaltig angebautes Holz erkennt ihr am FSC-Zertifikat. Aber auch das bleibt natürlich jedem selbst überlassen.

Gibt es Spielturm-Tests der großen Verbraucherschutzorganisationen?

Leider haben bislang weder Stiftung Warentest noch Öko-Test einen Spielturm-Test durchgeführt. Warum das so ist, darüber können wir nur mutmaßen. Vermutlich, weil es sehr teuer und extrem aufwändig ist, eine größere Anzahl an Spieltürmen aufzubauen und auf Herz und Nieren zu untersuchen.

Wer auf Nummer sicher gehen will, hat also bislang nur die Möglichkeit, sich auf Zertifikate wie GS oder das TÜV-Siegel zu verlassen. Bei TÜV Süd werden die Produkte nicht nur auf ihre Sicherheit, sondern auch auf mögliche Schadstoffe, Entflammbarkeit und Haltbarkeit getestet. Nur wenn sie erfolgreich abschneiden, dürfen sie das entsprechende Siegel tragen.

Psycho-Test: Welche Spielplatzmutter bist du?
Psycho-Test: Welche Spielplatzmutter bist du?
Quiz starten
Bildquelle: Annie Otzen / Getty Images

Hat Dir "Spielturm-Test: Diese Klettertürme machen euren Garten zum Kinderparadies" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Meine Empfehlung für dich

Galerien
Lies auch