Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Getestet!
  3. Spülmaschinen-Test 2022: Die besten Geschirrspüler laut Stiftung Warentest

Da glänzt's!

Spülmaschinen-Test 2022: Die besten Geschirrspüler laut Stiftung Warentest

Wer schon mal für eine Familie gekocht hat, weiß, dass dabei massenweise schmutziges Geschirr entsteht, das nach dem Kochen eine weitere Runde Arbeit verspricht. Eine Spülmaschine nimmt uns zumindest einen Großteil der mit dem Spülen verbundenen Arbeitsschritte ab. Im großen Spülmaschinen-Test von Stiftung Warentest erfahrt ihr, welche Geräte wirklich gut reinigen und worauf ihr beim Kauf achten solltet.

Spülmaschinen-Test 2022: Die Testsieger im Überblick

Insgesamt hat Stiftung Warentest im Laufe der Jahre 55 Geschirrspüler getestet, darunter Modelle mit 60 cm sowie mit 45 cm Breite. 2022 kamen 18 neue Geräte namhafter Hersteller hinzu. Die schlechte Nachricht: Ein "sehr gutes" Modell war wieder nicht dabei. Mit den Testsiegern könnt ihr aber trotzdem nicht viel falsch machen.

Modell Gesamtnote Breite Preis Bauart Stromverbrauch Automatik Anzahl Programme
Testsieger 2022

Miele: G 7110 SCi Auto­dos

2,1 (Gut) 60 cm 1.329 € (Otto) teil-integriert 0,94 kWh 7
Bosch: SMD6ECX57E 2,2 (Gut) 60 cm 709,99 € (MediaMarkt) voll-integriert 1,09 kWh 7
Testsieger 2022

Bosch: SPS6EMW23E

2,7 (Befriedigend) 45 cm 839,99 € (MediaMarkt) Standgerät 0,79 kWh 7
Testsieger 2021

Bosch: SPV6ZMX23E

2,6 (Befriedigend) 45 cm 609,99 € (MediaMarkt) voll-integriert 0,67 kWh 5
Testsieger 2020

Bauknecht: BSBO 3O35 PF X

2,5 (Gut) 45 cm 479 € (Amazon) teil-integriert 0,69 kWh 7

*Die Preise können sich jederzeit ändern. Bei idealo könnt ihr den Preisverlauf gut im Blick behalten und checken, wo es das gewünschte Produkt aktuell am günstigsten gibt.

Spülmaschinen-Test: So hat Stiftung Warentest geprüft

Stiftung Warentest hat die Spülmaschinen in sieben verschiedenen Disziplinen auf die Probe gestellt, die jeweils unterschiedlich gewichtet wurden. Beim Spar­- (15 %) und Kurz­programm (20 %) wurden das Reinigen und Trocknen mit normal verschmutztem Geschirr, seine Dauer sowie der Strom- und Wasser­verbrauch getestet. Die Prüfung des Auto­matik­programms (20 %) verlief ähnlich. Zusätzlich wurde hier die die Anpassung des Programms an stark und normal verschmutztes Geschirr und an eine halbe Beladungs­menge betrachtet.

Für die Beurteilung der Handhabung (15 %) wurden u.a. die Programm­wahl, das Einfüllen von Reiniger, Salz und Klarspüler, die Nutzung der Körbe und die Siebe bewertet. Neben der Programm­abstufung und -gestaltung wurden außerdem die Gebrauchs­anleitung sowie die Integrier­barkeit der Einbaugeräte getestet. Im Punkt Sicherheit (5 %) ging es sowohl um die mechanische als auch um die Stand- und Wassersicherheit des Gerätes. Weiterhin wurde die Fehleranzeige bewertet. Zuletzt wurden die Spülmaschinen in der Disziplin "Geräusch" (10 %) getestet und einer Dauer­prüfung (15 %) unterzogen.

Spülmaschinen-Test 2022: Die Testsieger im Detail

Testsieger 2022: "G 7110 SCi Auto­dos" von Miele (60 cm)

Geschirrspüler Test - Miele G 7110 SCi AutoDos
Bildquelle: Hersteller

Die "G 7110 SCi Auto­dos" von Miele ist mit der Gesamtnote 2,1 (Gut) die beste Spülmaschine unter den 60 cm breiten Geräten. Leider gehört sie aber auch zu den teureren Modellen. Dafür gab es bei Stiftung Warentest auch ein "Sehr gut" (1,3) bei der Dauerprüfung, d.h. ihr investiert mit einem Kauf in die Zukunft und müsst euch nicht schon nach ein paar Jahren ein neues Gerät anschaffen. Ein weiterer Pluspunkt: Die Maschine ist besonders leise, auch hier gab es eine "sehr gut" Note (1,3).

"Gute" Bewertungen erhielt die Maschine in den Disziplinen "Sicherheit" (1,6) und "Handhabung" sowie für ihr Automatik- und Sparprogramm. Allein das Kurzprogramm schnitt nur mit "befriedigend" ab. Hier bemängelten die Tester*innen vor allem den Stromverbrauch, aber auch die nicht ganz zufriedenstellende Reinigung und Trockenfunktion. Insgesamt konnte das Miele-Gerät aber definitiv überzeugen. Erhältlich ist der Testsieger aktuell für 1.329 € bei Otto.

Die Zweitplatzierte 2022: "SMD6ECX57E" von Bosch (60 cm)

Geschirrspüler Test - Bosch SMD6ECX57E
Bildquelle: Hersteller

Nur knapp hinter dem Testsieger landete die wesentlich günstigere "SMD6ECX57E" von Bosch mit der Gesamtnote 2,2 (Gut). Auch dieses Gerät ist 60 cm breit und konnte durch "sehr gute" Ergebnisse bei der Dauerprüfung (1,3) und in der Disziplin "Geräusch" (1,5) glänzen. Beim Sparprogramm schnitt das Bosch-Modell mit einer 2,3 (Gut) sogar ein klein wenig besser ab als die Miele-Maschine. Aber auch für die Sicherheit und Handhabung gab es ein "Gut".

Bemängelt wurde wiederum die Leistung des Automatik- und Kurzprogramms. Beide Einstellungen reinigten und trockneten nicht voll zufriedenstellend. Besonders der Strom- und Wasserverbrauch wurde nur mit einem "Ausreichend" bewertet, was insgesamt zu einer Abwertung führte. Alles in allem ist die vollintegrierte Spülmaschine von Bosch aber dennoch ihr Geld wert. Erhältlich ist sie aktuell für 709,99 € bei MediaMarkt.

Testsieger 2022: "SPS6EMW23E" von Bosch (45 cm)

Geschirrspüler Test - Bosch SPS6EMW23E Serie 6
Bildquelle: Hersteller

Von den 2022 getesteten 45 cm breiten Spülmaschinen schnitt die "SPS6EMW23E" von Bosch mit der Gesamtnote 2,7 zwar nur "befriedigend", im Vergleich aber immer noch am besten ab. Das liegt wohl vor allem an den Ergebnissen der Dauerprüfung, für die es ein "Sehr gut" (1,3) gab. "Gute" Noten erhielt der Geschirrspüler in den Disziplinen "Sicherheit" (1,7), "Handhabung" (2,1) und "Geräusch" (2,3).

Nur "befriedigend" schnitt das Standgerät beim Testen des Automatik-, Kurz- und Sparprogramms ab. Hier führte vor allem der hohe Wasserverbrauch zu Abzügen und auch die Anpassung an unterschiedliche Verschmut­zungen und Geschirr­mengen konnte nicht überzeugen. Leider ist diese Spülmaschine aktuell nicht online lieferbar. Dafür ist sie aber beispielsweise zum Sparpreis von 839,99 € bei MediaMarkt in einigen Filialen erhältlich.

Testsieger 2021: "SPV6ZMX23E" von Bosch (45 cm)

Geschirrspüler Test - Bosch SPV6ZMX23E
Bildquelle: Hersteller

Die "SPV6ZMX23E" von Bosch schnitt 2021 mit der Gesamtnote 2,6 von allen bis dato getesteten 45 cm breiten Maschinen am besten ab. Zum damaligen Zeitpunkt wurden die Geräte keiner Dauerprüfung unterzogen. Überzeugen konnte die vollintegrierte Spülmaschine aber bei der Sicherheit (1,6), Handhabung (2,2) und mit dem relativ leisen Geräuschpegel (2,3).

Bosch SPV6ZMX23E Serie 6 jetzt ab 669,99 € bei MediaMarkt
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 12.08.2022 20:09 Uhr

Das Spar­programm reinigt laut Stiftung Warentest sehr gut. Der recht hohe Wasser­verbrauch in allen Programmen sorgte jedoch für Abzüge. Im Auto­matik­programm passt sich die Spülmaschine außerdem schlecht an unterschiedliche Geschirr­mengen und Verschmut­zungs­grade an. Dafür schützt das Bosch-Gerät sehr gut vor Wasser­schäden. Mit einem Preis von 609,99 € bei MediaMarkt ist der Geschirrspüler außerdem relativ günstig.

Testsieger 2020: "BSBO 3O35 PF X" von Bauknecht (45 cm)

Geschirrspüler Test - Bauknecht BSBO 3O35 PF X
Bildquelle. Hersteller

Die "BSBO 3O35 PF X" von Bauknecht ist ebenfalls 45 cm breit und konnte 2020 mit der Gesamtnote 2,5 (Gut) den Testsieg einfahren. Damit ist sie bis heute die am besten bewertete Spülmaschine dieser Größe. Ein "Sehr gut" (1,4) erhielt sie in der Dauerprüfung, außerdem konnte das teilintegrierte Gerät mit seinem geringen Geräuschpegel punkten (1,2).

Bauknecht BSBO 3O35 PF X jetzt ab 479,00 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 12.08.2022 09:02 Uhr

Das Bauknecht-Modell reinigt sowohl im Spar­programm als auch im Auto­matik- und Kurz­programm "gut". Allerdings benötigt es bei beiden Einstellungen recht viel Wasser und Strom, wofür es Abzüge gab. Die Anpassung an unterschiedliche Geschirr­mengen und Verschmut­zungs­grade gelingt dem Geschirrspüler im Gegensatz zu vielen anderen vergleichbaren Maschinen "gut" und im Spar­programm benötigt die Bauknecht sehr wenig Strom. Dafür braucht sie hier allerdings auch rund drei­einhalb Stunden für die Reinigung. Bei einem Preis von nur 479 € bei Amazon nimmt man diese kleinen Mankos aber mit Sicherheit gerne in Kauf.

Conrad Lamprecht

Geschirrspüler kaufen: Unser familie.de-Tipp

Das Fazit von Stiftung Warentest : "Hochwertige Maschinen leben länger." Zwar sind diese ziemlich teuer, auf lange Sicht lohnt sich die Investition aber: Geht eure günstige Spülmaschine nach zwei Jahren kaputt, müsst ihr schon wieder die Geldbörse zücken. Eine Miele-, Siemens- oder Bosch-Spülmaschine sollte euch deutlich länger das Geschirr sauber halten.

Überraschend ist, wie sparsam Geschirrspüler sind. Laut einer Studie verbrauchten bereits 2011 die Maschinen 50 % weniger Wasser und 28 % weniger Energie als das Spülen von Hand. Und bis heute sind die Geräte noch deutlich sparsamer geworden. Um davon bestmöglich zu profitieren, nutzt ihr am besten das Eco-Programm. Das braucht zwar deutlich länger, spart aber eine Menge Energie.

Spülmaschine kaufen: Worauf kommt es an?

Wenn ihr umgezogen seid oder euer aktuelles Gerät den Geist aufgegeben hat und ihr gerade auf der Suche nach einer neuen Spülmaschine seid, helfen euch grundsätzlich ein paar Faktoren bei der Auswahl:

  • Bauform: Es gibt drei verschiedene Arten von Spülmaschinen: Vollintegrierte Geräte fallen gar nicht auf, sondern passen sich komplett dem Design eurer Küche an. Alle Knöpfe und Regler sind im Inneren der Maschine oben an der Öffnung. Teilintegrierte Maschinen werden in das Design der Küche integriert, die Knöpfe befinden sich aber an der Außenseite der Maschine. Standgeräte stehen frei in der Küche und sind nicht an das Design der Küche angepasst. Diese werden am seltensten gekauft.
  • Wasserverbrauch: Moderne Spülmaschinen brauchen heute nur noch 10 l Wasser oder sogar weniger.
  • Energieverbrauch: Wenn die Spülmaschine bei euch oft benötigt wird, kann ein niedriger Stromverbrauch sogar einen etwas höheren Anschaffungspreis wieder wett machen. Tipp: Maschine im Normalfall immer mit dem Automatik-, oder noch besser dem Eco-Programm nutzen. Das spart Strom.
  • Lautstärke: Damit ihr euch beim Abendessen nicht gestört fühlt, sollte die Maschine nicht zu laut sein.

Für den Abwasch ist also gesorgt. Jetzt könnt ihr euch über das Abendessen Gedanken machen. Dieses Video erklärt, wie ihr euch besonders nachhaltig ernähren könnt.

Nachhaltige Ernährung: Hier sind 7 simple Tipps Abonniere uns
auf YouTube

Haushalts-Planung: Wie fair teilt ihr euch Aufgaben im Haushalt auf?

Bildquelle: Getty Images/PIKSEL

Na, hat dir "Spülmaschinen-Test 2022: Die besten Geschirrspüler laut Stiftung Warentest" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.