Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Getestet!
  3. Welche Fahrradgröße braucht mein Kind?

Ab aufs Rad

Welche Fahrradgröße braucht mein Kind?

Fast jedes Kind fährt gerne Fahrrad - die einen wollen schon mit drei los radeln, während andere erst später Gefallen am Fahrradfahren finden. Aber egal in welchem Alter euer Kind Interesse am Radfahren zeigt, es ist zu jeder Zeit wichtig, dass die Fahrradgröße zum Kind passt. Das beugt unnötigen Stürzen vor und erhöht den Spaß am Radeln. Mit unserer Tabelle zur Fahrradgröße für Kinder seht ihr auf einen Blick, welche Fahrradgröße euer Kind braucht.

Ob Radanfänger*in oder schon kleine*r Radelprofi*line es ist zu jedem Zeitpunkt wichtig, dass die Fahrradgröße zum Kind passt. Und da unsere lieben Kleinen stetig wachsen, braucht es alle paar Jahre ein neues Fahrrad in der richtigen Größe, damit unsere Kinder sicher und voller Freude in die Pedale treten können.

Wie bei Kinderkleidergrößen kann man sich auch bei Kinderfahrradgrößen nicht auf Altersangaben verlassen. Denn Kinder gleichen Alters können sehr unterschiedlich groß sein. Unsere Tabelle zur Kinderfahrrad-Größe gibt euch einen ersten Anhaltspunkt, welche Fahrradgröße ihr für euer Kind benötigt. Aber Achtung, bitte weiterlesen, denn die Tabelle der Fahrradgrößen für Kinder reicht alleine nicht, um das passende Rad für euer Kind zu finden.

Welche Fahrradgrößen gelten als Größen für Kinder?

Als Kinderfahrradgrößen gelten in der Regel alle Zollgrößen zwischen 12 und 24 Zoll. Fahrräder ab einer Größe von 26 Zoll zählen zu den Erwachsenenräder.

Tabelle: Die richtige Fahrradgröße für Kinder

Alter des Kindes (Jahren) Größe des Kindes (cm) Schrittlänge (cm) Empfohlene Zollgröße Empfohlene Sattelhöhe (cm)
1 - 1,5 85 - 91 33 - 36 nur Laufrad nur Laufrad
1,5 - 2 92 - 97 37 - 39 nur Laufrad nur Laufrad
2 - 3 98 - 103 40 - 43 12 42
3 - 4 104 - 110 44 - 47 12 - 14 47
4 - 5 110 - 115 48 - 51 12 - 16 52
5 - 6 116 - 121 52 - 55 14 - 18 55
6 - 7 122 - 127 55 - 58 16 - 20 59
7 - 8 128 - 133 58 - 60 18 - 20 64
8 - 9 134 - 139 61 - 63 18 - 20 67
9 - 10 140 - 147 64 - 66 20 - 24 72
10 - 11 148 - 151 68 - 70 24 75
11 - 12 152 - 157 71 - 73 24 - 26 78
12 - 13 158 - 163 74 -76 24 - 26 81
13 - 14 164 - 169 78 - 80 26 83
14 + 170 + 80 + 26 86

Die Schrittlänge bestimmt die Fahrradgröße bei Kindern

Die Altersangabe in der Tabelle dient wirklich nur der Orientierung und sollte nie der Ausgangspunkt sein, um die richtige Kinderfahrradgröße zu finden. Viel besser ist die eigentliche Größe bzw. die Beininnenlänge (Schrittlänge) eures Kindes. Diese bestimmt die richtige Fahrradgröße für Kinder.

Ihr müsst euer Kind für die richtige individuelle Kinderfahrradgröße unbedingt selbst ausmessen. Verlasst euch nicht auf die Werte in der Tabelle, da diese nur Durchschnittswerte enthält. Jedes Kind hat einen anderen Körperbau, sodass ein individuelles Ausmessen der Körpergröße und Schrittlänge unbedingt notwendig ist.

Die Schrittlänge richtig messen

Um die Beininnenlänge eures Kindes zu messen benötigt ihr folgende Hilfsmittel:

  • Bandmaß oder Zollstock
  • Buch mittlerer Größe

Stellt euer Kind ohne Schuhe und am besten auch ohne Hose (enge Hosen oder Leggings sind kein Problem) mit dem Rücken gegen eine Wand. Klemmt dem Kind nun das Buch senkrecht zwischen die Beine, sodass das Buch im rechten Winkel hinten an der Wand anliegt. Rückt das Buch vorsichtig so zurecht (oder lasst dies euer Kind selber tun), dass es ganz oben im Schritt sitzt. Messt nun mit dem Maßband oder dem Zollstock den Abstand zwischen dem Boden und der oberen Kante des Buches. Das Ergebnis ist die Beininnenlänge bzw. Schrittlänge eures Kindes.

Was bedeutet "Zoll" bei der Fahrradgröße für Kinder?

Fahrradgrößen für Kinder und Erwachsene werden immer in Zoll angeben, auch wenn wir in Deutschland ein anderes Längenmaß verwenden. Die Maßeinheit Zoll bei Fahrrädern bezieht sich immer auf den Durchmesser der Laufräder. Je größer das Zollmaß der Räder desto größer bzw. höher ist auch das Fahrrad.

Warum man sich auf die Tabelle "Fahrradgröße Kinder" nicht blind verlassen sollte

Unsere und jede andere allgemeine Tabelle mit Fahrradgrößen für Kinder ist immer nur ein erster Ausgangspunkt für den Kauf eines neuen Fahrrads für euer Kind. Auch mit dem individuellen Messen der Schrittlänge und Größe eures Kindes solltet ihr nicht einfach "blind" ein Fahrrad für euer Kind kaufen. Die richtige Kinderfahrradgröße ist nämlich noch von einem anderen Faktor als der Zollgröße der Räder abhängig. In Fahrradgrößentabellen und vielen anderen Einschätzungen von Kinderfahrradgrößen wird aber immer nur die Zollgröße als Fahrradgrößenempfehlung ausgespuckt.

Ein Fahrrad besteht aber nicht nur aus Rädern, sondern auch aus Reifen und Rahmen. Vermutlich macht es nur einen kleinen Unterschied, ob dicke oder dünne Reifen aufgezogen sind, aber bei Kindern, die größenmäßig direkt an der Grenze zwischen zwei Größen liegen, kann dies eben doch den entscheidenden Unterschied machen.

Unser Expert*innen-Tipp: Benutzt immer die Tabellen zur Fahrradgröße für Kinder des Herstellers, bzw. checkt diese noch einmal aus, wenn ihr unsere oder eine andere Kinderfahrradgrößen-Tabelle benutzt habt. Wenn ihr euch für einen Hersteller entschieden habt, findet ihr in deren Tabellen nämlich die tatsächlichen Größen eben dieses Herstellers. Und vielleicht zeigt sich, dass euer Kind genau bei dieser Marke eine Größer kleiner oder größer braucht. Manche Hersteller bieten ein Bike mit demselben Zollmaß sogar in unterschiedlichen Größen an.

Das richtige Rad mit dem richtigen Rahmen finden

Auch der Rahmen spielt eine große Rolle bei der Frage, ob ein Fahrrad perfekt zu eurem Kind passt. Jede Marke hat eine andere Rahmenform. Die einen Räder sind sportlicher geschnitten, sodass euer Kind eher nach vorne gelehnt auf dem Rad sitzt, z. B. Räder von Early Rider. Und es gibt Fahrräder, auf denen euer Kind eher aufrecht (gemütlich) sitzt, z.B. Räder von Woom oder Btwin. Manchmal kommt es auch vor, dass sich die Rahmengrößen bei den verschiedenen Herstellern unterscheiden. Dies hat natürlich Auswirkung auf die richtige Fahrradgröße für euer Kind.

EARLY RIDER Belter Kinderfahrrad 14 Zoll
EARLY RIDER Belter Kinderfahrrad 14 Zoll
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 29.06.2022 03:11 Uhr
Kinderfahrrad 16 Zoll 900 Racing
Kinderfahrrad 16 Zoll 900 Racing
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 29.06.2022 05:34 Uhr

Richtige Fahrradgröße für dein Kind gefunden? So geht es weiter

Ihr habt euer Kind vermessen und aus der Liste die richtige Zollgröße entnommen? Mit dieser richtigen Fahrradgröße für euer Kind geht ihr jetzt am besten in den nächsten Fahrradladen und probiert verschiedene Modelle in der für euch passenden Kinderfahrradgröße aus. Euer Kind sollte jedes der Räder mehrere Runden fahren, um ein Gefühl dafür zu bekommen, ob es sich mit dem Fahrrad wohlfühlt.

Dies ist insbesondere für Fahrradanfänger*innen wichtig, die gerade Fahrradfahren lernen. Aber auch für Kinder die von einer Fahrradgröße zur nächsten wechseln und dabei auch ein neues Modell (z. B. auf Mountainbike) oder eine andere Fahrradmarke wollen.

Wer seiner Marke treu bleibt, z.B. für sein Kind immer Kinderfahrräder der Marke Woom kauft, der kann ruhig auch ohne Testfahrt kaufen, wenn er die Maße seines Kindes vorher ordentlich ausgemessen hat.

Cannondale Kids Cujo 20 Zoll
Cannondale Kids Cujo 20 Zoll
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 29.06.2022 06:15 Uhr
Amigo Flower - Kinderfahrrad 20 Zoll
Amigo Flower - Kinderfahrrad 20 Zoll
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 29.06.2022 02:48 Uhr
Sunday 2022 Blueprint 20,5 Zoll Komplettes BMX
Sunday 2022 Blueprint 20,5 Zoll Komplettes BMX
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 29.06.2022 03:25 Uhr

Fahrradgröße Kinder: Den Sattel richtig einstellen

Damit euer Kind optimal auf seinem neuen Fahrrad fahren kann, ist es wichtig, dass ihr die Sattelhöhe richtig einstellt. Wer sich damit nur marginal auskennt und das Fahrrad im Fachgeschäft kauft, kann dies dort direkt von den Profis machen lassen.

Hier sei nur kurz gesagt: Das Kind sollte bei der richtigen Kinderfahrradgröße bei richtig eingestelltem Sattel mit den Füßen auf den Boden kommen (stabiler Stand auf den Zehenspitzen reicht bei älteren Kindern). Für eine optimale Kraftübertragung beim Treten sollten die Knie, wenn ein Fuß mit dem Ballen mittig auf dem vorderen waagrecht stehenden Pedal steht, etwas weiter als im 90 Grad Winkel geöffnet sein. Nicht zu viel, aber auch nicht weniger als 90 Grad. Das Knie sollte dabei im Lot zur Mitte des Ballens stehen.

Die meisten Sättel lassen sich übrigens nicht nur in der Höhe, sondern auch nach vorne und hinten verschieben. Spielt mit diesen Einstellungen, um die perfekte Sitzposition für euer Kind zu finden.

Fahrradgröße Kinder: Den Lenker richtig einstellen

Bei einigen Fahrrädern lässt sich auch der Lenker noch in der Höhe oder Entfernung zum Sattel verstellen. Wenn dies bei eurem Modell möglich ist und ihr das Gefühl habt, dass euer Kind z.B. in einer aufrechteren Position besser radeln würde, dann probiert auch verschiedene Lenkerstellungen aus, damit euer Kind am Ende möglichst bequem auf seinem neuen Fahrrad in der richtigen Größe sitzt.

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Radeln und denkt immer dran, dass Kinder immer einen Helm tragen sollten (wir Eltern auch) – Sicherheit geht immer vor. Wenn ihr noch nicht sicher seid, welche Fahrradmarke zu euch passt, schaut bei unserem Artikel "Welches Fahrrad für Fahranfänger" vorbei. Und diese Fahrräder haben bei Stiftung Warentest besonders gut abgeschnitten. Und falls ihr euch für ein Kinder-E-Bike interessiert, auch die haben wir für euch getestet.

Euer Kind ist noch nicht soweit, dass es Fahrrad fährt? Im Video findet ihr Laufrad-Tipps ...

Fitness-Test: Wie fit ist dein Wissen zu Sport und Ernährung?

Bildquelle: Getty Images/ sergeyryzhov

Na, hat dir "Welche Fahrradgröße braucht mein Kind?" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.