Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
WLAN-Lautsprecher Test: Mit diesen Geräten ist laut Stiftung Warentest satter Sound garantiert

WLAN-Lautsprecher Test: Mit diesen Geräten ist laut Stiftung Warentest satter Sound garantiert

Wir brauchen Bass

Die gute, alte Stereoanlage hat ausgedient: WLAN-Boxen sind kleiner, praktischer und können in Sachen Sound oft locker mithalten. Stiftung Warentest hat jetzt wieder einen WLAN-Lautsprecher Test durchgeführt. Hier ist das Ergebnis.

WLAN-Lautsprecher Test: So funktionieren die kleinen Klangwunder

Box und Anlage in einem: WLAN-Lautsprecher sind klein, aber oho! Musik, Hörspiele und Co. werden per WLAN oder oft auch per Bluetooth aus verschiedenen Quellen übertragen, wie zum Beispiel:

Übrigens: Wer noch einen alten MP3-Player, CD-Player oder Plattenspieler (mit Vorverstärker) zu Hause hat, kann auch diese Geräte über ein Audiokabel mit dem Lautsprecher verbinden, sofern er über einen Audioeingang verfügt.

Doch woher weiß ich, ob ein WLAN-Lautsprecher gut ist? Auf die Einschätzung der Stiftung Warentest kann man in der Regel bedenkenlos vertrauen. Insgesamt 38 WLAN-Lautsprecher nahmen die Expert*innen der Verbraucherschutzorganisation bisher unter die Lupe. Im Januar 2022 kamen 12 neue Modelle von Marken wie Amazon, Audio Pro, Bang & Olufsen, Bose, Ikea und Xiaomi zum WLAN-Lautsprecher Test hinzu. Wir stellen euch die jeweils bestbewerteten Modelle von 2021 und 2022 genauer vor.

WLAN-Lautsprecher Test: Das sind die Sieger in der Schnellübersicht

WLAN-Lautsprecher Modell
Sound-Sieger

"Five" von Sonos

"Formation Flex" von Bowers & Wilkins "Musiccast 20" von Yamaha
Preis-Leistungs-Sieger

"Holist S" von Teufel

Style-Sieger

"Symfonisk (Frame)" von IKEA

Stiftung-Warentest-Urteil 1,7 2,2 2,4 2,4 2,7
Mittlerer Online-Preis 560 € 500 € 269 € 250 € 179 €
Gewicht 6,3 kg 2,3 kg 2,2 kg 1,7 kg 3,7 kg
Maße (B x H x T) 37 x 21 x 16 cm 13 x 22 x 13 cm 15 x 19 x 13 cm 14 x 23 x 13 cm 41 x 57 x 6 cm
Vorteile
  • perfekter Sound
  • einfache Handhabung
  • guter Sound
  • Datenschutz
  • guter Sound
  • Datenschutz
  • geringer Stromverbrauch
  • Sprachsteuerung
  • relativ geringer Stromverbrauch
  • einfache Inbetriebnahme
Nachteile
  • recht hoher Stromverbrauch
  • schlechte Gebrauchsanweisung
  • hoher Preis
  • hoher Stromverbrauch
  • schlechte Gebrauchsanweisung
  • hoher Preis
  • Nutzungsbedingungen nur auf Englisch
  • geringe maximale Lautstärke
  • keine Klangverbesserung durch Einstellungen
  • nur bedingt für täglichen Gebrauch geeignet
  • Anzeige
  • Gebrauchsanweisung

WLAN-Lautsprecher Test: Die Sieger-Funklautsprecher im Detail

"Five" von Sonos

WLAN Boxen Test
"Five" von Sonos ist der Testsieger aus den Jahren 2021 und 2022. Bildquelle: Hersteller

Mit der Gesamtnote 1,7 ist der WLAN-Lautsprecher "Five" von Sonos das am besten bewertete Modell aus allen Geräten, die Stiftung Warentest in den Jahren 2021 und 2022 untersuchte. Im Online-Mittel kostet der Sonos-Speaker 560 € – und ist damit der teuerste unter den von uns vorgestellten Funklautsprechern.

Hier kaufen:

SONOS Five Lautsprecher App-steuerbar, Schwarz jetzt ab 529,99 € bei MediaMarkt
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 24.05.2022 23:41 Uhr

Eins vorweg: Wer ein Gerät sucht, dass sich sowohl über WLAN als auch über Bluetooth mit einer Audioquelle verbinden lässt, ist hier falsch. Der "Five" überträgt ausschließlich über WLAN und einen analogen Audioausgang.

Der Sound des Lautsprechers wird von Stiftung Warentest mit "kräftig, ausgewogen und dynamisch" beschriebenen und mit einer sehr guten Note 0,9 bewertet – besser geht es kaum. In Sachen Stromverbrauch schneidet das hochpreisige Luxus-Gerät lediglich "Befriedigend" (3,3) ab.

Steuern lässt sich der Testsieger, den es auch in Weiß gibt, über die App Plex. Er erreicht eine hohe maximale Lautstärke.

"Formation Flex" von Bowers & Wilkins

WLAN Lautsprecher
Wurde von Stiftung Warentest mit 2,2 benotet: der WLAN-Lautsprecher "Formation Flex" von Bowers & Wilkins. Bildquelle: Hersteller

Auf Platz 2 unter allen 2021 und 2022 getesteten Modellen aus dem WLAN-Lautsprecher Test: "Formation Flex" von Bowers & Wilkins. Hier vergab Stiftung Warentest die Gesamtnote 2,2. Mit einem durchschnittlichen Online-Kaufpreis von 500 € ist auch diese Box kein Schnäppchen.

Bei Idealo vergleichen:

Bowers & Wilkins Formation Flex jetzt ab 499,00 € bei Alternate
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 25.05.2022 00:10 Uhr

Den Sound dieses Geräts bewerten die Expert*innen mit 1,8 und beschreiben ihn als "recht aus­gewogen" und "ohne Ver­färbungen". Richtig gut schneidet es in Sachen Datenschutz (1,0) ab: Da für den Betrieb kein Nutzerkonto nötig ist, werden auch keine persönlichen Daten gespeichert. Der Stromverbrauch bei diesem Modell wird von den Tester*innen sogar nur als "Ausreichend" (4,0) beurteilt.

Auch dieser WLAN-Lautsprecher wird über eine App gesteuert – die "Bowers & Wilkins Home"-App. Er lässt sich auch über Bluetooth mit Quellen verbinden. Dafür fehlt hier der Audioeingang.

"Musiccast 20" von Yamaha

WLAN Box Yamaha
Der WLAN-Lautsprecher "Musiccast 20" von Yamaha bekam von Stiftung Warentest die Note 2,4. Bildquelle: Hersteller

Mit einem mittleren Online-Preis von 269 € kostet der Funklautsprecher "Musiccast 20" von Yamaha nur etwas mehr als die Hälfte als die vorgestellten Boxen von Sonos und Bowers & Wilkins. Bei Stiftung Warentest schneidet das Gerät im WLAN-Lautsprecher Test mit einer Gesamtnote von 2,4 trotzdem "Gut" ab. "Starke Leis­tung für wenig Geld", sagen die Expert*innen.

Der Sound hat mit einer Note von 1,9 sogar eine Eins vor dem Komma und "klingt klar und recht neu­tral, aber leicht kühl", so die Verbraucherschutzorganisation. Da auch hier kein Nutzerkonto angelegt werden muss, sieht es in puncto Datenschutz "Sehr gut" (1,0) aus. Die Stromversorgung wird mit 2,3 benotet. Ärgerlich finden die Tester*innen, dass die Nutzungsbedingungen nicht auf Deutsch, sondern nur auf Englisch vorliegen.

"Holist S" von Teufel

WLAN Lautsprecher Teufel
Mit der Gesamtnote 2,4 der beste, neu dazu gekommene WLAN-Lautsprecher bei Stiftung Warentest: der "Holist S" von Teufel. Bildquelle: Hersteller

Der WLAN-Lautsprecher "Holist S" von Teufel ist derjenige, der bei den 2022 neu dazugekommenen Modellen bei Stiftung Warentest am besten wegkommt: Er erhielt die Gesamtnote 2,4. Im Online-Mittel kostet er 250 €.

Hier kaufen:

Teufel Holist S Schwarz Stereo Lautsprecher jetzt ab 249,99 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 24.05.2022 18:53 Uhr

"Sehr gut" (1,3) bewerteten die Tester*innen den vergleichsweise geringen Stromverbrauch der WLAN-Box, die sich auch über Bluetooth mit Endgeräten wie Smartphones oder Tablets verbinden lässt. Die Tonqualität ist laut der Verbraucherschutzorganisation mit 2,5 gerade noch gut.

Wer seinen alten CD-Player & Co. anschließen will, kann das über den analogen Audioeingang tun. Als einziges der von uns vorgestellten Modelle verfügt dieses über eine Sprachsteuerung und lässt sich über Amazon Alexa bedienen. Zusätzlich lassen sich Lautstärke und mehr über die eigene "Teufel Holist"-App regeln.

"Symfonisk (Frame)" von IKEA

WLAN-Lautsprecher IKEA
"Symfonisk (Frame)" von IKEA sieht auf den ersten Blick aus wie ein gewöhnliches Bild. Bildquelle: Hersteller

Optisch fällt der WLAN-Lautsprecher "Symfonisk (Frame)" von IKEA total aus dem Rahmen – im wahrsten Sinne des Wortes: Der Speaker für 179 € ist unauffällig und dekorativ in einem Bilderrahmen versteckt, der sich – dank auswechselbarer Fronten – perfekt in eure Einrichtung einfügt. Ihr könnt ihn an die Wand hängen oder auf den Boden oder ein Sideboard stellen. Von Stiftung Warentest bekamen die inneren Werte dieser Kooperation von IKEA und Sonos im WLAN-Lautsprecher Test 2022 die Gesamtnote 2,7.

Hier kaufen:

SYMFONISK Rahmen mit WiFi-Speaker - schwarz jetzt ab 179,00 € bei Ikea
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 25.05.2022 00:16 Uhr

In Sachen Ton vergaben die Expert*innen eine befriedigende 2,6. Am besten kam der IKEA-Lautsprecher in Sachen Stromverbrauch (2,3) weg. In Sachen Handhabung (3,3) gab es positive und negative Aspekte: Während die Inbetriebnahme und der tägliche Gebrauch gut eingeschätzt werden, bekamen Anzeige und Gebrauchsanweisung Minuspunkte.

Das sind unsere Lieblings-Paneels zum Auswechseln:

SYMFONISK Paneel für Rahmen mit Speaker - nachdenken
SYMFONISK Paneel für Rahmen mit Speaker - nachdenken
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 24.05.2022 21:43 Uhr
SYMFONISK Paneel für Rahmen mit Speaker - Spritzer
SYMFONISK Paneel für Rahmen mit Speaker - Spritzer
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 24.05.2022 21:35 Uhr
SYMFONISK Paneel für Rahmen mit Speaker - Liebe ist alles
SYMFONISK Paneel für Rahmen mit Speaker - Liebe ist alles
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 25.05.2022 00:56 Uhr

Wo stellt man einen WLAN-Lautsprecher am besten auf?

Ihr habt euch für einen WLAN-Lautsprecher aus dem Test entschieden und das gute Stück gekauft? Dann werdet ihr euch spätestens jetzt die Frage stellen, wo ihr die Box denn am besten aufstellen sollt. Stiftung Warentest empfiehlt hierzu, "mindestens einen Meter Abstand zu Wänden und Möbeln" einzuhalten. So würden sie am besten klingen. Höhen und Tiefen lassen sich gleichermaßen gut wahrnehmen, wenn ihr die Speaker ungefähr auf Ohrhöhe platziert.

Ihr wollt euren neuen WLAN-Lautsprecher gleich ausprobieren? Das sind unsere Top 5 der Musik-Streaming-Dienste:

Das große Ikea Quiz: Wie gut kennst du das schwedische Möbelhaus?

Bildquelle: Getty Images / Blackzheep

Na, hat dir "WLAN-Lautsprecher Test: Mit diesen Geräten ist laut Stiftung Warentest satter Sound garantiert" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch