Säugling-Bilder

Alles, was Sie über Säuglinge und die ersten Lebensmonate wissen müssen


Kleiner Prinz: Willkommen Louis Arthur Charles!
Kleiner Prinz: Willkommen Louis Arthur Charles!

Das Königpaar William und Kate freuen sich über ihr drittes Kind: Louis Arthur Charles  - "Prince Louis of Cambridge" heißt der kleine Prinz, der am 23. April 2018 das Licht der Welt erblickte. Bereits sieben Stunden nach der Geburt stellte sich Mutter Kate mit Ehemann Prinz William dem Blitzlichtgewitter - und die Welt freut sich mit dem Königspaar.

Ausschlag: Babyakne
Ausschlag: Babyakne

Wer bekommt es? Babys rund um die dritte Lebenswoche Wie sieht es aus? kleine rote Pusteln mit gelblichen Knötchen in der Mitte.


Ausschlag: Grießkörner
Ausschlag: Grießkörner

Wer bekommt es? Babys rund um die dritte Lebenswoche Wie sieht es aus? kleine weiße Pünktchen, etwa Stecknadelkopf große, perlenähnlich und vorwiegend im Gesicht zu finden.

Was ist das für ein Ausschlag?
Was ist das für ein Ausschlag?

Bei Babys und Kindern sind Hautausschläge nicht selten. Doch was hat der Nachwuchs genau? Wir geben eine kleine Hilfestellung.

Ausschlag: Gneis
Ausschlag: Gneis

Wer bekommt es? Babys um die 3. Lebenswoche Wie sieht es aus? weißlich-gelbe Schuppenbildung, auf die Kopfhaut beschränkt


Beißen und spielen
Beißen und spielen

Wenn die Zähne durchbrechen entwickeln Babys einen unbändigen Kau-Drang. Zum Glück gibt es Beißringe und andere Zahnungshelferlein.

Fehler Nr. 10
Fehler Nr. 10

Auch wenn das Kind aus dem „Gröbsten“ raus ist, gibt es noch Fehlerpotential. Eltern neigen dazu, ihre Kinder zu früh in einem großen Kinderbett schlafen zu lassen.

Fehler Nr. 9
Fehler Nr. 9

Bleiben Sie jetzt dran auch wenn es an manchen Tagen besonders schwer fällt. Wenn Sie jetzt konsequent sind, werden Sie es später leichter haben.


Fehler Nr. 8
Fehler Nr. 8

Warum das Baby nicht lange wach halten? Dann ist es sicher so müde, dass es durchschläft. Nein! Das funktioniert so nicht.

Fehler Nr. 7
Fehler Nr. 7

Sie sollten Ihr Baby nicht überall schlafen lassen. Denn ein Nickerchen im Autositz ist für das Baby bei weitem nicht so entspannend, wie im eigenen Bett.

Fehler Nr. 6
Fehler Nr. 6

Vater und Mutter sollten am gleichen Strag ziehen, wenn Sie das Baby zum schlafen bringen. Sonst findet das Baby seinen Rythmus nicht.


Fehler Nr. 5
Fehler Nr. 5

Ein ständiger Wechsel zwischen Babybett und Familienbett ist nicht gut für den Schlafrhythmus des Babys. Ein Beistellbett könnte hier eine gute Alternative sein.

Fehler Nr. 4
Fehler Nr. 4

Wenn das Baby dauerhaft gut schlafen soll, dann sollten Sie es nicht zu viel herumtragen und auf dem Arm schaukeln. Warum erklären wir hier.