Tannenbaum-Anhänger basteln

Diese Tannenbäume verlieren keine Nadeln und machen sich nicht nur gut am Fenster, sondern auch als Schmuck für den echten Weihnachtsbaum.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Das brauchen Sie für die Tannenbaum-Anhänger


• Bastelhölzer in Rot und Grün
• Tonkarton in Gelb und Rotbraun
• Pompons in verschiedenen Farben
• Chenilledraht in Glitzer-Gold
• Nähnadel und Nähgarn, Schere und Alleskleber oder Heißkleber

Tannenbaum-Anhänger

Fürs Fenster oder für den echten Tannenbaum: Eine schöne Idee, die schnell gebastelt ist.


© OZ Verlag / Andrea Küssner-Neubert
Und so geht’s:

1. Drei Bastelhölzer zu einem Dreieck zusammenlegen und die Enden aufeinander kleben.

2. Aus braunem Tonkarton einen Baumstamm entwerfen. Auf gelben Tonkarton einen Stern zeichnen. Beide Teile ausschneiden und an den Baum kleben.

3. Beim grünen Tannenbaum die Ränder mit bunten Pompons verzieren. Den roten Baum mit Glitzer-Chenilledraht umwickeln und die Enden an den Hölzern festkleben. Darauf die Pompons fixieren.

4. Mit der Nähnadel Nähgarn zum Aufhängen am Stern anbringen. Fertig sind die niedlichen Anhänger. Nun können Sie die Tannenbäume an den Tannenbaum hängen!




Aus: Basteln mit Kindern - Gemeinsam basteln für Weihnachten


Bastelideen für Kinder. Ein Handpuppen-Elch aus einer Socke, lustige Anhänger aus Filz, Fensterbilder, ein Nikolaus, der leckere Kleinigkeiten im Bauch versteckt hat oder ein Türschild aus Ästen und Rinde - so vielfältig wie die Ideen der Kinder sind auch die Bastelvorschläge dieser Zeitschrift.

➤ Mehr Infos und Bestellmöglichkeit

 Das könnte Sie interessieren: Weihnachtsdeko aus Klorollen

So schenken Sie den Papprollen ein neues Leben als Rentier, Engel und Tannenbaum zum Fest der Liebe.






mehr zum Thema
Weihnachtsbasteln Basteltipps für Kinder
Artikel kommentieren
Login