Wenn Vater UND Mutter ihre Arbeitszeit reduzieren und zwischen 28 und 36 Stunden arbeiten, könnten sie zukünftig 24 Monate lang 300 Euro Familiengeld bekommen. So die Idee von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD). Wie gefällt Ihnen die Idee?


 Das könnte Sie interessieren: Familiengeld für Teilzeit-Eltern

Eine bessere Vereinbarkeit von Kind und Karriere - darauf zielt das Familiengeld.




Umfrage

Was halten Sie von der Idee eines Familiengelds und einer Familienarbeitszeit?


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden
mehr zum Thema
Vereinbarkeit kontrovers
Umfrage kommentieren
Login