Mit gequirlten Früchten gegen Sexismus

BILD-Kolumnist Franz Josef Wagners neuster Streich: "Frauen sind wie Männer! Sie sind keine Mütter mehr.“ Das Ergebnis: Der wohl fruchtigste Shitstorm gegen Sexismus.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden
Natürlich, man könnte es ignorieren. Aber es steht auf Seite zwei, der meistgelesenen Zeitung Deutschlands „Der BILD-Zeitung“. In aller Munde ist es ohnehin schon. Also los. In der BILD bringt der Kolumnist Franz Josef Wagner in ein paar Hundert Zeichen jeden Tag seine (Adjektiv von der Redaktion gestrichen) Gedanken zum Ausdruck. Das Ziel: aufregen! Entspricht ja der Bild-Philosophie. Und das hat der Briefe-Onkel in dieser Woche einmal mehr geschafft. Und zwar damit. Er fragt sich: „Was ist nur aus unseren Müttern geworden?“ Die Frage ist natürlich rein rhetorisch, denn die Antwort liefert er gleich hinterher:

„Sie sind Business-Frauen, Power-Frauen, sie trinken Smoothies, sie laufen sich im Fitnesscenter ihr Fett ab, sie sind Chefredakteurinnen, sie sitzen im Aufsichtsrat. Sie sind wie Männer! Sie sind keine Mütter mehr.“ Sie machen Karriere aber keine Babys mehr!?

oder auch: Hosen werden die Menschheit ausrotten

Posted by Sibylle Berg on Donnerstag, 23. Juli 2015

Puh! Das hat gesessen! Klar, dass da der Shitstorm nicht lange auf sich warten ließ. Mit dem Hashtag #smoothiegegenwagner reagiert das Netz prompt auf Wagners Brief: weniger mit Wut aber dafür mit viel Humor.







Irgendwie ist er schon lustig, dieser Wagner und seine Gedanken. Und wir könnten auch herzhaft lachen, wenn wir nicht wüssten, dass er im Kern ein wichtiges Problem anspricht. Denn Vereinbarkeit von Familie und Beruf funktioniert in der Praxis nicht wirklich. Unsere #insidemom-Mama Miriam hat das in ihrem Beitrag „Vereinbarkeit? Fehlanzeige!“ ziemlich gut auf den Punkt gebracht.

Aber für heute wollen wir es dabei belassen und uns noch ein bisschen über Wagner und seinen Smoothie-Shitsorm amüsieren. Welche Rolle die Hosenanzüge in seiner Argumentation spielen, hat sich uns übrigens nicht so ganz erschlossen, genauso wenig wie die Smoothies. Wir leisten aber trotzdem gerne einen kleinen Beitrag dazu. Lassen Sei sich den #smoothiegegenwagner schmecken. Prost!



mehr zum Thema
Leben mit Baby digital Vereinbarkeit Mama
Artikel kommentieren
Login