Weltreise mal anders: "Lukas und Lara auf Tour" im Test

Eine „außergewöhnliche Weltreise für Kinder“ versprechen die Macher von „Lukas und Lara auf Tour“. Das Konzept mit den virtuellen Brieffreunden, die sich jeden Monat von einem anderen Fleckchen Erde bei uns melden, klingt spannend. Deshalb haben wir es einfach mal getestet.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Lukas und Lara auf Tour

Lukas und Lara gehen auf Weltreise.


© lulatour GmbH
Die Geschwister Lukas und Lara finden ein altes Reisetagebuch von den Großeltern und sind fasziniert. Jetzt möchten die beiden auch auf Weltreise gehen und viele fremde Länder und Kulturen kennenlernen…

So beginnt die Geschichte von „Lukas und Lara auf Tour“. Hinter dem Konzept stehen Jan Riedl und Norbert Jansen, die sich mit ihrem Start-Up für die spielerische Lese- und Lernförderung von Kindern einsetzen. Das tun sie mithilfe der virtuellen Brieffreunde Lukas und Lara, die echten Kindern jeden Monat in einem personalisierten Brief von ihren Erlebnissen berichten. Zu jedem Brief erhalten die jungen Empfänger ein landestypisches Mitbringsel, Informationen und Fotos einheimischer Tiere und Sehenswürdigkeiten. „Lukas und Lara auf Tour“ wurde mit einer Grundschulpädagogin entwickelt und richtet sich an Kinder von fünf bis zehn Jahren.

„Lukas und Lara auf Tour“ – so funktioniert es:


Sie haben die Wahl zwischen zwei Paketen: Paket 3, das „Schnupper-Abo“, mit einem Starter-Set und zwei Länderbriefen, verteilt über einen Zeitraum von drei Monaten. Oder Paket 6, mit Starter-Set und fünf Länderbriefen in sechs Monaten. Beim Bestellvorgang auf der Webseite www.lukasundlara.de geben Sie den Namen Ihres Kindes mit an, so können die Briefe personalisiert und die Päckchen direkt an Ihren Nachwuchs adressiert werden.

Und der Preis? Das 3er Paket kostet 10,45 Euro im Monat plus Versandkosten von je 2,60 Euro. Macht insgesamt 39,15 Euro für die günstigste Paketvariante. Das 6er Paket kostet 8,95 Euro im Monat plus Versand, macht insgesamt 69,30 Euro.
Starter-Set und Länderbriefe

Wir haben uns zunächst für das Schnupper-Abo entschieden. Schon bald erhielten wir unser Starter-Set per Post:

Lukas und Lara auf Tour - Koffer

Das erste Päckchen ist da!


© vision net ag
Im Paket enthalten war ein hübscher roter Koffer, in dem die zukünftigen Briefe und Souvenirs gesammelt werden können. Im Koffer selbst fanden wir den ersten Brief, in dem sich unsere neuen „Freunde“ Lukas und Lara vorstellen und uns dazu einladen, mit ihnen auf Weltreise zu gehen. Dazu gab es eine Weltkarte und ein Reisetagebuch, in dem die Erlebnisse der beiden festgehalten werden können. Außerdem waren im Koffer ein Sticker mit der deutschen Flagge (schließlich beginnt die Reise der beiden hier), eine Aktionskarte und ein Kärtchen mit einem Online-Code zu weiteren Inhalten auf der „Lukas und Lara“-Webseite. Ein Flaggen-Sticker und eine Aktionskarte mit Infos und Rätseln zum jeweiligen Land sowie ein Online-Code sind auch fester Bestandteil der folgenden Länderbriefe.


Lukas und Lara auf Tour - Origami-Frosch

Falten, falten, fertig, Frosch!


© vision net ag
Über die möchten wir übrigens nicht zu viel verraten, schließlich soll die Reiseroute der beiden spannend bleiben. Nur so viel: Einer unserer Länderbriefe führte uns nach Japan. Im Brief berichtet Lara von Sushi und japanischer Papierfaltkunst. Dazu passen die beiden Souvenirs, die sich im Briefumschlag finden: Essstäbchen und dünne Origami-Papierbögen zum Falten. Anleitungen für beides gibt’s in der Aktionskarte und (dank des Online-Codes) auf der Webseite.

Idee toll, Umsetzung ausbaufähig


Das Schnupper-Abo hat uns einen guten Einblick in das Konzept und die Umsetzung von „Lukas und Lara auf Tour“ gegeben – und es hinterlässt bei uns gemischte Gefühle. Die Idee an sich finden wir klasse, dafür gibt es von uns eine 1 mit Bienchen! Welches Kind bekommt nicht gern Post? Noch dazu mit so viel interessanten Inhalten und kleinen Gimmicks, die zum Sammeln animieren. Die persönliche Ansprache in den Briefen motiviert die Kids, sich auf die ungewöhnliche „Brieffreundschaft“ mit Lukas und Lara einzulassen und so ganz nebenbei etwas zu lernen und mehr über die Länder unserer Erde erfahren zu wollen. Dabei denken wir, dass das Angebot eher Kinder ab dem mittleren Grundschulalter ansprechen dürfte, also diejenigen, die schon sicher lesen und schreiben können. Kinder ab fünf Jahren, wie es die Macher anstreben, erscheinen uns noch zu jung für die vielen Informationen und Rätsel.

So überzeugt wir von der Idee sind, an der Umsetzung könnte unserer Meinung nach noch ein bisschen gefeilt werden. Die Briefe sind kindertauglich formuliert, keine Frage. Doch das Design und die weiterführenden Inhalte im Login-Bereich der Webseite wirken noch recht „steif“ und haben eine Spur zu viel Schulbuch-Charakter. Spaß mit dem Schnupper-Abo hatten wir aber allemal – und ein bisschen neugierig, wohin es Lukas und Lara noch verschlägt, sind wir jetzt auch...

Produkt Lukas und Lara auf Tour
Idee
Inhalt pro Sendung
Wissensvermittlung
Login-Bereich
Preis
Gesamtwertung 4
Fazit

Die Idee überzeugt, am Login-Bereich und am Preis könnte noch ein bisschen gearbeitet werden. Wir sind uns aber sicher: Lukas und Lara haben bald schon eine Menge Brieffreunde mehr, denen sie von ihrer Reise berichten können.






mehr zum Thema
Unterhaltung Testberichte lernen
Artikel kommentieren
Login