Vollkornwaffeln mit Erdbeer-Sahne

Der Klassiker: Waffeln mit Erdbeeren. Aber diesmal bekommt er eine raffinierte Note. Die Erdbeeren werden püriert und zu Sahne geschlagen. Der richtige "Klebstoff" für unsere Doppeldecker-Waffeln.


(1)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Die Zutaten:

Vollkornwaffel mit Erdbeer-Sahne


© familie.de

(für 4 Portionen)

Vollkornwaffeln

✘ 25 g Butter
✘ 100 g Zucker
✘ 1 Päckchen Vanillezucker
✘ 3 Eier
✘ 125 g Weizenmehl, vollkorn
✘ 125 g grobe Haferflocken
✘ 1 Teelöffel Backpulver
✘ 300 ml Milch

Für die Erdbeer-Sahne

✘ 150 g frische Erdbeeren
✘ 2 Esslöffel Puderzucker
✘ 250 ml Schlagsahne
✘ evtl. 100 g Schokoladen-Kuvertüre

So einfach geht's:

Für den Waffelteig alle Zutaten gut verrühren und anschließend 30 Minuten quellen lassen, damit die Haferflocken schön weich werden. Dann die Waffeln im Waffeleisen ausbacken.

Für die Sahne die Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und mit dem Puderzucker pürieren. Damit das Püree noch feiner wird, können Sie es anschließend noch durch ein Sieb drücken. Sahne steif schlagen und das Püree unterheben.

Zum Servieren die Herzwaffeln in einzelne Stücke teilen und die Hälfte mit der Sahne bedecken. Oben auf können Sie als Deckel ein weiteres Waffelherz legen und es anschließend mit der geschmolzenen Schokolade verzieren.


mehr zum Thema
essen