Lernspaß für Kinder: Montessori-Schule

Sie haben bis zur 8. Klasse keine Zensuren und trotzdem Erfolg: Kinder unterstützen sich in der Montessori-Schule wie in einer Familie.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Montessori-Schule


Was in Regelschulen kaum vorstellbar ist, wird in der Montessori-Schule ganz selbstverständlich praktiziert: fächerübergreifender Unterricht. Mathematik- und Physiklehrer können  ihren Unterricht im Werkraum der Montessori-Schule machen: „Schließlich geht es beim Anfertigen solcher Werkstücke auch ums Messen und Rechnen.“ Die Vielfalt der Fächer, die hier zum Einsatz kommen: Werken, Mathematik, Physik, Biologie und Deutsch. Es gibt rund 300 Montessori-Schulen in Deutschland, knapp 8000 gibt es weltweit.

Das Motto: „Hilf mir, es selbst zu tun“. Dabei soll das Kind die Welt in größtmöglicher Freiheit erkunden. Die Kinder bestimmen beim Montessori-Ansatz selbst, wie lange und womit sie sich beschäftigen.

 Das könnte Sie interessieren: Wo lernt mein Kind am besten?

Montessori oder Waldorf? Gymnasium oder Hauptschule? Für den nötigen Durchblick im deutschen Schul-Dschungel sorgen wir.



Kinder dürfen in der Montessori-Schule überall lernen

Das fällt sofort auf: Viele Klassentüren stehen offen. Statt alle Schüler einer Klasse in einem Raum zu unterrichten, arbeiten die Kinder an vielen über die Flure verteilten Tischgruppen oder sitzen am Boden - auch die Lehrer. Sie legen großen Wert darauf, ihren Schülern auf Augenhöhe zu begegnen.

Zwischen fantasievollen Bildern und Skulpturen sowie sorgfältig arrangierten Gebilden aus Ästen und Moos wird geschrieben, gerechnet, gemalt und gebastelt. Freiarbeit, die selbstständige und konzentrierte Beschäftigung mit vorbereiteten Materialien in einer anregenden  Lernumgebung, zählt zu den Kernelementen der Montessori-Pädagogik. Ergebnis: Im ganzen Gebäude ist die Atmosphäre friedlich und entspannt. Auch in den Pausen ist nichts von dem an anderen Schulen üblichen Krawall zu hören.




mehr zum Thema
Schule
Artikel kommentieren
Login