Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Puppen häkeln: Schritt-für-Schritt-Anleitung für alle Maschenfans

Puppen häkeln: Schritt-für-Schritt-Anleitung für alle Maschenfans

Kreativ!

Wer Puppen häkeln möchte, ist hier genau richtig. Nähkünstlerin Susan Gast zeigt euch, wie ihr eine einfache Puppe häkelt und wie ihr daraus eine zauberhafte Ballerina macht.

Diese Vorlage richtet sich an alle, die schon Häkel-erfahren sind und Puppen häkeln möchten. Sollte diese Technik neu für euch sein, versteht ihr bei dieser Anleitung sicher nur Bahnhof. In diesem Fall lohnt sich ein Blick auf den Buchtipp unter der Anleitung. Das Buch beinhaltet neben vielen weiteren tollen Häkelanleitungen auch die Grundlagen des Häkelns.

Puppen häkeln: Das braucht ihr für die Basic-Puppe

Alle Körperteile werden separat gefertigt und danach zusammengenäht. Ihr könnt wahlweise in abgeschlossenen Runden oder in Spiral-Runden häkeln.

Abkürzungen beim Puppen häkeln

fM Feste Masche(n)
M Masche(n)
wdh wiederholen
hStb halbe(s) Stäbchen
Rd Runde(n)
R Reihe(n)
zushäkeln zusammenhäkeln
zun zunähen
LM Luftmasche(n)
KM Kettenmasche(n)
LL Lauflänge

Kopf

  • 1. Rd: 6 fM in einen Magic Ring häkeln (= 6 M).
  • 2. Rd: 6x 1 M zun (= 12 M).
  • 3. Rd: * 1 fM, 1 M zun *, von * bis * noch 5x wdh (= 18 M).
  • 4. Rd: * 2 fM, 1 M zun *, von * bis * noch 5x wdh (= 24 M).
  • 5. Rd: * 3 fM, 1 M zun *, von * bis * noch 5x wdh (= 30 M).
  • 6. Rd: * 4 fM, 1 M zun *, von * bis * noch 5x wdh (= 36 M).
  • 7. Rd: * 5 fM, 1 M zun *, von * bis * noch 5x wdh (= 42 M).
  • 8. Rd: * 6 fM, 1 M zun *, von * bis * noch 5x wdh (= 48 M).
  • 9.–20. Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd häkeln (= 48 M).
  • 21. Rd: * 6 fM, 2 M zushäkeln *, von * bis * noch 5x wdh (= 42 M).
  • 22. Rd: * 5 fM, 2 M zushäkeln *, von * bis * noch 5x wdh (= 36 M).
  • 23. Rd: * 4 fM, 2 M zushäkeln *, von * bis * noch 5x wdh (= 30 M).
  • Den Kopf mit Füllwatte ausstopfen und Sicherheitsaugen befestigen.
  • 24. Rd: * 3 fM, 2 M zushäkeln *, von * bis * noch 5x wdh (= 24 M).
  • 25. Rd: * 2 fM, 2 M zushäkeln *, von * bis * noch 5x wdh (= 18 M).
  • 26. Rd: * 1 fM, 2 M zushäkeln *, von * bis * noch 5x wdh (= 12 M).
  • Die letzte Rd mit einer Km beenden, noch etwas Füllwatte nachstopfen und den Kopf flach drücken. Näht die Öffnung nicht zu und lasst das Fadenende lang genug hängen, um den Kopf damit auf den Rumpf nähen zu können. Beim Annähen verschwindet die Öffnung. Zudem dient die Größe des Lochs als Orientierung, wie weit der Hals wird bzw. auf welcher Fläche der Kopf auf den Körper genäht werden muss.

Rumpf

  • 1. Rd: 6 fM in einen Magic Ring häkeln (= 6 M).
  • 2. Rd: 6x 1 M zun (= 12 M).
  • 3. Rd: * 1 fM, 1 M zun *, von * bis * noch 5x wdh (= 18 M).
  • 4. Rd: * 2 fM, 1 M zun *, von * bis * noch 5x wdh (= 24 M).
  • 5. Rd: * 3 fM, 1 M zun *, von * bis * noch 5x wdh (= 30 M).
  • 6. Rd: * 4 fM, 1 M zun *, von * bis * noch 5x wdh (= 36 M).
  • 7. Rd: * 5 fM, 1 M zun *, von * bis * noch 5x wdh (= 42 M).
  • 8.–25. Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd häkeln (= 42 M).
  • 26. Rd: * 5 fM, 2 M zushäkeln *, von * bis * noch 5x wdh (= 36 M).
  • 27. Rd: * 4 fM, 2 M zushäkeln *, von * bis * noch 5x wdh (= 30 M).
  • 28. Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd häkeln (= 30 M).
  • Den Rumpf mit Füllwatte ausstopfen, flach drücken und die untere Öffnung zudrücken und der Länge nach zunähen. Dabei entsteht an den unteren Seiten des
    Körpers je eine hervorstehende Ecke. Diese Ecken verschwinden beim Annähen der Beine in der oberen Beinöffnung.

Arme (2x)

  • 1. Rd: 5 fM in einen Magic Ring häkeln (= 5 M).
  • 2. Rd: 5x 1 M zun (= 10 M).
  • 3.–5. Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd häkeln (= 10 M).
  • 6. Rd: 4 fM in die 1. M der Vor-Rd häkeln, 1 fM in jede weitere M der Vor-Rd häkeln (= 13 M).
  • 7. Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd häkeln (= 13 M).
  • 8. Rd: * 2 M zushäkeln *, von * bis * 2x wdh, 7 fM (= 10 M). Diese Ausstülpung bildet den Daumen.
  • 9.–27. Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd häkeln (= 10 M).
  • Die Hand mit Füllwatte ausstopfen, bevor der Arm in vollständiger Länge gehäkelt ist. Aus Füllwatte eine kleine Kugel formen und mithilfe eines Stifts die Wölbung für den Daumen noch weiter herausarbeiten. Den übrigen Arm nur leicht stopfen, damit er beweglich bleibt.
  • 28. Rd: * 1 fM, 2 M zushäkeln *, von * bis * noch 2x wdh, 1 fM (= 7 M).
  • Den zweiten Arm genauso arbeiten.

Beine (2x)

  • 1. Rd: 7 fM in einen Magic Ring häkeln (= 7 M).
  • 2. Rd: 7x 1 M zun (= 14 M).
  • 3.–28. Rd:1 fM in jede M der Vor-Rd häkeln (= 14 M).
  • Das Bein mit Füllwatte mithilfe eines Stifts ausstopfen.
  • 29. Rd: * 1 fM, 2 M zushäkeln *, von * bis * noch 3x wdh, 2 fM (= 10 M).
  • Das zweite Bein genauso arbeiten.

Fertigstellung

  • Den Kopf auf den Rumpf setzen und ringförmig annähen. Die Arme flach horizontal seitlich auf Schulterhöhe befestigen. Zum Schluss die Beine flach seitlich am unteren Ende des Rumpfs annähen. Fäden sorgfältig vernähen und Gesicht aufsticken.

Puppen häkeln: So zaubert ihr eine Ballerina

  • Für die Puppe: Schachenmayr Catania
    (100 % Baumwolle, LL 125 m/50 g)
    – Fuchs (Fb 426), 40 g
    – Altrosa (Fb 408), 10 g
    – Schwarz (Fb 110), 20 g
  • Für Kleidung und Accessoires:
    – Weiß (Fb 106), 10 g
    – Altrosa (Fb 408), 40 g
    – Erdbeere (Fb 258), 20 g
  • Für die Haare:
    – Schwarz (Fb 110), 20 g
  • Zierknopf
  • Feines Garn in Schwarz zum Aufsticken der Augen
  • Häkelnadel 3,0 mm
  • Füllwatte
  • Vernähnade

So wirds gemacht

  • Häkelt zunächst eine Basispuppe in der Hautfarbe Fuchs (Fb 426).
  • Alle Körperteile werden in Hautfarben (Fb 426) gehäkelt.
  • Lediglich bei den 8.–28. Rd des Körpers häkelt ihr in Altrosa (Fb 408). Dann haben die Püppchen den Gymnastikanzug gleich an. Ihr könnt die Träger in Km direkt an den Puppenkörper häkeln. Anschließend werden die Haare, der Rock und die Schuhe separat gehäkelt und angebracht bzw. angezogen.

Dutt

  • Der Dutt wird am Stück gehäkelt. Ihr könnt wahlweise in abgeschlossenen
    Rd oder in Spiral-Rd häkeln.
  • 1. Rd: 6 fM in einen Magic Ring häkeln (= 6 M).
  • 2. Rd: 6x 1 M zun (= 12 M).
  • 3. Rd: * 1 fM, 1 M zun *, von * bis * noch 5x wdh (= 18 M).
  • 4. Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd (= 18 M).
  • 5. Rd: * 1 fM, 2 M zushäkeln *, von * bis * noch 5x wdh (= 12 M).
  • Dutt füllen.
  • 6. Rd: * 2 M zushäkeln *, von * bis * noch 5x wdh (= 6 M).
  • Näht den Dutt hinten oder seitlich am Kopf fest oder fertigt 2 Dutts an und näht diese rechts und links am Oberkopf an.
  • Die Perücke wie eine Mütze auf den Kopf der Puppe setzen und am Rand entlang
    festnähen. Ihr könnt mit einzelnen Steppstichen Strähnen andeuten, die ins
    Gesicht fallen.

Rock

Der Rock besteht aus 3 Lagen, die erst separat gefertigt und anschließend zusammengehäkelt werden.

  • 1. LAGE: Schlagt 34 Lm in Weiß an.
  • 1. R:1 hStb in jede M der Vor-Rd (= 34 M).
  • 2. R: * 1 hStb, 1 M zun *, von * bis * noch 15x wdh (= 50 M).
  • 3. R: * 2 hStb, 1 M zun *, von * bis * noch 15x wdh (= 66 M).
  • 4. R: * 3 hStb, 1 M zun *, von * bis * noch 15x wdh (= 82 M).
  • 5. und 6. R: 1 hStb in jede M der Vor-Rd (= 82 M).
  • 2. LAGE: Schlagt 34 Lm in Altrosa an.
  • 1. R: 1 hStb in jede M der Vor-Rd (= 34 M).
  • 2. R: * 1 hStb, 1 M zun *, von * bis * noch 15x wdh (= 50 M).
  • 3. R: * 2 hStb, 1 M zun *, von * bis * noch 15x wdh (= 66 M).
  • 4. R: * 3 hStb, 1 M zun *, von * bis * noch 15x wdh (= 82 M).
  • 5. R: 1 hStb in jede M der Vor-Rd (= 82 M).
  • 3. LAGE: Schlagt 34 Lm in Erdbeere an.
  • 1. R: 1 hStb in jede M der Vor-Rd (= 34 M).
  • 2. R: * 1 hStb, 1 M zun *, von * bis * noch 15x wdh (= 50 M).
  • 3. R: * 2 hStb, 1 M zun *, von * bis * noch 15x wdh (= 66 M).
  • 4. R: * 3 hStb, 1 M zun *, von * bis * noch15x wdh (= 82 M).
  • Um die 3 Lagen zu verbinden, legt sie der Größe nach übereinander. Schlagt nun mit Erdbeere 40 Lm an, setzt am oberen Rand des Rockes an und häkelt alle 3 Lagen mit 34 fM zus. Am Ende der Reihe schlagt erneut 40 Lm an für das zweite Bändchen.

Ballettschuhe (2x)

  • 1. Rd: 8 fM in einen Magic Ring häkeln (= 8 M).
  • 2. Rd: 8x 1 M zun (= 16 M).
  • 3. Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd (= 16 M). Häkelt in R weiter.
  • 4. R: 12x 1 fM, 1 Wende-Lm (= 12 M).
  • 5. R: Überspringt die 1. M und häkelt 11 fM (= 11 M).
  • Behaltet den Faden, der am Schluss übrig ist, und bringt an der gegenüberliegenden Seite des Schaftes einen weiteren Faden an. Diese Fäden dienen als Verschlussbändchen. Legt diese über Kreuz um das Puppenbein und macht eine Schleife.

Blüten-Haarschmuck

  • 1. Rd: Häkelt 10 Stb in einen Magic Ring (= 10 M).
  • 2. Rd: * 1 hStb, 2 Stb, 1 hStb in 1 M, 1 Km in die nächste M *, von * bis * wdh bis zum
    Ende. Bringt in der Mitte der Blüte einen Zierknopf an.

Fertigstellung

Näht die Perücke am Puppenkopf fest und bringt den Dutt und die Blüte an. Stickt einen Mund und Augen auf und zieht dem Püppchen zum Schluss den Rock und die Ballettschuhe an

Buchtipp: "Mini Me – Puppen häkeln"

Die Anleitung stammt aus dem Buch "Mini Me – Puppen Häkeln" von Autorin Susan Gast. Neben der Basic-Puppe und der zauberhaften Ballerina findet ihr in dieser kreativen Häkelpuppen-Werkstatt noch viel mehr tolle Anleitungen – von der Superheldin bis zum Astronauten! Die Grundmodelle der Figuren können durch Größe, Körperform, Gesichtsmerkmale, Haar- und Hautfarbe ganz einfach zu einem eigenen Mini-Me individualisiert werden. Das Buch ist im EMF-Verlag erschienen und kostet 14,99 €.

Mini Me Puppen haekeln
Mini Me Puppen haekeln

Noch mehr kreative Tipps findet ihr in unserer DIY-Rubrik!

Blaue Ikea-Tasche: Die 15 verrückteste Upcycling-Ideen

Blaue Ikea-Tasche: Die 15 verrückteste Upcycling-Ideen
Bilderstrecke starten (16 Bilder)
Bildquelle: © EMF/ SHOT FOTOGRAFIE, Katja Schubert

Na, hat dir "Puppen häkeln: Schritt-für-Schritt-Anleitung für alle Maschenfans" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch