Es ist ok, wütend zu sein! – Dieser Vater macht bei der Kindererziehung alles richtig

Eltern

Es ist ok, wütend zu sein! – Dieser Vater macht bei der Kindererziehung alles richtig

Ein wütendes Kind ist kein Zuckerschlecken – vor allem, wenn die Eltern Schuld an der Misere sind. Dieser Vater zeigt in einem rührenden Video, wie man mit den Gefühlen seines Kindes richtig umgeht.

Ist ein Kind wütend, bockig oder schmollt es, dann kann das in unschönen Erlebnissen für alle Beteiligten enden. Die Eltern wissen nicht recht, wie sie mit der Situation umgehen sollen und auch das Kind kann seinen Gefühlen nicht recht Ausdruck verleihen. Das Resultat: Verzweifelte Eltern, unverstandene Kinder und viele Tränen.
Gerade weil diese Situation vielen Eltern bekannt ist, ist wohl auch das Video eines Vaters viral gegangen, der eine Unstimmigkeit mit seiner Tochter auf berührende Weise löst.

„Du musst nicht immer fröhlich sein“

Die sechsjährige Tochter von Randy Gaines ist verärgert, weil ihr Vater ihr einen Spitznamen gegeben hatte, der ihr nicht gefiel. Anstatt sich mit der Familie für den Winterspaziergang fertig zu machen, verzieht sich das kleine Mädchen auf ihr Zimmer und schmollt. Als ihr Vater sie findet, wird er nicht etwa wütend oder laut, stattdessen nutzt er die Gelegenheit, um eine Unterhaltung mit seiner Tochter über ihre Gefühle zu führen.
Seine Frau Deceena war so gerührt von den Worten ihres Mannes, dass sie das Gespräch mit ihrem Handy aufnahm und auf Facebook postete: „Ich glaube, ich habe gerade eine der wichtigsten Unterhaltungen in meinem Leben gehört.“

One Of The Most Powerful Conversations In My Life

"I think I just watched and listened to one of the most powerful conversations in my life...This man right here. His ability to connect, and to speak from the heart ❤️ Open & honestly...I fell in love with him before we had our girls, but moments like this make me fall even more in love with him...We connect on this level; and my heart explodes when he connects to his girls like this... 💥 ❤️No yelling. No screaming.Talking. Discussing emotions and why we have such feelings. HEALTHY outlets (walking, running, punching a pillow, etc)...Getting down to the root of the problem. Setting boundaries, because feelings were upset. RESPECTING boundaries, to ensure it doesn't occur again...Parenting which neither of us had growing up. Listening ears as little ones speak. Knowing you are still loved no matter what. Knowing you are enough, always...Our goals as parents are to ensure they do not endure what we did as children...I am so blessed, and so thankful to have this man as my other half. Our girls are blessed to have him as their father. Thank you Randy Gaines for being you!" ❤️😘😍💍💑👨‍👩‍👧‍👧🌟For our best love stories, subscribe to our free email newsletter: http://bit.ly/29l733Q#LoveWhatMattersA Love What Matters Original Video Submitted by D.G.

Posted by Love What Matters on Sunday, December 3, 2017

Als seine kleine Tochter ihm sagt, dass sie wütend auf ihn ist, erklärt Randy ihr:
„Du musst nicht immer fröhlich sein, du musst nicht immer gut gelaunt oder witzig sein, das Wichtige ist, dass du nicht [in deinen Gefühlen] versinkst. Du sollst deine Gefühle wahrnehmen, erkennen und akzeptieren. Sie danach aber auch wieder gehen lassen.“
Er erinnert sie: „Wir haben dich immenroch lieb. Du bist immer noch in Sicherheit. Es ist ok, sich manchmal so zu fühlen. Es ist ok, manchmal auf mich, deine Mama, deine Schwester oder auch auf dich selbst wütend zu sein. Verharr nur nicht zu lange in der Wut, denn dann kann es ein Problem werden.“
Randy hat auch Vorschläge für seiner Tochter, wie sie mit ihren Gefühlen umgehen kann, wenn sie frustriert oder wütend ist: „Du kannst mit den Füßen stampfen, du kannst schreien oder ein Kissen boxen.“
Der Vater macht auch eine Sache, die in solchen Situationen besonders wichtig ist: Er respektiert die Gefühle seiner Tochter und tut diese nicht als Nichtigkeit ab: „Es ist wichtig, dass wir darüber sprechen, damit ich weiß, dass das deine Grenze ist. Und diese Grenze respektiere ich und werde sie nicht überschreiten, ok?“ Er sagt: „Ich respektiere dich und ich respektiere deine Gefühle und wenn du heute nicht zu Scherzen aufgelegt bist, dann ist das ok. Du musst es mir nur sagen, damit ich danach handeln kann, denn wenn ich es nicht besser weiß, kann ich es auch nicht besser machen.“
Eine wirklich schöne Message, die alle Kinder hören sollten! Randys Ehefrau Deceena schreibt: „Ich habe mich in ihn verliebt bevor wir unsere Kinder bekommen haben, aber solche Momente lassen mich ihn noch einmal viel mehr lieben. Kein Schreien, keine lauten Worte. Sondern reden. Über Gefühle reden und die Gründe dafür.“
Randy erzählt in einem Gespräch mit ScaryMommy: „Meine Frau hat mich im Geheimen gefilmt und ich habe es erst gesehen, als sie das Video gepostet hat. So hat sie einen sehr offenen, intimen und privaten Moment erwischt. Anfangs war ich fast ein bisschen verärgert darüber, aber dann habe ich die Kommentare zu ihrem Posting gesehen. Wenn das Video nur einer Person hilft, dann ist es das wert!“

Galerien

Lies auch

Teste dich