Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. Diese 3 Sternzeichen erleben einen absolut perfekten Winter

Astrologie

Diese 3 Sternzeichen erleben einen absolut perfekten Winter

Verliebtes Paar im Winter
© Getty Images / svetikd

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Für viele Menschen bedeutet das: Rückzug, Erholung, Verschnaufpause. Klar, das wir in den kalten Wintermonaten lieber unter einer kuscheligen Decke sitzen und unsere Batterien für den kommenden Frühling aufladen. Für drei Sternzeichen steht jedoch ein ganz besonderer Winter und ein kraftvoller Start ins neue Jahr bevor! Wir stellen sie euch vor.

# Widder

Das Jahr der Sonne steht vor der Tür, ein Jahr, das von Feuer regiert wird. Auch das Sternzeichen Widder gehört zum Element Feuer – und hat dadurch besonders gute Karten für einen erfolgreichen Start.

Anzeige

Ende 2023 legt die Karriere des Widders einen Endspurt hin: Neue Möglichkeiten wollen erkannt und ergriffen werden – es könnte sich durchaus lohnen. Finanziell sieht es ebenfalls gut aus, so gut, dass der Widder darauf achten muss, nicht der Leichtsinnigkeit zu verfallen.

In Sachen Liebe ergeben sich zum Jahresende hin Chancen, alte Konflikte zu lösen und bestehende Beziehungen zu stärken. Im Januar sind dann besonders prickelnde Gefühle im Anmarsch, die auf ein romantisches Frühjahr hoffen lassen.

Tierkreis Widder Weinglas, stiellos

Das Produkt ist nicht mehr verfügbar. Zuletzt geprüft: 27.05.2024 17:28 Uhr

# Schütze

Auch das Feuerzeichen Schütze ist vom Glück gesegnet. Mit seinem sonnig-warmen Gemüt kann auch er vom Sonnenjahr profitieren und tolle neue Ideen umsetzen. Weise Vorsätze zur Silvesternacht könnten sich schneller erfüllen, als gedacht. Trotzdem sollte das Budget im Blick behalten werden und finanzielle Erfolge mit Vorsicht genossen werden.

Erotische Abenteuer sind schon ab Dezember zu erwarten, bereits bestehende Beziehungen dürfen sich auf neue, intensive Verbundenheit freuen. Im Januar gibt es dann die Kirsche auf der Sahnetorte: Die Venus steht im Zeichen des Schützen – und hält ihn in Sachen Liebe und Romantik ordentlich auf Trab. Hier heißt es dann: Aufgepasst, dass nicht Familie und Beruf hinter der rosaroten Brille vernachlässigt werden.

# Stier

Während viele sich im Januar und Februar eher ausgelaugt fühlen und von einer Erkältung in die nächste schleppen, strotzt der Stier nur so vor Energie. Das neue Jahr beginnt er gesundheitlich in Hochform, da lassen sich so einige Vorsätze umsetzen (zum Beispiel all das Weihnachtsgebäck abtrainieren, das sich an den Hüften angesetzt hat). Am besten erstellt sich der Stier schon jetzt einen neuen Fitnessplan und investiert in ein Paar neue Laufschuhe, damit er nicht vom Glück umgerannt wird.

Anzeige

Zwar ist er vom Element Erde, aber das neue Jahr entfacht auch im Stier ein Feuer, das selbst an den kältesten Tagen das Eis zum Schmelzen bringt. Ab Februar darf er sich dann auf romantische Überraschungen freuen, die im Laufe des Jahres ihren Höhepunkt feiern werden.

FANCIME Stier Sternzeichen Kette

FANCIME Stier Sternzeichen Kette

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 28.05.2024 00:01 Uhr

Eure Sternzeichen kennt ihr, aber wisst ihr auch über eure Aszendenten Bescheid? Der Aszendent ist das Sternzeichen, das während eurer Geburt am östlichen Horizont erschien – und es kann vielseitige Bedeutungen haben. Mit unserem Rechner findet ihr euren Aszendenten ganz schnell heraus:

Neues Jahr, neuer Style. Ihr wollt wissen, welche Ästhetik am besten zu eurem Sternzeichen passt? In diesem Video bekommt ihr ein Gespür.

Style-Horoskop: Welches Outfit passt laut Sternzeichen zu dir?
Style-Horoskop: Welches Outfit passt laut Sternzeichen zu dir? Abonniere uns
auf YouTube

Und wenn ihr noch immer nicht genug habt, dann erfahrt hier noch mehr über die Sternzeichen:

Unser Quiz verrät, welches Sternzeichen am besten zu dir passt

Hat dir "Diese 3 Sternzeichen erleben einen absolut perfekten Winter" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.