Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schulkind
  3. Medien & Lifestyle
  4. Die drei ??? Hauptdarsteller im Interview: "Mut ist wichtig"

Justus, Peter & Bob

Die drei ??? Hauptdarsteller im Interview: "Mut ist wichtig"

© Screenshot aus dem familie.de Interview
Anzeige

"Die drei ??? – Erbe des Drachen" heißt der neue Film rund um die Detektive Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews. In Transsilvanien geht das Detektiv-Trio dem Rätsel um einen lange vermissten Jungen nach und versucht gleichzeitig einen rätselhaften Untoten zu enttarnen. Wir haben mit den Hauptdarstellern Julius Weckauf (Justus Jonas), Nevio Wendt (Peter Shaw) und Levi Brandl (Bob Andrews) über ihre Rollen, Kindheitserinnerungen und Freundschaft gesprochen.

Levi, Julius und Nevio, ihr spielt die drei Hauptrollen im neuen Fim "Die drei ??? – Das Erbe des Drachen". Was verbindet ihr persönlich mit den drei Fragezeichen?

Levi Brandl: Für mich sind das ganz viele Kindheitserinnerungen. Ich denke daran, wie wir das als Kinder mit Freunden immer gespielt haben.

Julius Weckauf: Das sind bei mir auch Erinnerung an und mit Freunden.

Nevio Wendt: Ich habe meine ganze Kindheit und bis heute die drei ??? gehört. Meine Eltern haben mir das so ein bisschen mitgegeben.

Wollt ihr verraten, welche Rolle ihr dann früher beim Spielen hattet? Ist das deckungsgleich mit den Rollen, die ihr jetzt im Film spielt?

Levi (spielt Bob Andrews): Ich wollte eigentlich Peter sein, aber schlussendlich war ich dann immer Bob. Das hat einfach mehr zu mir gepasst.

Julius (spielt Justus Jonas): Ich habe das nie nachgespielt. Aber wenn ich es von außen betrachte, dann passt Justus Jonas am besten zu mir. Ich bin nicht groß und sportlich. Und auch eher nicht der Recherchen- und Archivtyp. Deswegen ist Justus genau mein Ding.

Nevio (spielt Peter Shaw): Ich habe mich eigentlich schon immer als Peter gesehen, weil ich immer cool fand, dass Peter der Sportliche ist. Ich mache auch sehr gern Sport in meiner Freizeit. Von daher hat es schon immer irgendwie gepasst.

Zentrales Thema bei "Die drei ??? - Erbe des Drachen": Freundschaft

Ein großes Thema bei den drei ??? ist Freundschaft. Besonders die zwischen Peter und Justus wird im Film auf die Probe gestellt. Was macht eine gute Freundschaft für euch aus?

Julius: Eine gute Freundschaft macht aus, dass man zusammenhält, egal was passiert. Man akzeptiert sich so, wie man ist. Ganz wichtig finde ich auch, dass man untereinander ehrlich sein kann.

Nevio: Für mich ist es in einer Freundschaft auch wichtig, dass man sich gegenseitig vertraut, dass man sich aufeinander verlassen kann. Auch gut finde ich, wenn man sich so ergänzt, wie es bei den drei ??? der Fall ist.

Was brauchen gute Detektive? Sie müssen sich natürlich aufeinander verlassen können, aber was ist noch wichtig?

Nevio: Mut ist wichtig. Manche Aktion der drei ??? ist vielleicht nicht für jedermann. Man muss sich schon ein bisschen was trauen, denn es steht immer auch etwas auf dem Spiel. Wichtig ist auch eine gute Kombinationsgabe, die bei uns vor allem Justus hat.

Levi: Bei den drei ??? ist ja auch die Unterschiedlichkeit gut. Es gibt einen Sportlichen, ein Gehirn und einen, der alles recherchiert. Und das ist, glaube ich, einfach das perfekte Detektiv-Trio.

Die drei ??? Erbe des Drachen
Die drei ??? Erbe des Drachen
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 29.01.2023 20:04 Uhr
Die drei ??? Erbe des Drachen - Spiel zum Film jetzt ab 6,99 € bei Mytoys
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 29.01.2023 19:24 Uhr

Die Fantasie von Kindern ist grenzenlos

Gerade Peter braucht aber auch viel Mut, weil er sich gegen seinen Vater auflehnt.

Nevio: Ja, total. Peter ist ein leidenschaftlicher Detektiv, er macht das ja gerne. Es ist das, was er liebt, auch wenn es manchmal in gewissen Situation bei irgendwelchen übernatürlichen Sachen nicht so rüberkommt. Aber Peter liebt das und will damit weitermachen. Genau das muss er auch seinem Vater gegenüber klarmachen. Er muss seine Leidenschaft quasi darüber stellen, was der Vater darüber denkt, das erfordert natürlich auch Mut.

Habt ihr da noch einen Tipp für Jugendliche, wie sie das ihren Eltern klarmachen können und für ihre Leidenschaft einstehen können?

Julius: Es gibt da so ein schönes Zitat aus dem Film, da sagt ein Erwachsener: "Die Fantasie von Kindern ist unendlich und grenzenlos. Man kann sich so viel ausdenken und man kann als Kind so viel schaffen, wie man möchte." Von daher finde ich, sollte jedes Kind auch das Recht dazu haben, Träume zu haben und diesen auch nachzueifern und sie zu verwirklichen.

Nevio: Es sollte ja auch im Interesse der Eltern sein, dass die Kinder ihren Träumen nachgehen dürfen und das machen, was sie glücklich macht.

Levi, du bist als Bob im Film ja für die Recherche zuständig. Ich bin eine große Verfechterin von Bibliotheken und jetzt ist dein Moment gekommen, um einmal Bibliotheken auch für jüngere Menschen interessant zu machen.

Levi: Bibliotheken haben ziemlich viel Gutes an sich. Hier kann man ja nicht nur Bücher ausleihen, sondern mittlerweile auch viele Filme oder CDs. Ich glaube, das ist auch eine schöne Anregung für jüngere Kinder, die vielleicht nicht unbedingt lesen wollen, da mal vorbeizugehen. Sich Dinge anhören ist auch immer eine gute Option. In der Coronazeit zum Beispiel habe ich mit meinem kleinen Bruder immer Harry Potter angehört. Um die Zeit damals so ein bisschen zu überbrücken, bin ich auch viel in Bibliotheken gegangen. Was ich super finde: Man muss sich die Bücher nicht kaufen, sondern kann sie ausleihen.

Im Film ist die Rivalität zwischen Justus und Peter ein Thema. Ist es vielleicht so, dass Rivalität in einer Freundschaft nicht vielleicht ein stückweit auch normal ist?

Nevio: Justus und Peter sind schon immer Freunde, das ist ihnen beiden eigentlich auch klar. Natürlich gibt es manchmal so kleine Sticheleien, weil sie eben teilweise unterschiedliche Ansichten haben. Peter zögert dann manchmal, fragt nach, ob das wirklich so gemacht werden soll. Justus ist voll fokussiert auf das, was den Fall voranbringt. Aber ich glaube, dass diese Unterschiede dazugehören. Es ist oft auch das, was die drei ??? in die eine oder andere Richtung weitergebracht
hat. Sie ergänzen sich gegenseitig oder holen sich auch manchmal zurück. Das ist auf keinen Fall was Negatives.

Levi: Das macht Freundschaften ja auch aus. Es gibt keine Freundschaft oder Beziehung, ohne dass man Streit hat. Ein guter Freund sollte einen auch mal in Frage stellen und kein Jasager sein. Ich glaube, es ist auch ziemlich wichtig, sich mal zu reiben und sich auszusprechen, eben auch einfach mal loszulassen.

Die drei ??? – Erbe des Drachen: Darum geht's im Film

Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews bilden die Detektiv-Bande "Die drei ???". Von Onkel Titus' (Florian Lukas) Schrottplatz in Rocky Beach, Kalifornien aus, lösen sie spannende Fälle. Während der Sommerferien reisen die Freunde gemeinsam mit Peters Vater (Mark Waschke) nach Rumänien, um am Filmset von "Dracula Rises" ein Praktikum zu absolvieren.

In Transsilvanien geht aber nicht alles mit rechten Dingen zu. Das Schloss von Gräfin Codrina (Gudrun Landgrebe) scheint verflucht. Können die drei ??? den Fall lösen und ihre Freundschaft retten?

Andrea Zschocher

Filmkritik zu "Die drei ?? – Erbe des Drachen"

Im Gegensatz zu vielen anderen bin ich nicht mit den drei ??? aufgewachsen und habe sie erst durch meine Kinder kennengelernt. Das aber inzwischen sehr gut, beinahe täglich wird irgendein spannender Fall hier abgespielt. Sie kennen die Spannung und wissen, es kann bei dem Detektivtrio schon mal gefährlich werden. Aber ich musste mal wieder feststellen: Bücher lesen und Hörspiele hören stimuliert die Fantasie anders, als einen Film zu gucken.

Freigegeben ist der Kinofilm ab sechs Jahren, aber meine Empfehlung wäre hier ganz genau abzuwägen, wie viel Spannung eure Kinder wirklich ertragen können. Denn es geht teilweise schon aufregend zu, es wird gefährlich und spannend. Das wirkt auf Kinder natürlich ganz anders als auf Erwachsene. Ihr kennt eure Kinder da am besten und wisst auch, wie viel Plot Twists und Spannung sie sonst gut verarbeiten können.

Meine Neunjährige konnte die Spannung an mehreren Stellen nicht gut aushalten, das ging anderen Kindern in der Vorstellung ebenso. Es passiert natürlich nichts, was Kinder nicht verkraften können, aber naturgemäß wirkt die Gefahr, in die die drei ??? sich begeben, um ihren Fall zu lösen, im Kino noch viel intensiver.

Um mal bei Nevio Wendt aus dem Interview zu bleiben: Es braucht nicht nur Mut, ein Detektiv zu sein, es gehört auch ein bisschen Mut für jüngere Grundschulkinder dazu, diesen Film zu schauen. Ich empfehle auf jeden Fall elterliche Begleitung.

Ihr wollt mehr von den drei Hauptdarstellern aus "Die drei ??? – Das Erbe des Drachen" sehen? Dann schaut sie euch in unserem Videointerview an:

Die drei Fragezeichen_Interview.mp4 Abonniere uns
auf YouTube

Filmquiz: Wie gut kennst du die Kinderfilmklassiker?

Na, hat dir "Die drei ??? Hauptdarsteller im Interview: "Mut ist wichtig"" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.