Rabenmaske: Unsere 5-Minuten-Anleitung

Wenn's schnell gehen muss: Diese Rabenmaske basteln Sie in 5 Minuten. Hier kommt die Anleitung für die einfache Vogelmaske.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Rabenmaske basteln

Der Rabe ist unter den Tierkostümen unserer Meinung nach ziemlich unterrepräsentiert. Dabei macht ein Rabenkostüm ziemlich was her. Und berühmte Vorbilder gibt es auch: zum Beispiel den Kleinen Raben Socke oder Abraxas aus dem Kinderbuch "Die kleine Hexe". Grund genug, dass wir Ihnen hier zeigen, wie Sie ganz schnell eine Rabenmaske basteln. 

Rabenmaske basteln


© vision net ag

Für die Rabenmaske brauchen Sie:


• A4 Tonpapier in Gelb
• A2 Tonpapier in Schwarz
• Reste von weißem Tonpapier
• einige bunte Federn
• Filzstift in Schwarz
• Bleistift
• Bastelkleber
• evtl. einen Tacker

Rabenmaske basteln

➤ Messen Sie zunächst den Kopfumfang Ihres Kindes. Geben Sie etwa 2 Zentimeter als Klebelasche hinzu. Übertragen Sie die Gesamtlänge mit Bleistift auf das schwarze Tonpapier. Bei uns hat das Kopfband eine Breite von 7 Zentimetern. Schneiden Sie das Kopfband zu. Übrigens: Wem ein bisschen mehr Tragekomfort wichtig ist, der kann das Kopfband auch aus Moosgummi anfertigen.

➤ Legen Sie das gelbe Tonpapier mit der langen Seite vor sich hin. Messen Sie an der unteren und an der oberen Kante jeweils 14 Zentimeter ab. Setzen Sie an der oberen Kante nach 7 Zentimetern eine kleine Markierung. Ziehen Sie von den unteren Eckpunkten eine Linien zu der oberen Markierung. Schneiden Sie das entstandene Dreieck aus.

➤ Messen Sie an der kurzen Seite des Dreiecks nach oben hin 1 Zentimeter ab. Das werden die Klebelaschen für den Schnabel. Schneiden Sie die Klebelasche mittig bis zur abgemessenen Linie ein. Falten Sie das Dreieck in der Mitte. Gut festdrücken.

➤ Kleben Sie nun den Schnabel am Kopfband fest. Die beiden unteren Kanten sollten möglichst bündig mit dem Kopfband abschließen.

➤ Für die Augen schneiden Sie aus dem weißen Tonpapier zwei Kreise aus. Nehmen Sie dafür z.B. eine Klopapierrolle als Schablone. Damit haben die Augen eine gute Größe. Auf die weißen Kreise malen Sie nun noch zwei Pupillen auf. Kleben Sie die Augen über den Schnabel. Sie sollten etwas auseinander stehen.

➤ Ist alles angetrocknet? Dann kleben Sie nun das Kopfband an den Enden zusammen. Um sicher zu geben, dass die Klebelasche auch wirklich hält, können Sie die Enden tackern. Vorsicht: Achten Sie bitte darauf, dass die Klammern fest geschlossen sind und nirgends abstehen!

➤ Für den letzten Schliff verpassen wir der Rabenmaske noch ein bisschen Federschmuck. Stellen Sie einfach eine schöne Federkombination zusammen und kleben Sie diese von hinten an das Kopfband.
Eine Anleitung - verschiedene Vögel

In knapp 5 Minuten ist diese Rabenmaske gebastelt und ist damit ein echter Ruck-Zuck-Basteltipp. Was wir außerdem klasse daran finden: Die Maske lässt sich sehr einfach variieren, so dass Sie daraus ganz verschiedene Vogelarten basteln können. Aus rotem Tonpapier und vielen bunten Federn wird zum Beispiel ein Papagei. Nehmen Sie grünes Papier, entsteht daraus ein Grünspecht. Aus weißem Papier und langem roten Schnabel können Sie einen Storch basteln. Es gibt also viele Möglichkeiten, wie Sie die Vogelmaske gestalten können.

 Das könnte Sie interessieren: Tiermasken basteln

Diese Tiermasken sind wirklich ganz einfach selbst gemacht. Sie haben die Wahl: Bär, Panda, Häschen oder Affe?



 Das könnte Sie interessieren: Masken selber machen

Faschingsmasken selber basteln macht Kindern einen Riesenspaß. Bei uns finden Sie verschiedene Anleitungen zum Nachbasteln.









mehr zum Thema
Fasching Basteltipps für Kinder Basteln mit Papier Bastelideen
Artikel kommentieren
Login