Urlaub im Glas: Ein Segelboot aus Korken

Kann nicht das ganze Jahr über Urlaub sein? Mit dieser süßen Upcycling-Idee holen Sie sich den Sommerurlaub zumindest nach Hause in Ihre vier Wände - oder Sie schenken das kleine Segelboot jemandem, der dringend eine Portion Urlaub nötig hätte.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Bastelanleitung für den "Urlaub im Glas"


Urlaub im Glas


© Landliebe
Material:

• 1 Mehrwegglas (z.B. Landliebe Fruchtjoghurt)
• 1 kleines Stück Stoff oder Papier
• 1 Schaschlikspieß
• 2 Korken
• Kordel
• Schere

So geht's:

1. Falls noch nicht geschehen, den Lieblingsjoghurt genießen, das Glas gründlich mit Spülmittel ausspülen und das Etikett vorsichtig mit heißem Wassern ablösen.

2. Schneiden Sie aus dem Stoff oder dem Papier ein Segel in Form eines Dreiecks zurecht. Als Schiffsmast dient dem Boot der Schaschlikspieß, den Sie mit Hilfe der Schere auf etwa 5 cm kürzen. Fädeln Sie das zugeschnittene Segel auf den Spieß auf.

Kork-Segelboot bauen: Segel


© Landliebe
3. Platzieren Sie den Spieß zwischen den zwei Korken und umwickeln Sie das Ganze mit der Kordel – fertig ist das Segelboot. Jetzt das Glas zu einem Drittel mit Wasser füllen und das kleine Boot hineinsetzen. Zum Schluss das Glas noch nach Lust und Laune verzieren.

Maritime Geschenkidee: Segelbott aus Korken


© Landliebe
. Die Bastelanleitung wurde freundlicherweise zu Verfügung gestellt von Landliebe.


Mehr Bastelideen für den Sommer finden Sie auch auf unserer Spezialseite
➤ Sommerbasteln





mehr zum Thema
Sommerbasteln Deko Bastelideen Basteltipps für Kinder
Artikel kommentieren
Login