Kinderkrankheiten

Tetanus


Symptome

• Muskelkrämpfe in der Nähe der Verletzung oder im Gesicht, breiten sich nach einiger Zeit aus und werden schon durch kleinste Reize ausgelöst
• das Kind ist müde und reizbar
• Kopfschmerzen
• das Bewusstsein ist nicht beeinträchtigt

Inkubationszeit

3-15 Tage

Erklärung und Vorbeugung

Tetanus ist lebensgefährlich, dank des Impfschutzes in Deutschland aber fast ausgestorben.


 Das könnte Sie interessieren: Impfkalender

Ganz leicht mit drei Klicks einen persönlichen Impfkalender für Ihr Kind - zum Ausdrucken und an den Kühlschrank hängen.


Behandlung

Hat das Kind eine verschmutzte Wunde und keinen vollständigen Impfschutz gegen Tetanus SOFORT zum Arzt

Es gibt keine Alternativen zu einer medikamentösen Behandlung durch den Arzt oder einer Schutzimpfung gegen Tetanus. Tetanus ist eine lebensbedrohliche Infektionskrankheit!


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

mehr zum Thema
Krankheiten