Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. We are family
  4. Haustiere
  5. Zwergspitz: Lebenserwartung und weitere spannende Fakten

Hunde & ihr Alter

Zwergspitz: Lebenserwartung und weitere spannende Fakten

Ein Zwergspitz zeichnet sich durch sein kuscheliges Fell aus.
Ein Zwergspitz zeichnet sich durch sein kuscheliges Fell aus. (© Pexels / Cup of Couple)

Der Zwergspitz gehört zur Familie der Deutschen Spitze. Wie alt der Zwergspitz wird und was ihn auszeichnet, erfährst du hier.

Wie alt wird ein Zwergspitz?

Zwergspitze haben eine Lebenserwartung von 12 bis 16 Jahren. Der kleine Hund mit einem Stockmaß von etwa 20 Zentimetern gilt als sehr robust und wenig krankheitsanfällig. Damit dein Zwergspitz ein langes und gesundes Leben führt, kannst du Folgendes tun:

  • Gute Züchter*innen: Achte bei der Wahl deines Hundes immer darauf, woher er kommt. Seriöse Züchter*innen legen viel Wert auf gesunde Tiere ohne Erbkrankheiten.
  • Viel Bewegung: Der Zwergspitz ist ein kleiner Hund mit viel Energie. Er braucht regelmäßige Spaziergänge, freut sich über Hundesport und Geschicklichkeits- und Intelligenzspiele. Auch kleine Kunststücke lernen die intelligenten Zwergspitze mit Begeisterung.
  • Richtige Ernährung: Deinem Zwergspitz kannst du hochwertiges Nassfutter und Trockenfutter geben, das für kleine Hunde geeignet ist. Achte außerdem darauf, mehrere kleine Portionen pro Tag zu füttern, anstatt eine große Portion hinzustellen.
Anzeige

Du findest Zwergspitze richtig süß, aber sind sie laut Sternzeichen auch die Hunderasse, die am besten zu dir passt? Das Video unserer Kolleg*innen von desired.de verrät es dir:

Diese Hunderasse passt zu deinem Sternzeichen

Was zeichnet einen Zwergspitz aus?

Wie der Name bereits andeutet, ist der Zwergspitz ein kleiner, zierlicher Hund. Ein erwachsener Zwergspitz bringt etwa zwei bis drei Kilo auf die Waage. Die Hunde sind aktiv, temperamentvoll und intelligent. Durch ihre verspielte, freundliche Art eignen sie sich besonders gut als Familienhunde. Dank ihres plüschigen Fells lässt es sich gut mit ihnen kuscheln. Zwergspitze sind zudem pflegeleicht und gelten als leicht erziehbar. Die sozialen Hunde brauchen viel Beschäftigung und den Kontakt zu anderen Hunden und Menschen. Lange allein bleiben sollte ein Zwergspitz nicht.

Familienfreundliche Hunde: 10 geeignete Rassen für Groß & Klein

Familienfreundliche Hunde: 10 geeignete Rassen für Groß & Klein
Bilderstrecke starten (12 Bilder)

Was ist ein Pomeranian?

Der Zwergspitz wird auch Pomeranian genannt. Die Hunderasse entwickelte sich aus einer Weiterzüchtung des Kleinspitzes. Im 18. Jahrhundert wurde der Kleinspitz von Pommern nach England importiert, wo man den kleineren und feingliedrigeren Zwergspitz daraus züchtete. Aufgrund der ursprünglichen Herkunft aus Pommern entstand die Bezeichnung Pomeranian oder kurz Pom.

Zeig uns, ob du diese Hunderassen an nur einem Bild erkennst

Du findest Zwergspitze richtig süß, aber sind sie laut Sternzeichen auch die Hunderasse, die am besten zu dir passt? Das Video unserer Kolleg*innen von desired.de verrät es dir: