Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Der Name gefällt mir! - Frau klaut Wunsch-Babynamen ihrer Schwester

Wie fies

Der Name gefällt mir! - Frau klaut Wunsch-Babynamen ihrer Schwester

Familien sind immer wieder für eine Überraschung gut. Diese war für Mama Naorimie aber richtig schlimm. Ihre Schwester hat ihr die Wunsch-Babynamen einfach weggeschnappt und das eigene Kind so genannt.

Wie soll das Baby heißen?

Wer hat nicht schon lange vor der Schwangerschaft darüber nachgedacht, wie das Kind heißen könnte? Für "Reddit" Userin Naorimie stand der Babyname im Falle eines Mädchens schon früh fest. Sie hat mit 14 Jahren ihre beste Freundin verloren, also war sie sich sicher, dass sie ihrem Kind mal diesen Namen geben würde. Auch der Zweitname stand schon lange fest, auch er hat eine Bedeutung für die junge Mutter.

Frau verrät Babynamen

Im Post erzählt sie, dass sie vor drei Jahren mal mit ihrer Schwester über die Wunschnamen ihres zukünftigen Babys sprach. Sie machte damals auch klar, wie wichtig die Namen für sie sind und welche Bedeutung sie haben. Immerhin erzählt man sich in der Familie ja alles.

Drei Jahre später ist besagte Schwester schwanger und verkündet nach der Geburt eines Mädchens, dass das Kind genau so heißt, wie Naorimie ihre Tochter nennen wollte. Nicht besonders schön, aber, so berichtet die Frau, sie war damit einverstanden.

Beide Kinder haben gleichen Namen

Wenige Monate später bringt auch sie ein kleines Mädchen zur Welt und gibt ihm den Namen, den sie seit Jahren dafür im Kopf hat. Und nun ist die Schwester sauer. Weil es plötzlich zwei kleine Mädchen gibt, die nur wenige Monate nacheinander geboren wurden, und die den genau gleichen Vor-, Zweit-, und Nachnamen tragen. Denn während Naorimie bei ihrer Hochzeit ihren Mädchennamen behalten hat, ist die Schwester gar nicht verheiratet.

Seltene Mädchennamen: Die 50 schönsten Namen für Mädchen von A-Z

Seltene Mädchennamen: Die 50 schönsten Namen für Mädchen von A-Z
Bilderstrecke starten (51 Bilder)

Geschwisterstreit um Babynamen

Die Schwester sieht sich im Recht, immerhin war sie ja als Erste schwanger. Und Naorimie findet ebenfalls, dass sie recht hat, denn sie hatte die Namen ja erst ins Rennen geworfen. Nun heißen die beiden Cousinen, die zum Glück in zwei verschiedenen Städten wohnen, eben genau gleich.

 

Andrea Zschocher
Das sagtAndrea Zschocher:

Meine Meinung

Also manchmal regen sich Mütter ja auch auf, weil so ganz super beliebte Namen wie Emma, Paul oder Marie scheinbar geklaut wurden. Da denke ich mir: Diese schönen Namen tragen so viele Kinder, da kann man jetzt wirklich nicht von Namensklau sprechen.

Wenn aber eine persönliche Geschichte dahinter ist und es um Geschwister geht, die Namen für ihre Kinder vergeben, dann würde ich immer darauf achten, dass da jede*r zu seinem Recht kommt. Ist ja sonst auch irgendwie doof für die Kinder. Die starten mit Geschwisterzoff ins Leben.

Bildquelle: getty images / iStock / Getty Images Plus / LSOphoto

Galerien

Lies auch

Teste dich