Badespielzeug selber machen

Spielzeuge in der Badewanne machen das Badeerlebnis gleich dreimal so schön. Wir haben einen Basteltipp, wie Sie aus Shampooflaschen kleine Schiffchen basteln können.

Wasserfestes Badespielzeug

Der Lieblingsteddy oder das Schmusetuch haben in der Badewanne nichts zu suchen, denn Badespielzeug sollte auf jeden Fall wasserfest sein. Leere Shampooflaschen eignen sich hervorragend dazu, in Schiffe verwandelt zu werden - wie, das erfahren Sie hier:

Badespielzeug Schiffchen

Dürfen ruhig nass werden: Flaschenschiffchen


Das brauchen Sie für das Badewannenspielzeug

• Leere Shampooflaschen, vorzugsweise flach

• Wasserfestes Papier oder Stoff wie Wachspapier, Schaumgummi oder feste Plastikfolie

• Holzstäbchen

• Wasserfester Marker

So basteln Sie das Badespielzeug

1. Entfernen Sie die Etiketten von den Shampooflaschen.

2. Schneiden Sie aus dem Stoff Dreiecke für die Segel und Fahnen zu.

3. Stechen Sie zwei bis vier Löcher in die lange Seite der Segel und bringen Sie sie am "Schiffmasten" - dem Holzstäbchen - an. Dann stecken Sie das Segel in die Mitte der Flasche. Gehen Sie genauso bei den Fahnen vor.

4. Mit wasserfestem Textmarker lassen sich die Schiffchen verzieren oder z.B. ein Totenkopf auf die Flagge malen.

Hat dir der Artikel "Badespielzeug selber machen" von Sophia Gesierich gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.