Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Quetschies selber machen: Was ihr dabei beachten müsst und welche Maschine euch helfen kann

Quetschies selber machen: Was ihr dabei beachten müsst und welche Maschine euch helfen kann

familie.de testet

Kinder lieben Quetschies! Und Eltern freuts, wenn Fruchtmus statt Schoki gesnackt wird. Die Beutelchen aus der Drogerie oder dem Supermarkt sind aber nicht gerade günstig und sorgen zudem für viel Müll. Die Lösung: Quetschies selber machen. Was ihr dabei beachten müsst, Rezept-Ideen und wie ein Gerät zum Befüllen von Quetschies in unserem Test abgeschnitten hat.

Warum sollte ich Quetschies selber machen?

Wenn Kinder etwas lieben, das Vitamine enthält, ist das für Mama und Papa erstmal Anlass zur Freude. Wenn die Vitamine aber in Form kleiner Beutelchen mit Frucht- und Gemüsepüree - also als Quetschies - daher kommen, sind wir Eltern schon wieder in der Zwickmühle, denn: Quetschies belasten den Geldbeutel. 90 Gramm Fruchtgenuss kosten im Drogeriemarkt durchschnittlich 80 Cent. Dazu kommt: Die Umwelt wird durch die Fruchtmus-Tütchen belastet und statt richtiger Früchte enthalten die oft Fruchtkonzentrat oder Fruchtmark und damit deutlich mehr Zucker als notwendig. Da liegt es doch nah, das Fruchtmus selbst herzustellen und in Beutelchen zu füllen.

Die Vorteile von "Quetschies selber machen" liegen auf der Hand: Eltern können selbst entscheiden, was rein kommt, Bio oder konventionelle Ware, Birne statt Apfel. Oder ihr schummelt sogar noch etwas Gemüse unter das Obst. Keiner hat's gesehen! Und ganz egal für welche Kombi ihr euch entscheidet: Frisch püriertes Obst hat in jedem Fall mehr Vitamine als die konservierte Ware aus dem Drogeriemarkt.

Gibt es Rezepte, um Quetschies selber zu machen?

Rezepte braucht ihr eigentlich gar nicht: Einfach Obst und Gemüse nach Lust und Laune waschen und klein schneiden, gegebenenfalls dünsten. Mit Getreideflocken oder Joghurt vermischen. Eventuell Wasser dazu geben. Und dann mit dem Pürierstab oder Smoothie-Maker mixen. Abfüllen, fertig!

Hier haben wir drei Beispiele für euch:

  • 1 Apfel + ½ Banane + 1 Schuss Zitronensaft + 2 EL Wasser
  • 1 Apfel + ½ Banane + 10-15 Himbeeren
  • 1 Apfel + ½ Mango + 3 Karotten
Hanu® wiederverwendbare Quetschies (6er Set) mit Smoothie Rezeptbuch - BPA & PVC freie Quetschbeutel wiederverwendbar
Hanu® wiederverwendbare Quetschies (6er Set) mit Smoothie Rezeptbuch - BPA & PVC freie Quetschbeutel wiederverwendbar
Squeasy Snacker, 180ml - Rot - Wiederverwendbares Quetschie aus Silikon, BPA-frei
Squeasy Snacker, 180ml - Rot - Wiederverwendbares Quetschie aus Silikon, BPA-frei
Squooshi Reusable Food Pouches 5 oz-6 count
Squooshi Reusable Food Pouches 5 oz-6 count

Vor- und Nachteile von "Quetschies selber machen" im Überblick

Vorteile von selbst gemachten Quetschies
  • Selbst gemachte Quetschies enthalten weniger Zucker, da die gekauften mit Fruchtsaftkonzentraten versetzt sind
  • Frischer, somit ist der Vitamingehalt höher
  • Günstiger
  • Quetschbeutel lassen sich befüllt einfrieren
  • Ihr könnt eure eigenen Mischungen kreieren oder saisonale Kompositionen zusammenstellen
  • weniger Müll
Nachteile von selbst gemachten Quetschies
  • Zubereitung kostet Zeit
  • Auch selbst gemachte Quetschies sind kein Ersatz für frisches Obst, sondern eher eine Alternative zu Süßigkeiten.

Kann man mit der Infantino Squeeze Station Quetschies selber machen?

Die Squeeze Station von Infantino ermöglicht es, frische Lebensmittel in praktische Portionsbeutel zu füllen. Ihr könnt damit also Quetschies selber machen aber auch Smoothies, Fruchtmus, Joghurt oder Babybrei hygienisch für unterwegs verpacken.

Wie funktioniert die Squeeze Station?

Zuerst bereitet ihr die Pürees mit der dazugehörigen Presse vor. Dann könnt ihr eure Frucht- und Gemüsekompositionen in bis zu drei Portionsbeutel gleichzeitig quetschen. In jeden Beutel passen etwa 118 ml Mus.

Infantino Squeeze Station, Quetschie Zubereiter, inkl. 10 Quetschbeutel, weiß
Infantino Squeeze Station, Quetschie Zubereiter, inkl. 10 Quetschbeutel, weiß

Wie schneidet die Squeeze Station im Familienalltag ab?

In unserem Test erfüllt die Quetschie-Station all unsere Erwartungen und funktioniert einwandfrei: Das Befüllen der Beutelchen ist kinderleicht - und das Saubermachen danach geht ebenfalls schnell von der Hand. Die ganze Station und auch die Beutel dürfen auch in die Spülmaschine.

In unserer Rubrik 'familie.de testet' prüfen wir innovative, nützliche und ungewöhnliche Produkte rund ums Thema Familie auf Herz und Nieren.

familie.de

Die Beutel kommen ohne BPA, PVC oder Phthalate aus - und was wir ganz besonders toll finden: Es gibt für die Squeeze Station nicht nur Einmal-Beutel, sondern auch Quetsch-Flaschen, die beliebig oft wieder befüllt werden können.

Babybrei-Rezepte: 8 leckere Ideen für Babybrei zum Nachkochen

Babybrei-Rezepte: 8 leckere Ideen für Babybrei zum Nachkochen
Bilderstrecke starten (10 Bilder)

Was kostet die Squeeze Station von Infantino?

Die Squeeze Station von Infantino ist im Set mit zehn Portionsbeuteln zum Verschießen erhältlich und kostet rund 25 € zum Beispiel über Mytoys. Die wiederverwendbare Silikon-Quetschflasche gibt es für rund 9 € über Amazon. Praktisch ist auch der Löffelaufsatz für rund 6 Euro zum Beispiel bei Rewe.

** Hinweis: Die familie.de-Redaktion hat das Produkt zum Test kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Dies hatte keinerlei Einfluss auf die Berichterstattung.

Gesunde Ernährung für Kinder: Unsere 10 goldenen Regeln

Gesunde Ernährung für Kinder: Unsere 10 goldenen Regeln
Bilderstrecke starten (12 Bilder)

Coole Sache

Seit wir die Squeeze Station nutzen, gehören die Beutelchen aus dem Supermarkt der Vergangenheit an. Ebenso der Versuch, vorgeschnittenes Obst in den Kindergarten oder die Schule mitzugeben. Zu oft kam die Brotzeitbox mit bräunlichen Apfelschnitzen und fast zerquetschten Erdbeeren nachmittags unberührt zurück. Bei den Quetschies passiert das fast nie. Die Kinder sind begeistert im Kreieren immer neuer Mischungen - und so gibt's für Kindergarten, Schule und Ausflüge immer eine Portion Vitamine extra. Und nachdem wir seit neuestem die befüllten Beutel einfrieren, ist auch die Einkauf- und Pürier-Logistik deutlich einfacher geworden.

Bildquelle: Hersteller

Hat Dir "Quetschies selber machen: Was ihr dabei beachten müsst und welche Maschine euch helfen kann" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch