Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. DIY
  3. Rezepte
  4. Muttertagsmuffins: Köstliches Vanillemuffin-Rezept mit Beeren- oder Schokocreme

Mit Liebe gemacht!

Muttertagsmuffins: Köstliches Vanillemuffin-Rezept mit Beeren- oder Schokocreme

Muttertagsmuffin Rezept

Selbst gemachte Muttertagsmuffins sind eine wunderbare Möglichkeit, um seiner Mama am 14. Mai eine Freude zu machen. Das süße Gebäck schmeckt nicht nur lecker, sondern ist ebenfalls perfekt für den kleinen Hunger zwischendurch. Außerdem können auch Kinder mithilfe eines Erwachsenen die Vanille-Muffins mit Beeren- oder Schokocreme zubereiten. Hier ist das Rezept.

Vanillemuffins mit Beeren- oder Schokocreme: Zutaten für 12 Stück

Um die Muffins für eure Mutter zuzubereiten, müsst ihr etwa 45 Minuten Arbeitszeit und 20 bis 25 Minuten Backzeit einplanen. Doch bevor ihr die Leckereien zubereitet, müssen die richtigen Zutaten besorgt werden. Das braucht ihr für eure Muttertagsmuffins:

Zutaten für den Muttertagsmuffin-Teig:

  • 120 g weiche Butter
  • 140 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier (Größe M)
  • 150 g Mehl Type 405 (z.B. Aurora Sonnenstern-Mehl)
  • 50 g Speisestärke
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 8 EL Milch
Anzeige

Für die Brombeercreme:

Wer es gerne fruchtig mag, wird diese köstliche Brombeercreme lieben. Diese Zutaten braucht ihr für die Zubereitung:

  • 300 g Brombeeren
  • 1 TL Speisestärke
  • 2 EL kaltes Wasser
  • 180 g weiche Butter
  • 75 g Puderzucker

Alternativ für die Schokocreme:

Oder ist eure Mutter eine Schokoladen-Liebhaberin. Dann wird sie diese Creme mit Sicherheit sehr mögen.

  • 250g weiche Butter
  • 125 g Puderzucker
  • 75 g Zartbitter-Kuvertüre

Außerdem braucht ihr für die Muttertagsmuffins:

Liebevolle Muttertags­sprüche für die beste Mama: deine!

Liebevolle Muttertags­sprüche für die beste Mama: deine!
Bilderstrecke starten (25 Bilder)

Zubereitung der Muttertagsmuffins:

Für den Teig Butter mit Puderzucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Eier nach und nach zugeben. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, sieben und unterrühren. Anschließend die Milch zugeben.

Anzeige

Ein Muffinblech mit Papierback- oder wiederverwendbaren Förmchen auslegen. Den Teig in die Förmchen füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Nach dem Backen die Muffins aus dem Blech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Zubereitung der Brombeer-Creme

Für die Beerencreme die Brombeeren mit einer Gabel zerdrücken und bei schwacher Hitze weichkochen. Anschließend durch ein feines Sieb streichen, den austretenden Saft auffangen und diesen noch einmal aufkochen lassen. Stärke mit Wasser glattrühren, in den Brombeersaft einrühren und eindicken lassen. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Butter mit Puderzucker zu einer hellen, schaumigen Masse rühren. Die kalte Brombeersauce nach und nach unterrühren. Die Beerencreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Muffins damit dekorieren.

Alternativ: Zubereitung der Schokocreme

Alternativ können die Muffins auch mit einer Schokocreme zubereitet werden. Hierfür Butter mit Puderzucker schaumig rühren. Die Kuvertüre auf einem warmen Wasserbad schmelzen und unterrühren. Die Schokocreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Muffins damit dekorieren.

Herdeinstellung:

  • E-Herd: 180 °C
  • Umluftherd: 160 °C
Anzeige

Guten Appetit!

Andrea Zschocher

Meine Fazit

Muffins gehen immer. Ob nun am Muttertag, am Vatertag oder einfach so. Ich mag besonders, dass die Zubereitung oft superschnell geht, einfach ein paar Zutaten zusammenrühren und ab in den Ofen. Das kriegen (bis auf den Teil mit dem Ofen) auch die kleineren Kinder schon gut hin.

Wenn ich ehrlich bin, ich mag Muffins lieber "nackt", also ohne Deko und ohne Creme. Aber es gibt, und auch deshalb mag ich Muffins, wirklich für jeden Geschmack etwas und deswegen bin ich gespannt, welche Kreation meine Kinder zum Mutter- und zum Vatertag zaubern werden.

Andrea Zschocher

Auch Blumen oder ein Blumen-Abo sind schöne Geschenk-Idee zum Muttertag. Mit diesen Tipps bleiben sie länger frisch.

Muttertag Blumen Hacks_KW19_AD.mp4
Muttertag Blumen Hacks_KW19_AD.mp4

Mutter-Tochter-Beziehung: Welches Verhältnis hast du zu deiner Mutter?

Bildquelle: Getty Images / iStock / Getty Images Plus / olgakr

Hat dir "Muttertagsmuffins: Köstliches Vanillemuffin-Rezept mit Beeren- oder Schokocreme" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.