Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. DIY
  3. Weihnachtsgeschenke einpacken für Kinder: 6 tolle Ideen

Bescherungszeit

Weihnachtsgeschenke einpacken für Kinder: 6 tolle Ideen

Weihnachtsgeschenke einpacken Kinder
© familie.de-Redaktion/TH

Heiligabend kommt mit großen Schritten näher und so allmählich beginnen in den meisten Familien die Vorbereitungen. Dazu gehört auch Weihnachtsgeschenke einpacken für Kinder. Natürlich gibt es sehr schönes, festliches Geschenkpapier, aber es geht auch individuell und kindgerecht. Hier einige Inspirationen, die bei der Bescherung für leuchtende Augen sorgen werden.

Welches Grundmaterial braucht ihr?

Vieles, was ich für meine Verpackungen verwendet habe, kann man auch mit anderen Materialien ersetzen, dann müsst ihr nicht so viel besorgen. Hier eine Liste mit einer Grundausstattung, die ihr schon mal zurechtlegen könnt:

Anzeige

Verpackt eure Geschenke dann erstmal mit einfarbigem Geschenkpapier in weihnachtlichen Farben – dann kann es ans Gestalten gehen: Hier kommen unsere Ideen. 

Verpackungsidee 1: Kreppbäumchen

Tannenbäume gehören zu den beliebtesten Weihnachtsmotiven und man kann sie ganz unterschiedlich gestalten. Für diese Geschenkverpackung benötigt ihr zusätzlich: Grünes Kreppband, einen Korken und eventuell ein paar Sternchen

Weihnachtsgeschenke einpacken Kinder
Rotes Geschenkpapier passt gut dazu. (© familie.de-Redaktion/TH)

Und so geht es:

Schritt 1:  Schneidet von einem Korken ein Scheibchen ab. Das geht am besten, wenn ihr den Korken vorher ein paar Minuten kocht. Klebt das (getrocknete) Scheibchen dann mit Bastelkleber auf das Geschenkpapier. Nicht zu viel Kleber verwenden, damit er nicht durch das Papier dringt, das gilt generell für alle Basteleien hier. 

Anzeige

Schritt 2: Reißt von eurem Kreppband kleine Stückchen ab und rollt diese zu kleinen Kugeln. Ordnet die Bällchen dann oberhalb des Korkens in Reihen an. Das Baumstämmchen sollte mittig sein. Werdet dann mit jeder Reihe etwas schmaler. Mit diesen Kügelchen könnt ihr natürlich auch den Baumstamm machen, falls ihr braunes Krepp parat habt.

Weihnachtsgeschenke einpacken für Kinder Kreppbäumchen
Der Tannenbaum ist schon zu erkennen. (© familie.de-Redaktion/TH)

Schritt 3: Wer möchte, klebt dann noch ein paar Sternchen auf. Die müssen auch nicht aus Holz sein, ihr könnt sie auch aus Papier ausschneiden.

Weihnachtsgeschenke einpacken für Kinder
Mit rotem Papier sieht es besonders weihnachtlich aus. (© familie.de-Redaktion/TH)

Verpackungsidee 2: Lebkuchenmann-Girlande

Ein weiteres Motiv, das vor allem Kinder mit Weihnachten verbinden, ist der Lebkuchenmann. Für eine süße Girlande braucht ihr braunes Moosgummi und eventuell eine Schablone – vielleicht habt ihr ja auch eine passende Plätzchenform.

Anzeige
Weihnachtsgeschenke einpacken Kinder
Ausstecher sind oft auch beim Basteln nützlich! (© familie.de-Redaktion/TH)

Schritt 1: Zeichnet mehrere Lebkuchenmänner auf das Moosgummi, das geht zur Not auch von Hand. Schneidet sie aus und malt mit einem weißen Stift (z.B. Acrylmarker) Augen, Mund und Knöpfe auf.

Weihnachtsgeschenke einpacken für Kinder
Als Schablone könnt ihr einen Ausstecher benutzen. (© familie.de-Redaktion/TH)

Schritt 3: Malt eine Schnur quer über euer Geschenk und klebt eure Lebkuchenmännchen mit den Armen darauf. Da die Figuren braun sind, ist es schöner, wenn das Papier z.B. grün ist. 

Weihnachtsgeschenke einpacken für Kinder
Sind die nicht süß? (© familie.de-Redaktion/TH)

Je nachdem, was ihr für weihnachtliche Schablonen habt, könnt ihr so eine Girlande natürlich auch mit Weihnachtsstiefeln, Tannenbäumchen oder Engeln gestalten.

GRUSS & CO Keksausstecher-Set bestehend aus Weihnachtsmann, Schneemann, Schutzengel und Rentier, mit

GRUSS & CO Keksausstecher-Set bestehend aus Weihnachtsmann, Schneemann, Schutzengel und Rentier, mit

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 26.02.2024 14:50 Uhr

Verpackungsidee 3: Nikolausschlitten

Ein Nikolausschlitten, der Geschenke bringt, sorgt unterm Weihnachtsbaum doch ganz bestimmt für strahlende Augen, oder? Hierfür braucht ihr kleine Holzrentiere, die es in der Vorweihnachtszeit oft in Deko- und bastelläden gibt. 

Weihnachtsgeschenke einpacken Kinder
Flauschige Rentiere gefallen mir besonders gut. (© familie.de-Redaktion/TH)

Schritt 1: Malt auf Tonpapier einen Schlitten auf. Dafür braucht man kein großes Maltalent. Der untere Teil sieht ähnlich aus wie eine Zuckerstange (auch eine echte Zuckerstange eignet sich als Kufe für euren Schlitten!), dann malt ihr zwei kleine Rechtecke auf die ihr dann nur noch ein weiteres, flaches Rechteck zeichnet. 

Anzeige
Weihnachtsgeschenke einpacken Kinder
Einfaches Schlittenmodell – gelingt garantiert. (© familie.de-Redaktion/TH)

Schritt 2: Schneidet den Schlitten am besten mit einer Nagelschere aus und klebt ihn auf das Geschenk.

Schritt 3: Klebt ein paar Rentiere in einer Reihe davor und malt ein noch ein Gespann dazu. Jetzt fehlen nur noch ein paar Geschenke aus dem Schlitten, die ihr aus Motivpapier ausschneiden und aufkleben könnt. 

Anzeige
Weihnachtsgeschenke einpacken Kinder
Hier kommen die Geschenke ... (© familie.de-Redaktion/TH)

Verpackungsidee 4: Engel

Beim Weihnachtsgeschenke einpacken für Kinder sind Engel auch sehr beliebt. Ihre Form kann man leicht abstrahieren und braucht darum nicht zwingend eine Schablone. Als Papier eignet sich besonders Effekt-Karton, dann braucht ihr nur noch einen kleinen weißen Pompon und festliches Washi Tape.

Effekt-Karton | Glitzer-Mix | DIN A4 | 3 verschiedene Designs | 20 Stück

Effekt-Karton | Glitzer-Mix | DIN A4 | 3 verschiedene Designs | 20 Stück

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 26.02.2024 12:33 Uhr
Tape Set, Jolly Christmas, Pastell

Tape Set, Jolly Christmas, Pastell

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 26.02.2024 06:24 Uhr

Schritt 1: Zeichnet einen Engel auf Effekt-Karton. Ohne Vorlage ist es am einfachsten, wenn ihr für den Körper ein längliches Dreieck ohne Spitze malt, an das ihr oben quer zwei kleinere Dreiecke ranmalt, ebenfalls ohne Spitzen. Dann schneidet ihr die Figur aus.

Weihnachtsgeschenke einpacken Kinder
So einfach und trotzdem sofort zu erkennen. (© familie.de-Redaktion/TH)

Schritt 2: Klebt den Engel auf euer Geschenk und ergänzt den Pompon als Kopf (alternativ wäre eine Holzperle schön). Dann könnt ihr noch nach Belieben mit Washi Tape verzieren.

Weihnachtsgeschenke einpacken Kinder
Edel und trotzdem easy gemacht. (© familie.de-Redaktion/TH)

Verpackungsidee 5: Mehrstöckiger Schneemann

Nicht alle Geschenke haben eine dankbare Form und sind leicht einzupacken. Statt sich zu verkünsteln und am Ende doch nie zufrieden zu sein, packe ich unförmige Präsente in Kartons. Sammelt doch rechtzeitig 3 Schachteln, die man schön stapeln kann, dann wird mit weißem Geschenkpapier ein total süßer Schneemann daraus!

Schritt 1: Packt eure drei Kartons in weißes Papier ein. Das muss nicht zwingend Geschenkpapier sein – ich hatte noch Tapetenreste. 

Schritt 2: Schneidet aus schwarzem Tonpapier einen Zylinder und ein paar Knöpfe aus.

Weihnachtsgeschenke einpacken Kinder
Messt die Größe direkt am kleinsten Karton ab. (© familie.de-Redaktion/TH)

Schritt 3: Dann fehlt noch eine Nase, die ihr aus orangenem Tonpapier oder Moosgummi ausschneiden könnt. Dann alles ankleben, Augen und Mund aufmalen, Kartons aufeinander stellen und fertig. Das wird doch bestimmt das Highlight unterm Weihnachtsbaum, oder? 

Weihnachtsgeschenke einpacken Kinder
Könnte auch echte Knöpfe tragen. (© familie.de-Redaktion/TH)

Verpackungsidee 6: Lustige Köpfe

Hierfür habe ich Weihnachtsmann und Rentier ausgesucht. Ihr braucht vor allem übergroße Wackelaugen, braunes Moosgummi und eventuell Pompons. 

Schritt 1: Für den Weihnachtsmann zeichnet ihr eine Mütze auf rotes Tonpapier und einen Bart auf weißes Tonpapier. Der Bart kann ähnlich wie eine Wolke aussehen. Falls ihr am Ende der Mütze einen Pompon befestigen wollt, müsst ihr die Mütze noch durch Pappe verstärken, damit sie nicht abknickt.

Weihnachtsgeschenke einpacken Kinder
Die Mütze klappt ganz sicher locker von der Hand. (© familei.de-Redaktion/TH)

Schritt 2: Für das Rentier malt ihr eine Seite eines Geweihs, das in etwa wie ein Ast aussieht, auf braunes Moosgummi. Dann schneidet ihr es aus und verwendet es als Vorlage für die andere Seite des Geweihs. Die Nase kann ein Kreis aus rotem Papier sein oder ein roter Pompon.

Weihnachtsgeschenke einpacken Kinder
Schneidet am besten mit einer kleinen Schere aus. (© familie.de-Redaktion/TH)

Schritt 3: Klebt alles an eure zwei Päckchen und dann müssen nur noch die Wackelaugen dazu und wer das noch von Ostern hat: ein rotes Band mit Glöckchen für das Rntier.

Weihnachtsgeschenke einpacken Kinder
Die lustigen Köpfe bringen zum Lachen. (© familie.de-Redaktion/TH)
Tina Hoffmann

Abwechslung unterm Baum

Klar, es gibt auch wirklich schönes Geschenkpapier, aber es ist auch nicht so viel Aufwand süße Verpackungen selbst zu gestalten. Vielleicht werden die Geschenke dann auch nicht ganz so schnell aufgerissen. Übrigens muss nicht alles in den Müll wandern! Die Wackelaugen oder Rentiere könnt ihr auch ablösen und in eine Bastelkiste werfen, wäre sonst doch schade und nicht besonders nachhaltig. 

Tina Hoffmann

Ihr sucht noch Beschäftigung für die Feiertage? Dann schaut in unser Video.

Endlich Weihnachten: 6 Spiele für die ganze Familie
Endlich Weihnachten: 6 Spiele für die ganze Familie Abonniere uns
auf YouTube

Wie wichtig sind dir Weihnachtsgeschenke?

Hat dir "Weihnachtsgeschenke einpacken für Kinder: 6 tolle Ideen" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.