Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. 13 kultige DDR-Serien, die auch Wessis kennen müssen

TV vor der Wende

13 kultige DDR-Serien, die auch Wessis kennen müssen

Beliebte DDR Serien
© IMAGO / Karina Hessland

Seid ihr aus der ehemaligen DDR oder liebt einfach alte Fernsehserien? Dann nehmen wir euch auf eine kleine (n)ostalgische Zeitreise in die Welt der DDR Serien mit. Krimiserien, Alltags- und Familienserien oder Kinderserien waren auch im Osten beliebt und begehrt. Erinnert ihr euch noch an die folgenden DDR Fernsehserien? Ein Rückblick in das Beste aus dem DDR-Fernsehen.

#1 "Polizeiruf 110"

Polizeiruf 110
Beck (Günter Naumann) wird vom Dienst beurlaubt. Ein Oberst (Helmut Schellhardt) nimmt seine Dienstwaffe entgegen. (© IMAGO / United Archives)

Der "Polizieruf 110" war quasi der DDR-Tatort, doch war anders als dieser gestaltet. Ein immer anderes zufälliges Ermittlerteam untersucht darin "aufregende" Kriminalfälle in der DDR. Im Gegensatz zum westlichen Tatort standen jedoch weniger die Ermittelnden, sondern eher die Täter, deren Motivation und Psyche im Vordergrund. Thematisiert wurden sexualisierte Gewalt an Kindern und Vergewaltigung auch Raub, Diebstahl, Betrug, Erpressung und Jugendkriminalität. Die erste Folge lief 1971.

Anzeige

Heute gibt es die beliebte Krimiserie in der ARD immer noch, die für viele von euch unbedingt zu einem Krimifernsehabend dazugehört. Hier auf dem Foto seht ihr eine Polizeiruf-Folge von 1985: Kommissar Beck (Günter Naumann) wird vom Dienst beurlaubt und ein Oberst (Helmut Schellhardt) nimmt seine Dienstwaffe entgegen.

#2 "Der Staatsanwalt hat das Wort"

Der Staatsanwalt hat das Wort
Rolf Hoppe und Angelika Waller in Hubertusjagd - Der Staatsanwalt hat das Wort. (© IMAGO / Cola ImagesGerman)

Eine andere beliebte Kriminalserie war "Der Staatsanwalt hat das Wort". In 140 Folgen wurden darin echte Kriminalfälle nach wahren Begebenheiten nacherzählt. Am Ende ordnete ein echter Staatsanwalt die Straftat ein und kommentierte das Geschehen. Die erste Folge lief 1965 und versammelte viele beliebte und bekannte Schauspieler der DDR. Thematisiert wurden eher kleinere Delikte wie Raub, Heiratsschwindel, Alkoholismus oder Unterschlagung. Es musste alles der offiziellen Kriminalstatistik der DDR entsprechen. Häusliche Gewalt oder staatskritische Themen wurden vermieden oder die Folgen konnten nicht gezeigt werden.

#3 "Blaulicht"

Blaulicht - Box 04: 1963 - 1965 (DDR-TV-Archiv)

Blaulicht - Box 04: 1963 - 1965 (DDR-TV-Archiv)

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.04.2024 23:03 Uhr
Blaulicht Box 1-5 (1+2+3+4+5) / DVD Set (DDR TV-Archiv) / Die komplette Serie

Blaulicht Box 1-5 (1+2+3+4+5) / DVD Set (DDR TV-Archiv) / Die komplette Serie

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.04.2024 20:09 Uhr

Die dritte beliebte Krimiserie im Osten war "Blaulicht". Gleichzeitig war sie auch eine der ersten DDR-Kriminalserien überhaupt. Ab 1959 ging es darin um die Kriminalarbeit der Volkspolizei, die natürlich dementsprechend positiv dargestellt werden sollte. Kritik war auch hier politisch gesehen unerwünscht. Die Serie sollte die Realität eher nachempfinden und glorifizieren. Man kann diese frühe DDR-Krimiserie auch als Antwort auf die westdeutsche Serie "Stahlnetz" sehen, die auch seit 1959 lief. Damit die Zuschauer aus der DDR nicht alle verbotenerweise Westfernsehen sahen, musste eine eigene Krimiserie her und das war dann "Blaulicht".

Anzeige

Wusstest ihr, dass es die folgenden, typischen DDR-Süßigkeiten immer noch heute zu kaufen gibt?

Typische DDR-Produkte, die es noch heute gibt
Typische DDR-Produkte, die es noch heute gibt

#4 "Aber Vati!"

Aber Vati! (2 DVDs)

Aber Vati! (2 DVDs)

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.04.2024 22:07 Uhr

In den 60er-Jahren boomten die Familienserien im Westen. In der DDR gab es erste ähnliche Fernsehserien erst Ende der 60er-Jahre und ab den 70ern. Eine davon war die 4-teilige Reihe "Aber Vati": Darin spielte Erik S. Klein einen Witwer, der sich nach dem Tod seiner Frau um die beiden Zwillingssöhne allein kümmern muss. Das gelingt dem in Vollzeit arbeitenden Meister mehr schlecht als recht. Die Zwillinge haben nur Blödsinn im Kopf und bringen ihre Lehrer und alle Erwachsene im Wohngebiet um den Verstand. Um den Haushalt kümmert sich Tante Elsbeth, die nichts von Erwins "Erziehungskünsten" hält.

#5 "Geschichten übern Gartenzaun"

Geschichten & Neues übern Gartenzaun [6 DVDs]

Geschichten & Neues übern Gartenzaun [6 DVDs]

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.04.2024 23:52 Uhr

"Heiter-besinnliche Geschichten aus dem Alltag einer Kleingartenanlage und deren Bewohner erzählt diese Serie um Publikumsliebling Herbert Köfer", so der MDR über eine der sehr beliebten DDR-Serien. Die Serie gab einen Einblick in den Alltag und die kleinen und großen Problemchen der Menschen in der fiktiven Kleingartenanlage "Uhlenhorst". Hier geht es um Geheimnisse und Klatsch und Tratsch im Kleingartenmilieu. Das war zu DDR-Zeiten ein besonderer Mikrokosmos war, in dem es allerhand Zwischenmenschliches zu erzählen gab. Dieses Sujet traf den Nerv der Zeit und hat die Leute massenhaft unterhalten.

Anzeige

#6 "Rentner haben niemals Zeit"

Herbert Köfer
Herbert Köfer mit 95 Jahren im thüringischen Suhl vor der Aufführung von "Renter haben niemals Zeit" als Theaterstück. (© Imago/ari)
Rentner haben niemals Zeit - Die komplette Serie (DDR TV-Archiv) [3 DVDs]

Rentner haben niemals Zeit - Die komplette Serie (DDR TV-Archiv) [3 DVDs]

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.04.2024 23:03 Uhr

Herbert Köfer war einer der beliebtesten Schauspieler der DDR und spielte auch in dieser Serie die Hauptrolle: In "Rentner haben niemals Zeit" spielte er zusammen mit Helga Göring ein älteres Rentner-Ehepaar: Als gute Seele eines Mehrfamilienhauses sind sie immer für alle da und haben in Sachen Kindererziehung, Ehekrisen oder gesundheitliche Probleme immer einen guten Rat. Die humorvolle Alltags- und Familienserie mit den bekannten Schauspieler war so beliebt, dass sie auch als Theaterstück noch viele Jahre nach der Wende immer wieder aufgeführt wurde. Herbert Köfer spielte darin seine Rolle als Opa Paul Schmidt bis fast zu seinem Tod im Alter von stolzen 100 Jahren.

#7 "Barfuß ins Bett"

Barfuß ins Bett - Die komplette Serie [4 DVDs]

Barfuß ins Bett - Die komplette Serie [4 DVDs]

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.04.2024 22:22 Uhr

"Barfuß ins Bett" war eine 14-teilige Fernsehserie, die kurz vor der Wende von 1988 bis 1990 produziert und ausgestrahlt wurde. In der Hauptrolle spielte Jörg Panknin den Oberarzt Dr. Hans Schön, der nach dem Tod seiner Frau allein mit seiner Mutter und zwei Söhnen lebt. Darin erinnert die Serie auch an die Familienserie "Aber Vati!". Als der jüngere Sohn an Röteln erkrankt, steckt er in seiner Kita prompt die schwangere Kindergärtnerin (so hat man das damals noch genannt) an. Dabei lernen sich der verwitwete Arzt und Josi kennen und auch lieben. Noch in der ersten Folge wird geheiratet und in den weiteren Teilen geht es um das turbulente Patchwork-Leben Ende der 80er Jahre mit üblichen Alltagsproblemen und Herausforderungen.

Der Ossi in dir: 21 lustige Merkmale, an denen du ihn erkennst

Der Ossi in dir: 21 lustige Merkmale, an denen du ihn erkennst
Bilderstrecke starten (23 Bilder)

#8 "Zur See"

Zur See

Zur See

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.04.2024 20:31 Uhr

Eine der beliebtesten DDR Serien überhaupt war die 9-teilige Serie "Zur See". In den neun Folgen, die auf dem deutschen Lehr- und Frachtschiff J.G. Fichte produziert wurden, ging es um den Alltag einer Schiffsmannschaft der sozialistischen Handelsflotte der DDR. Thematisiert wurde der berufliche Alltag der Mannschaft, zwischenmenschliche Probleme und private Themen, die aufgrund der langen Trennung von den Familien während der Seefahrt entstehen. Darsteller waren einige der beliebtesten DDR-Schauspieler wie Horst Drinda, Günter Naumann, Günter Schubert und Erik S. Klein.

Anzeige

#9 "Ein Zimmer mit Ausblick"

Ein Zimmer mit Ausblick (DDR TV-Archiv) [2 DVDs]

Ein Zimmer mit Ausblick (DDR TV-Archiv) [2 DVDs]

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.04.2024 22:21 Uhr

In "Zimmer mit Aussicht" spielt Petra Klemich das Waisenkind Jette, das bei seiner Großmutter aufwächst. Da sie nicht weiß, dass sie ein Waisenkind ist, sieht sie in jedem Mann ihrer Umgebung, den sie sympathisch findet, eine Vaterfigur. Dabei entstehen viele rührselige Situationen, die die Serie, die aus sieben Episoden besteht, so sympathisch machen.

24 Gerichte, die Mutti & Vati in der DDR häufig gekocht haben

24 Gerichte, die Mutti & Vati in der DDR häufig gekocht haben
Bilderstrecke starten (26 Bilder)

#10 "Zahn um Zahn"

Zahn um Zahn - 1. Staffel [3 DVDs]

Zahn um Zahn - 1. Staffel [3 DVDs]

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.04.2024 21:26 Uhr

Von 1985 bis 1988 war "Zahn um Zahn" eine sehr erfolgreiche DDR-Arztserie. Mittelpunkt der Handlung war die Zahnarztpraxis Dr. Alexander Wittkugel, gespielt von Alfred Struwe. Auch hier ist wieder ein alleinerziehender Vater die Hauptfigur. Dr. Wittkugel lebt mit seiner Tochter Sabine alleine. In der Serie geht es um typische Arzt-Patienten-Geschichten aus dem Praxisalltag. Durch die spezielle Art des Doktors gehen Dinge öfter mal schief oder werden falsch kommuniziert. Er tritt in viele Fettnäpfchen, die sein Praxisteam dann ausbügeln muss.

Anzeige

#11 "Kiezgeschichten"

Kiezgeschichten (DDR TV-Archiv) [3 DVDs]

Kiezgeschichten (DDR TV-Archiv) [3 DVDs]

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.04.2024 23:50 Uhr

Hier ist der Name Programm: In sieben Teilen werden kleine und große Geschichten eines bestimmten Berliner Kiezes thematisiert: Es geht um die Bewohner der Griseldastraße 9. Zu Beginn fliegt der fast 40-jährige Bauarbeiter Matti Wruck bei seiner Freundin raus und wohnt vorübergehend bei seiner Tante in der Griseldastraße. Jetzt wird es dort turbulent, weil auch Enkel Tommi, Ehefrau Lauri und der kleine Robert dort wohnen. Matti findet im Kiez neue Bekannte und Freunde, aber auch eine neue Liebe, die sich anbahnt.

#12 "Spuk unterm Riesenrad"

Spuk-Trilogie: Spuk unterm Riesenrad, Spuk im Hochhaus, Spuk von draußen

Spuk-Trilogie: Spuk unterm Riesenrad, Spuk im Hochhaus, Spuk von draußen

OneGate Media GmbH

Welches Kind hat die Serie "Spuk unterm Riesenrad" nicht geliebt? Ich erinnere mich noch gut an die Gruselserie für Kinder, die auch bei Erwachsenen beliebt war. Drei Geschwister verbringen ihre Sommerferien bei den Großeltern, die Besitzer einer Geisterbahn im Berliner Plänterwald im Bezirk Treptow sind. Unfreiwillig und aus Versehen, erwecken die Kinder durch Zufall drei der Geisterfiguren zum Leben. Die Hexe, der Riese und das Rumpelstilzchen irren daraufhin verloren durch Berlin und landen durch Zufall auf einer Burg im Harz. Dorthin folgen ihnen auch die Kinder, die versuchen wollen, die Geister aufzuhalten. Wie lassen sich die drei finsteren Gesellen zurück verwandeln? In den sieben Folgen der Serie müssen allerlei Rätsel gelöst werden, damit der Spuk ein Ende hat.

#13 "Spuk im Hochhaus"

Aufgrund des Erfolgs wurden gleich noch zwei weitere Spuk-Serien gedreht: "Spuk im Hochhaus" und "Spuk von draußen". Letzteres war jedoch nicht mehr ganz so erfolgreich. Bei "Spuk im Hochhaus" geht es um ein Diebespärchen, die Wirtsleute Jette und August (gespielt von Heinz Rennhack und Katja Paryla), die vor 200 Jahren ihre Gäste immer wieder bestehlen und daraufhin von einem Kommissar verflucht werden.

200 Jahre später erst steigen sie aus ihren Gräbern auf und müssen sieben gute Taten vollbringen, um Erlösung zu finden. Doch das ist im Berlin der 80er-Jahre gar nicht so einfach. Auf dem Platz ihrer alten Schenke steht nun ein Hochhaus, indem sie nun einziehen und dort ihr Unwesen treiben bzw. den Bewohnern im Alltag helfen. Was ich am coolsten fand: Die beiden können durch Wände gehen, das hat mich immer total fasziniert vor dem Fernseher.

Waren einige eurer Lieblingsserien dabei oder erinnert ihr euch noch an die eine oder andere? Je nachdem, welcher Jahrgang ihr seid, könnte euch das ein oder andere zumindest vom Erzählen bekannt vorkommen.

Ihr liebt Rückblicke in DDR-Zeiten? Dann interessieren euch vielleicht die beliebtesten Urlaubsziele vor der Wende, unsere Sammlung an DDR-Spielzeug, diese typischen Ost-Begriffe oder die schönsten DDR-Märchenfilme.

Wir haben mal zusammengetragen, welche typischen DDR-Süßigkeiten es heute immer noch zu kaufen gibt:

Typische DDR-Produkte, die es noch heute gibt
Typische DDR-Produkte, die es noch heute gibt

Und jetzt könnt ihr mal zeigen, was ihr alles über die Deutsche Demokratische Republik wisst: Testet euer Wissen im großen DDR-Quiz!

Nur für echte Ossis: Das ultimative DDR-Quiz

Hat dir "13 kultige DDR-Serien, die auch Wessis kennen müssen" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.