Katja Nauck

Katja Nauck

  • Senior Redakteurin · Kinderwunsch, Zyklus, weibliche Gesundheit, Retro & Unterhaltung

Hi, ich bin Katja, Mama einer Tochter und seit Februar 2020 Teil der Familie.de-Redaktion als Senior Redakteurin. Meine Themenschwerpunkte Kinderwunsch, weibliche Gesundheit und Zyklus liegen mir dabei besonders am Herzen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass ein Kinderwunsch nicht immer ohne medizinische Hilfe umgesetzt werden kann und es viele Möglichkeiten gibt. Daher bin ich im Team die Expertin für Kinderwunschthemen und künstliche Befruchtung. Doch auch leichte Themen liegen mir gut, weshalb ich darüber hinaus auch gern Unterhaltsames von witzigen Sprüchelisten bis zu Dad-Jokes oder Serien-Tipps veröffentliche.

Als Thüringerin lebe ich seit vielen Jahren mit meinem Mann und meinem Kind in Berlin. Man findet uns öfter mal im Norden Berlins auf diversen Spielplätzen, in einen der vielen Parks, beim Kindertheater, auf Konzerten oder beim Falafel- oder Currywurstessen. Familienleben in Berlin ist trubelig, bunt und vielseitig und wir haben endlose Möglichkeiten, aber auch Orte der Ruhe oder des Rückzugs. Wenn die Großstadt uns mal zu viel wird, reisen wir an einen See oder ganz hoch in den Norden. Was mich sonst noch ausmacht, entdeckt ihr hier:

Autorenprofil Katja Nauck
© Redaktion/Katja Nauck/Imago/Cinema Publishers Collection/Everett Collection

Katjas Ausbildung & Berufsweg

Nach dem Abitur habe ich in Jena Literaturwissenschaften, Philosophie und Neuere Geschichte studiert und bin daher M.A. Was ich damit mal machen wollte, wusste ich erst recht spät. Mein Traum war Lektorin in einem Buchverlag zu werden. Aber das war Ende 2008 mangels fehlender Angebote in Thüringen richtig schwer und ich hangelte mich so von Praktikum zu Praktikum mit verschiedensten Nebenjobs.

Mein erster richtiger Job führte mich zu einem kleinen E-Book-Verlag, wo ich von Korrektorat, Webseitenpflege, Social-Media bis Newsletterstellung und Autorenbetreuung wirklich alles abdeckte. Meine nächste Station war ein junges Versicherungsstartup, das ich als Blogredakteurin und Community Managerin unterstützt habe. Was mir jedoch fehlte, war die Arbeit in einer richtigen Medien-Redaktion, intensiver an Themen zu recherchieren und diese für ein größeres Publikum zu veröffentlichen.

Da bekam ich das Angebot für Ströer Media Brands als Redakteurin zu arbeiten und stieg bei der damaligen Erdbeerlounge ein, die dann zu Desired wurde. Dort gestaltete ich den Relaunch mit und war ein Jahr lang Teil des Teams, bevor ich schwanger wurde und in Elternzeit ging. Nach meiner Elternzeit durfte ich dann zur Familie.de-Redaktion dazustoßen, wo ich bis heute bin.

"Schwer zu sehen, in ständiger Bewegung die Zukunft ist."
Master Yoda

Katja bei Familie.de

Bei Familie.de liebe ich die Vielfalt. Ich kann euch sowohl meine Lieblingsserie empfehlen, erzählen, wie ich es geschafft habe, meiner Tochter den Schnuller abzugewöhnen oder spannende Expertinnen zu verschiedensten Gesundheits- oder pychologischen Themen interviewen. Wie hier z.B. als ich mit Katrin von Fertilly über die Herausforderungen einer Kinderwunschtherapie gesprochen habe:

Kinderwunschtherapie als Achterbahnfahrt: Was euch jetzt auf eurem Weg guttut
Kinderwunschtherapie als Achterbahnfahrt: Was euch jetzt auf eurem Weg guttut

Oder in meinem Gespräch mit Inga von Amorelie über das Thema "Sex nach der Geburt" und wie wir unsere weibliche Lust wieder entdecken:

Der erste Sex nach der Geburt: Wie ihr dank Sextoys eure Lust wieder entdeckt
Der erste Sex nach der Geburt: Wie ihr dank Sextoys eure Lust wieder entdeckt

Neben dem Bereich Kinderwunsch und weibliche Gesundheit, zu dem ich viel recherchiere und schreibe, kümmere ich mich als Kind der DDR auch um Retro- und Unterhaltungs-Themen, denke mir spannende Themen für Quizzes und Wissenstest aus und koordiniere unseren Bereich Produkttests. Diese Bandbreite aus Fachwissen und Unterhaltung ist es auch, die mich fasziniert und täglich dafür sorgt, dass ich gern ein Teil der Familie-Redaktion bin. Besonders schätze ich außerdem, dass ich euch über häufig noch schambehaftete Tabuthemen wie den ersten Sex, die erste Periode oder sexuelle Aufklärung von Kindern informieren darf.

Sag mal ...

Welches Buch sollte jede*r gelesen haben?

"Ronja Räubertochter" von Astrid Lindgren

Was ist euer Lieblingsessen in der Familie?

Nudeln mit Tomatensauce.

Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen?

Mein Kind.

Welchen Wochentag magst du am liebsten?

Donnerstag, weil einen Tag später Freitag ist und man sich so aufs Wochenende freut. Quasi wie Vorglühen vor der eigentlichen Party.

Meine Playlist für fröhliche und traurige Tage

Warum ich gern Teil der familie.de bin

Wir leben alle den täglichen Elternstruggle und haben Verständnis für die Themen der anderen, das hilft uns, euch bestmöglich bei jeglichen Themen des Elternkosmos mit hilfreichen Tipps zur Seite zu stehen. Und wenn wir mal nicht weiter wissen, dann gibt es immer eine Kollegin, die ein ähnliches Problem schon mal hatte oder Rat weiß und helfen kann. Wir sind nicht nur eine Redaktion von Eltern, sondern auch ein Netzwerk, dass sich gegenseitig unterstützt und immer ein offenes Ohr hat – füreinander und für unsere Leser*innen.

Täglich lerne ich so viel dazu, einerseits durch meine Recherche, auch durch E-Mails von Leserinnen und Lesern, und andererseits durch meine Kolleginnen. Unser alter und immer noch aktueller Leitspruch ist auch das, was mir am besten gefällt und euch zeigt: Hey, egal wie kacke es gerade ist und du dich fühlst, es geht irgendwann vorbei, atme durch, denn:

"Alles nur ne Phase."
Katja Nauck

Meine persönlichen Lieblingsartikel

15 Antworten, die Eltern ihren Kindern auf Fragen zum Thema Sex geben können

15 Antworten, die Eltern ihren Kindern auf Fragen zum Thema Sex geben können
Bilderstrecke starten (19 Bilder)
Katja Nauck
Anzeige