Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Alltagsgeheimnis: DAFÜR ist das kleine Loch im Kühlschrank wirklich da

Alltagsgeheimnis: DAFÜR ist das kleine Loch im Kühlschrank wirklich da

Ahhhhh!

Ihr kennt doch bestimmt das kleine Loch an der Rückwand im Kühlschrank über dem Gemüsefach. Habt ihr euch nicht auch schon immer gefragt, wozu das eigentlich da ist? Es hat eine erstaunlich wichtige Funktion und sollte aus einem bestimmten Grund sogar regelmäßig mal gereinigt werden.

Klein, aber oho: Der Kondenswasserablauf

Ja, ihr lest richtig: Dieses ominöse Loch an der Kühlschrankwand dient dazu, dass das Kondenswasser im Kühlschrank ablaufen kann. Denn durch die Kühlung sammelt sich natürlich Wasser an der Innenseite der Kühlschrankwände, das an der Rückwand herunterläuft. Dieses Wasser wird durch eine Schräge in das Loch geleitet, damit es ablaufen kann. Daher nennt man das Loch auch Kondenswasserablauf.

Übrigens sammelt sich mehr Kondenswasser, je öfter man den Kühlschrank öffnet, denn dann strömt die warme Luft hinein und erhöht die Luftfeuchtigkeit im Kühlschrank. Überlegt euch also vorher, was ihr benötigt und lasst die Kühlschranktür nicht so lange auf.

Was passiert, wenn das Loch mal verstopft ist?

In der Regel sollte das eigentlich nicht passieren. Doch es kann vorkommen, dass andere Flüssigkeiten und Reste von Lebensmittel dort hineinfallen. Das wäre nicht so gut. Denn das Kondenswasser soll dort hineinfließen und verdunsten. Wenn es nicht ablaufen kann, würden sich im Kühlschrank Wasseransammlungen bilden und das kann die Schimmelbildung verstärken. Außerdem benötigt der Kühlschrank dann für die Kühlung mehr Energie. Das wollen wir auf jeden Fall vermeiden!

So reinigt ihr das Kühlschrank-Loch richtig

Daher sollte man dem kleinen Loch im Kühlschrank hin und wieder etwas Aufmerksamkeit widmen. Schaut einfach mal, ob es richtig frei ist und keinen Schmutz oder Schimmel enthält. Ihr dürft natürlich keine spitzen Gegenstände dort hineinbohren, sondern könnt mit einem Wattestäbchen oder einer kleinen Zahnbürste der Kinder einfach mal vorsichtig eventuellen Dreck entfernen. Zusätzlich könnt ihr zur Reinigung immer etwas Natron oder Essigessenz verwenden.

Manche Kühlschränke haben in dem Loch auch ein kleines Stäbchen, dass verhindert, dass größere Speisereste das Loch verstopfen können. Schaut einfach mal in eurem Kühlschrank nach. Hier seht ihr nochmal genau, wie ihr das Loch bei starker Verstopfung reinigen könnt.

Wann sollte ein Kühlschrank abgetaut werden?

Viele moderne Kühlschränke haben eine Abtauautomatik. Doch eben noch nicht alle. Sobald der Kondenswasserabfluss sehr verstopft ist, sich bei euch viel Eis, starker Schimmel oder viel Wasser im Kühlschrank sammelt, solltet ihr ihn einmal abtauen. Außerdem ist auch viel Eis im Gefrierfach immer ein Hinweis, den Kühlschrank mal abzutauen.

Bildquelle: Getty Images/AndreyPopov

Na, hat dir "Alltagsgeheimnis: DAFÜR ist das kleine Loch im Kühlschrank wirklich da" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich