Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. Mit Spotify-Liste: Diese 15 DDR-Songs waren die größten Hits

Ostalgie

Mit Spotify-Liste: Diese 15 DDR-Songs waren die größten Hits

Beliebteste beste DDR Hits Karat Silly Nina Hagen City
© IMAGO / BRIGANI-ART

Viele Songs aus der DDR sind (genau wie die aus dem Westen) inzwischen in Vergessenheit geraten. Aber es gibt DDR-Hits, die haben sich für immer ins Gedächtnis gebrannt. Und das, zurecht, nicht nur bei den Ossis, denn diese Lieder frönen keiner Ostalgie sondern sind ein Stück deutscher Geschichte. Hier kommen unsere Lieblings-Hits aus der DDR zum immer wieder hören, wir haben euch eine Spotify-Liste zusammengestellt.

Die bekanntesten Hits der DDR

Bei den bekanntesten Hits der DDR handelt es sich um Songs, die auch jenseits der Grenze sehr erfolgreich waren. Sie gelten unser Meinung nach als die klassischen DDR-Hits.

Anzeige

# Nina Hagen - "Du hast den Farbfilm vergessen"

Bringen wir es gleich am Anfang hinter uns, um dann 14 andere tolle DDR-Hits zu entdecken....

Dieses Lied ist vermutlich das bekannteste unter den Ostsongs, weil Nina Hagen damit auch jenseits der Mauer große Erfolge feierte. Und bis heute ist es unvergessen, Angela Merkel wählte es im Dezember 2021 als eines von drei Liedern für ihre Verabschiedung als Bundeskanzlerin aus.

Andrea Zschocher

Nicht mein Favorit

Ich finde Nina Hagen toll, aber das Lied mag ich einfach überhaupt nicht. Es wurde einfach schon SOOOOOO oft gespielt, dass ich es nicht mehr hören mag. Mich nervt zugegebenermaßen auch, dass es immer das erste (und oft einzige) Lied ist, was Leuten aus dem Westen zum Thema DDR-Hits einfällt. Dabei gibt es so viel mehr.

Andrea Zschocher

# Karat - "Über sieben Brücken musst du geh'n"

Dieses Lied ist den meisten aus dem Westen wohl in der Version von Peter Maffay bekannt. Denn er hatte den 1978 veröffentlichten Song mit Erlaubnis der Band neu arrangiert. Inzwischen haben auch zahlreiche andere Künstler*innen, von Helene Fischer über Roland Kaiser bis zu Giovannie Zarrella den DDR-Hit interpretiert.

Anzeige

# Silly - "Bataillon d'Amour"

Über die desillusionierende Seite der Liebe in einer kalten Stadt, singt Tamara Danz in "Bataillon d'Amour". Mit der dazugehörigen gleichnamigen Platte tourte die Band aus der DDR auch im Westen. Leider können wir euch an der Stelle "Batallion d'Amour" nicht in der Originalversion mit Tamara Danz zeigen. Sie war bis zu ihrem Tod die charismatische Frontfrau von der noch heute viele schwärmen. Schauspielerin Anna Loos trat also in große Fußstapfen, als sie für ein paar Jahre die neue Frontfrau von Silly wurde. Bis heute geht die Band auf Tour und spielt alle Klassiker.

# Die Puhdys - "Geh zu ihr (und lass deinen Drachen steigen)"

Wer jemals den DEFA-Film "Die Legende von Paul und Paula" gesehen hat, wird an diesem DDR-Song nicht vorbeigekommen sein. Der Film war einer der erfolgreichsten in der DDR und machte die Puhdys zur kommerziell erfolgreichsten Band der DDR. Neben "Geh zu ihr" sind sie vor allem auch für "Wenn ein Mensch lebt" und "Alt wie ein Baum" bekannt.

# City - "Am Fenster"

Citys "Am Fenster" ist ein Experiment mit bulgarischer Folkmusik und einem Gedicht der Schriftstellerin Hildegard Maria Rauchfuß. Zunächst weigerte sich die DDR-Plattenfirma Amiga, das Lied als Single aufzunehmen. Die Gründe für die Weigerung waren mannigfaltig. Die Geige empfand das Label als unpassend, der DDR-Hit war mit knapp sieben Minuten viel zu lang, es gibt keinen Refrain und der Text wurde ebenfalls als unpassend angesehen. Und trotzdem wurde der alte DDR-Song ein absoluter Hit, im Osten und im Westen.

Anzeige

# Keimzeit - "Kling Klang"

Ganz streng genommen ist dieser Song kein DDR-Hit mehr. Denn angeblich wurde er von "Keimzeit"- Sänger Norbert Leisegang zwar Mitte oder Ende der 1980er Jahre geschrieben, aufgenommen und herausgebracht wurde der Song aber erst nach dem Zusammenbruch der DDR und dem Fall der Mauer im Jahr 1993. Der Text selbst ist ein bisschen einfach, den Reim "Kling, klang .... die Straßen entlang" hätten vielleicht auch unsere Kinder so gedichtet. Haben sie aber nicht und darauf eine Tüte Erdnussflips, oder?

# Karussell - "Als ich fortging"

Gut Ding will manchmal Weile haben. Die Melodie zu diesem Lied hat der Sänger und Komponist Dirk Michaelis angeblich bereits als Kind erfunden haben. "Als ich fortging" wurde inzwischen schon von vielen anderen Sänger*innen interpretiert, u.a. von Tokio Hotel, Heinz Rudolf Kunze oder Adoro.

DDR-Songs, die erst später richtige Hits wurden

Es gab in der DDR aber nicht nur viele Songs, die über die Grenzen hinweg sehr gut angenommen wurden, sondern auch viele aus dem Westen, die im Osten gehört wurden. Denn zur Wahrheit gehört auch: Nicht alles, was nach dem Mauerfall als DDR-Hit gehypt wurde, war im Osten selbst ein Hit. Denn natürlich waren viele Leute auch damals daran interessiert, die Lieder zu hören, die im Westen angesagt waren.

Anzeige

Wir gucken heute vielleicht mit ein bisschen Ostalgie auf die Lieder, die aus der Zeit stammen, aber nicht alle Songs wurden damals so sehr gefeiert wie heute.

# Ute Freudenberg - "Jugendliebe"

Bei "Jugendliebe" handelt es sich um einen echten Klassi

ker der DDR-Hits. Im Vergleich zu vielen anderen Songs werden die Strophen eher tief gesungen. Kleine Umfrage am Rande: Wer hat damals eigentlich nicht mindestens einmal statt "Ha ha, Lachen trägt die Zeit" "Kakerlaken trägt die Zeit" verstanden?

# Karat - "Der blaue Planet"

"Der blaue Planet" ist ein Song, der auch 40 Jahre nach Erscheinen wenig an Aktualität verloren hat. Es ging im DDR-Hit um die Ängste vor einer nuklearen Katastrophe. Und weil das nicht nur die Menschen in der DDR, sondern auch im Westen beschäftigte, wurde das gleichnamige Album von Karat tatsächlich in beiden Teilen Deutschlands veröffentlicht. Es war das erfolgreichste Rockalbum der DDR.

Anzeige

# Petra Zieger - "Katzen bei Nacht"

In den Songs von Petra Zieger und ihrer Band fanden sich immer auch New Wave Elemente. Auf ihrer LP "Katzen bei Nacht" fanden sich neben dem hier erwähnten Song auch DDR- Hits wie "Superfrau" oder "Der Himmel schweigt". Unverwechselbar: Petra Ziegers markante Stimme.

# Puhdys - "Alt wie ein Baum"

Den Wunsch der Puhdys, alt wie ein Baum zu werden, können sicherlich viele Menschen gut nachempfinden. Das Intro wurde an den Song ´39 von Queen angelehnt. Auch dieser DDR- Hit wurde in unterschiedlichen Versionen veröffentlicht und mehrfach gecovert.

Legenden des Ost-Rock

Legenden des Ost-Rock

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 28.05.2024 16:41 Uhr

# Veronika Fischer - "Ein Gefühl wie das Leben"

Die ausgebildete Solistin für Chanson und Musical war eine der erfolgreichsten Sängerinnen in der DDR. Veronika Fischer ist eine der wenigen DDR-Künstler*innen die kommerziell erfolgreich in der DDR waren und in den Westen (in ihrem Fall West-Berlin) übersiedelten. Fischer wirkte gemeinsam mit Reinhard Lakomy auch an zwei Alben mit Kindermusik mit.

# Frank Schöbel - "Wie ein Stern"

Auch in der DDR war neben Rockmusik auch Schlager ein Thema. Für diesen Bereich war u.a. Frank Schöbel bekannt. In die DDR-Musikgeschichte ging er aber tatsächlich mit der Schallplatte "Weihnachten in der Familie" ein. Die fehlte eigentlich in keinem Haushalt und wurde jedes Jahr wieder an Weihnachten gehört.

# Wolfgang Lippert - "Erna kommt"

Wo wir schon bei Schlager sind, das ist "Erna kommt" auch nicht weit. Gesungen von Wolfgang Lippert, der damit auch an seine gleichnamige Großmutter erinnern wollte. Der DDR- Hit wurde 1985 von Hugo Egon Balder im Westen gecovert. Lippert war in der DDR als Unterhaltungskünstler bekannt. Ab 1992 übernahm er zeitweise die Moderation von "Wetten, dass ...?!".

# Wolfgang Ziegler - "Verdammt"

Von Wolfgang zu Wolfgang. Wolfgang Ziegler ist vor allem für seinen DDR-Hit "Verdammt" bekannt. Auch heute wird der Song noch oft gehört und eine flotte Discofox-Sohle dazu aufs Parkett gelegt.

# Reinhard Lakomy - "Heute bin ich allein"

Einer der bekanntesten Singer/Songwriter der DDR war sicher Reinhard Lakomy. Auch die Kleinsten kannten ihn, denn all die Lieblingsschallplatten, vom "Traumzauberbaum" über "Mimmelitt das Stadtkanninchen", "Schlaps und Schlumbo" bis zu "Der Wolkenstein" stammten aus Lakomys Feder. Meist sang er gemeinsam mit seiner Frau Monika Ehrhardt auch die Lieder. Musik für Erwachsene machte der 2013 verstorbene Künstler aber auch sehr erfolgreich. Eigentlich hätte an dieser Stelle auch jeder Song von einem dieser Kindermusikschallplatten stehen können. Erinnert ihr euch noch an "Vielbesserland" und das Pantoffeltier? Oder Mimmelitt und seine Kawakasi?

tonies Hörfiguren für Toniebox, Der Traumzauberbaum

tonies Hörfiguren für Toniebox, Der Traumzauberbaum

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 28.05.2024 16:53 Uhr
Andrea Zschocher

Tolle Kindheitserinnerungen

Für mich ist Reinhard Lakomy ein großes Stück Kindheit. Denn natürlich hatten wir alle Schallplatten von ihm zuhause. Mir war gar nicht bewusst wie tief sich manche Dinge ins Gehirn brennen. Als ich, als meine Kinder in dem Alter waren, die alten Schallplatten von meinen Eltern bekam und sie meinem Nachwuchs vorspielte, konnte ich tatsächlich noch alle Lieder mitsingen.

Und ich freue mich darüber, dass sie heute mit Moosmutzel und Waldwuffel Geschichtenlieder anstimmen und "Heile, heile, puste" singen, wenn sich jemand verletzt hat. Schon die Erinnerungen an all die Stunden die ich die Schallplattencover betrachtet habe, sorgen gerade hier beim Schreiben für ordentlich Nostalgie. Zum Glück sind meine Kinder auch große Fans.

Andrea Zschocher

Ihr wollt noch ein bisschen in Ostalgie schweben? Vielleicht passen folgende Themen ja zu eurer Stimmung:

Typische DDR-Produkte, die es noch heute gibt
Typische DDR-Produkte, die es noch heute gibt

Mit Farbfilm: Wie viel weißt du wirklich über die Musik aus der DDR?

Hat dir "Mit Spotify-Liste: Diese 15 DDR-Songs waren die größten Hits" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.