Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. Angst vor dem Krieg: "Redezeit für Familien" kann unterstützen - kostenlos & anonym

Krieg in Europa

Angst vor dem Krieg: "Redezeit für Familien" kann unterstützen - kostenlos & anonym

© Getty Images / Nicola Katie Getty Images / mheim3011 Getty Images / Sanja Radin
Anzeige

Russland hat die Ukraine angegriffen und so mitten in Europa einen Krieg entfacht. Nach den letzten beiden Pandemie-Jahren, die uns große und kleine Menschen psychisch ganz schön belastet haben, ist diese Entwicklung eine weitere schwere Last. Bei "Redezeit für Familien" bekommt ihr unkompliziert und kostenlos Hilfe per Telefon oder online.

Zu den Sorgen der Corona-Pandemie in den letzten Monaten kommen Unsicherheit, Hilflosigkeit und Angst angesichts eines Krieg mitten in Europa. Wir alle lieben unsere Familien mehr als Worte sagen können. Gleichzeitig stehen wir Erwachsenen momentan oft mit Tränen in den Augen am Rande des Wahnsinns und nun auch am Rande des Erklärbaren: Krieg. Egal, ob ihr selbst Unterstützung braucht oder ihr gemeinsam mit euren Kindern über die Angst vor dem Krieg sprechen wollt:

Micky Moses

Mit Kindern über den Krieg sprechen

"Wir sind heute in einer anderen Welt aufgewacht", sagte Außenministerin Annalena Baerbock angesichts der russischen Angriffe auf die Ukraine. Wir Erwachsenen sind erschüttert und fassungslos. Wir denken an all die Familien, die jetzt Angst um ihr Leben haben, die ihre Heimat verlassen müssen. An alle, die nun Partner, Eltern, Kinder und Freunde verlieren werden. Wir haben Angst, sind hilflos und haben nach den letzten Monaten nicht mehr viele Kraftreserven.

Auch unsere Kinder sind in dieser 'anderen Welt' aufgewacht. Die Kleineren spüren die Unsicherheit, die in der Luft liegt. Und die Größeren haben Fragen, die wir Eltern oft nicht beantworten können und Ängste, denen schwer beizukommen ist.

Kindern Krieg zu erklären ist schwierig, mit ihnen die Ängste vor einem Krieg zu besprechen auch – vor allem, wenn man sie teilt. Bei Redezeit für Familien findet ihr Expert:innen, die euch dabei unterstützen können:

Professionelle Zuhörer, Coaches und Psychologen für Familien

Viele Kinder und Erwachsene brauchen jetzt Unterstützung. Oft tut es schon gut, jemandem einfach mal das Herz auszuschütten. Noch besser, wenn der Zuhörer oder die Zuhörerin ein echter Profi ist. Jemand, der uns nicht verurteilt und einfach nur zuhört. Jemand, der Impulse gibt, uns die eigene Sichtweise schenkt – und damit etwas Erleichterung im aktuell so angespannten Familienleben. Genau dafür gibt es die Initiative REDEZEIT FÜR FAMILIE in Kooperation von Redezeit für dich und familie.de.

Über 300 Coaches, Psycholog*innen und Therapeut*innen setzen mit Aufmerksamkeit und aktivem Zuhören Unsicherheiten, Ängsten, Selbstzweifeln, Einsamkeit und Wut etwas entgegen.

Natalie Köhler

Weil mir die Worte fehlen ...

Wenn ich in diesen Tagen Nachrichten schaue und meine Kinder kommen dazu, mache ich ganz schnell den Fernseher aus. Ehrlich gesagt, war das aber auch schon vor diesem unbegreiflichen Krieg gegen die Ukraine so. Ich kappe oft die Leitung nach draußen, drehe das Radio leise. Ich will meine Kinder schützen und sie in ihrer heilen Welt spielen und träumen lassen. Vielleicht auch deswegen, weil ich auf viele Kinder-Fragen einfach noch keine gute Antwort habe.

So funktioniert Redezeit für Familien

Wer Redebedarf hat, findet auf www.redezeitfuerfamilie.de die oder den Coach mit passendem Schwerpunkt und schreibt ihr oder ihm eine E-Mail. Meist gibt es noch am selben Tag Rückmeldung oder sogar direkt das Gespräch per Telefon oder Video-Call. Alle Gespräche sind kostenlos und streng vertraulich und es werden keine Verpflichtungen eingegangen. Keine Abos, keine Werbung, keine Verträge.

Das sind einige Schwerpunkte der Coaches

  • Ängste, Einsamkeit und Zweifel überwinden
  • Krisen und Konflikte bewältigen
  • Achtsam sein und Stressbewältigung
  • Klare Gedanken finden, Entscheidungen treffen und Veränderungen herbeiführen
  • Hilfe bei Alkoholmissbrauch und Gewalt
  • Lebenshilfe und Lebensqualität

Die Zeit, die die Coaches den Familien schenken, ist ‘pro bono’, also komplett kostenfrei und wird euch nicht berechnet. Wichtig ist zu wissen, dass ein solches Gespräch den Besuch einer Ärztin, eines Heilpraktikers oder einer Psychotherapeutin nicht ersetzen kann. Es soll helfen, Eltern und Kindern Mut und Zuspruch zu geben und den einen oder anderen Rat einzuholen.

Es gibt keine festgelegte Anzahl an Gesprächen. Jede*r Zuhörer*in kann individuell entscheiden wie viele kostenlose Gespräch er*sie führen kann. Wenn die*der kontaktierte Zuhörer*in keine Zeit für ein weiteres Gespräch hat, könnt ihr eine weitere Person aus der Liste auswählen.

Andrea Zschocher

Aushalten, dass es manchmal keine Antworten gibt

Niemand möchte mit seinen Kindern über Krieg sprechen müssen. Und niemand sollte jemals Krieg erleben. Die Realität sieht nur, seit vielen Jahren, anders aus. Ich finde es wichtig auch bei diesen für mich selbst kaum fassbaren Themen ansprechbar zu sein für meine Kinder. Denn sie sind es, die mir die Hoffnung auf eine bessere Welt geben.

Ich habe nicht alle Antworten. Ich kann versuchen kindgerecht zu erklären was gerade in der Ukraine geschieht, aber verstehe ich das selbst alles eigentlich so genau? Wir schauen das Kindernachrichtenmagazin logo und darüber hinaus merke ich, dass ich es einfach aushalten muss, nicht auf alles eine Antwort zu haben. Das ist schwer. Für wen das zu schwer ist, dem kann ich Redezeit für Familien auf jeden Fall empfehlen.

Beratung auch nach der Krise: Redezeit für dich

Im Frühjahr 2020 geht Corona um die Welt. Erst China, dann Italien, Skiurlaub und die ersten Fälle in Deutschland. Plötzlich arbeiteten die ersten Menschen von zu Hause und in den Supermärkten regierte das Faustrecht um Toilettenpapier, Nudeln und Konserven.

Das war die Zeit, in der vier Coaches in Hamburg via Videokonferenz überlegten, was das alles wohl für die Zukunft bedeutet. Für sie stand fest: Viele Menschen werden aufgrund der neuen Situationen viel Redebedarf haben. Und auch über Corona hinaus wird “REDEZEIT FÜR DICH" Anlaufstelle für Menschen bleiben, die mit Unsicherheit, Ängsten oder Einsamkeit zu kämpfen haben.

"Redezeit für dich" hat dasselbe Mindset und dieselben Ziele wie wir bei familie.de: Wir wollen ein Ventil schaffen: möglichst niedrigschwellig, unkompliziert, anonym und kostenlos!

Micky Moses, Chefredakteurin Familie.de

Seit Januar 2021 ist REDEZEIT offizielle Partnerin der 'Offensive Psychische Gesundheit', einer Informationskampagne der Bundesregierung. Dabei kooperiert die Initiative mit Unternehmen wie OTTO, Gebr. Heinemann, Hermes, SAP, Urban Sports Club, XING und vielen mehr.

Soforthilfe: Was kann man bei Panikattacken tun? Abonniere uns
auf YouTube

 

Na, hat dir "Angst vor dem Krieg: "Redezeit für Familien" kann unterstützen - kostenlos & anonym" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.