Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Werde als freie/r Autor/in Teil des familie.de-Teams!

Wir suchen dich!

Werde als freie/r Autor/in Teil des familie.de-Teams!

Von Schwangerschaftsdemenz über Milchstau bis hin zu Kindergeburtstags-Ideen: Hast du schon mal gedacht, "Ich kenne mich so gut mit Kindern, Schwangerschaft und allem was dazugehört aus, ich sollte mein Wissen unbedingt mit anderen teilen!"? Super! Wir geben dir jetzt die Gelegenheit dazu. Werde einfach freie/r Autor/in bei familie.de.

Wir sind gerade dabei, ein Autorennetzwerk schaffen, in dem freie Autoren ganz bequem und flexibel von zu Hause aus Texte zu Familien-Themen schreiben und mit uns gemeinsam an familie.de arbeiten. Und du kannst dabei sein! 

Wir suchen dich.

Hier kannst du deine Leidenschaft für die Familie, Kinder, Schwangerschaft, Basteln und vielem mehr zu vorgegebenen Themen in Worte fassen und erhältst dafür eine Aufwandsentschädigung. Zudem bekommst du die Möglichkeit, deine geschriebenen Werke einem Millionen-Publikum im Netz zu präsentieren.

Dafür benötigst du nur drei Dinge: einen Computer mit Internetzugang, große Leidenschaft für Familien-Themen sowie ein ausgezeichnetes Rechtschreib- und Grammatikverständnis.

Du kannst schreiben? Du bist mindestens 18 Jahre alt? Dann bewirb dich bei uns!

  1. Du willst uns sofort von deinem Können überzeugen und einen Text mitschicken? Super! Überzeuge uns von deiner Expertise! Schreibe zu einem Thema, das zu familie.de passt. Umfang: etwa 300 Worte. Solltest du schon auf einer anderen Plattform Texte veröffentlicht haben (auch privat), schick uns gerne einen Link zu. Stell dich dazu bitte auch in einem kurzen Schreiben vor und kontaktiere uns über: autorennetzwerk@familie.de
  2. Als Teil unseres Autorennetzwerkes kannst du bequem von zu Hause aus arbeiten und dein Wissen für ein großes Publikum aufbereiten. Selbstverständlich gibt es dafür auch ein Honorar. Sei dir aber bitte dessen bewusst, dass dies kein Hauptberuf ist. Einen hübschen Nebenverdienst für etwas, woran du Spaß hast, stellt die Arbeit aber auf jeden Fall dar.

 

Micky Moses
Das sagtMicky Moses:

Willkommen im alltäglichen Wahnsinn!

Jetzt, in Corona-Zeiten, für viele eine neue Erfahrung, für uns familie.de-RedakteurInnen der Alltag: Wir alle leben und arbeiten von München bis Hamburg über die ganze Nation verteilt. Fast alle in Teilzeit und so flexibel wie es eben geht – weil nur so für uns Familienleben und Traumjob vereinbar sind.

So, jetzt aber nicht mehr lange zögern! Wir hoffen, dass wir dich bald als Mitglied in unserem Autorennetzwerk begrüßen dürfen und freuen uns schon sehr auf deine Bewerbung!

Bildquelle: Getty Images/Denis_Vermenko

Galerien

Lies auch

Teste dich