Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Überraschend? Das waren die beliebtesten Babynamen 2019

4922 x Noah

Überraschend? Das waren die beliebtesten Babynamen 2019

Wie in jedem Jahr veröffentlicht die Gesellschaft für deutsche Sprache auch diesen Mai die beliebtesten Babynamen aus dem Vorjahr. Bei den Babynamen 2019 gibt es eine Überraschung.

Kurze Namen sind und bleiben beliebt – das zeigt das Ranking der Gesellschaft für deutsche Sprache zu den beliebtesten Babynamen 2019. Fast eine Million Namen hatten die Standesämter in diesem Jahr an die Gesellschaft übermittelt, die daraus eine Statistik erstellte und nun die beliebtesten Vornamen des Vorjahres bekannt gab. Bei den Mädchen gab es dieses Mal eine Überraschung.

Marie und Paul haben ausgedient

Hanna(h) und Noah – das sind die Spitzenreiter des Namensrankings 2019. Damit lösen sie Marie und Paul ab, die im Jahr davor auf Platz eins landeten. Überraschend: Während Paul bei den Jungennamen immerhin noch auf dem dritten Platz landet, rutscht Marie im Mädchennamensranking deutlich ab und landet gerade Mal auf Platz zehn. Das ist sehr ungewöhnlich. Was auffällt: Kurze Namen bleiben voll im Trend: Hanna, Emma und Mia belegen die ersten drei Plätze bei den Mädchen. Noah, Ben und Paul schaffen es bei den Jungs nach ganz oben.

Der Spitzenreiter-Name bei den Mädchen, Hanna(h), wurde 2019 insgesamt 5274 Mal vergeben. Emma landet mit 5273 Mal nur ganz knapp dahinter. Den beliebtesten Vorname bei den Jungen, Noah, bekamen insgesamt 4922 Babys.

Mittelalterliche Namen: Die 40 schönsten alten Vornamen

Mittelalterliche Namen: Die 40 schönsten alten Vornamen
Bilderstrecke starten (40 Bilder)

Bayerische Vornamen: 11 traditionelle Namen für Jungs und Mädchen

Bayerische Vornamen: 11 traditionelle Namen für Jungs und Mädchen
Bilderstrecke starten (12 Bilder)

Babynamen 2019: Das Ranking im Überblick

Beliebte Mädchennamen 2019:

  1. Hanna(h)
  2. Emma
  3. Mia
  4. Emilia
  5. Sophia/Sofia
  6. Lina
  7. Clara/Klara
  8. Ella
  9. Mila
  10. Marie

Beliebte Jungennamen 2019:

  1. Noah
  2. Ben
  3. Paul
  4. Leon
  5. Luis/Louis
  6. Henry/Henri
  7. Felix
  8. Elias
  9. Jonas
  10. Finn

Babynamen 2019: regionale Unterschiede

Zwischen den Regionen Nord, Ost, Süd und West gibt es beim Namensranking ein paar Unterschiede. So landet in den südlichen und westlichen Bundesländern der Name Sophia bzw. Sofia auf dem ersten Platz, während der Norden und Osten Hanna(h) bevorzugte. Auch bei den Jungs gibt es regionale Unterschiede: Eltern in den nördlichen Bundesländern favorisieren Finn als Vornamen, während es im Süden Lukas/Lucas, im Osten Emil und im Westen Noah an die Spitze schafften

Test: Wie soll unser Baby heißen?
Bildquelle: Unsplash/Colin Maynard

Hat Dir "Überraschend? Das waren die beliebtesten Babynamen 2019" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich