Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Patronus-Test: Welcher Patronus würde dich beschützen?

„Expecto Patronum!" Welcher Harry Potter-Fan würde nicht gerne wissen, welche Gestalt sein Schutzpatron annehmen würde. Mit diesem Patronus Test erfährst du es nun endlich.

Übersetzt bedeutet der Zauberspruch „Expecto Patronum" so viel wie „Ich erwarte meinen Schutzherrn." Das trifft es auf den Punkt, denn Hexen und Zauberer rufen mit diesem Spruch ihren Schutzpatron, der sie vor bösartigen Wesen wie Dementoren schützt. Der Patronus-Zauber funktioniert nur, wenn der Zauberer oder die Hexe dabei an eine glückliche Erinnerung denkt. Das kann z. B. ein besonders schöner Moment aus der Kindheit sein.

Gelingt das, erscheint der Schutzpatron in Form einer blauen, tierförmigen Lichtgestalt. Für jeden Zauberer und jede Hexe nimmt der Patronus immer die gleiche Tiergestalt an. So ist Harrys Patronus immer ein Hirsch, Luna Lovegoods Schutzpatron zeigt sich immer als Hase und Dumbledores Patronus nimmt jedes Mal die Gestalt eines Phönix an. Nur wenn ein Mensch eine starke emotionale Veränderung durchmacht, kann sich die Tiergestalt noch einmal verändern.

Also, denkt jetzt an etwas Schönes, wenn ihr diesen Patronus Test macht und erfahrt endlich, welches Tier euch schützend zur Seite steht.