Rezepte für Mutter und Kind

Tolle Rezepte für Mutter und Kind: Rhabarber-Nudeln, Vegetarischer Brei, Gemüsereis, Puten-Wrap


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden



Rhabarber-Nudeln

Diese Nudeln sind eine leckere, fruchtige Mahlzeit für Kinder. Die ersten Rhabarberstangen im Frühjahr sind noch richtig zart und sehr aromatisch. Die Süße des karamellisierten Zuckers nimmt ihnen die Säure. Rhabarber ist reich an Kalium und an Vitamin C.  (Zubereitungszeit: 20 Minuten; Pro Portion: 352 kcal, 1473 kJ, 7g EW, 47g KH, 14g F

Zutaten für 1 Portion:
50g Spiralnudeln
2EL Zucker
2 Stangen Himbeer-Rhabarber
1EL Butter
Zubereitung:
Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen. Rhabarber waschen und in etwa 2 cm lange Stücke schneiden. Zucker in die Pfanne geben und bei schwacher Hitze karamellisieren lassen. Rhabarber in die Pfanne geben, zudecken und in etwa 5 Minuten weich dünsten, in eine Schale füllen. Pfanne auswaschen, darin die Butter erhitzen, die Nudeln zugeben, kurz anbraten und mit dem Rhabarber anrichten. Dazu passt Vanilleeis. Tipp: Im Sommer schmecken die Nudeln auch vorzüglich mit Pfirsichen oder Äpfeln, im Spätsommer mit Pflaumen oder Birnen.
Wussten Sie, dass Rhabarber nur eine kurze Saison von etwa Mitte April bis Ende Juni hat?. Die verschiedenen Sorten kann man an ihrer Farbe unterscheiden. Am mildesten schmeckt der rotstielige Rhabarber.







mehr zum Thema
Kinderernährung Rezeptideen
Artikel kommentieren
Login