Marmorieren mit Nagellack

Nagellack-Reste wegschmeißen? Muss nicht sein! Sie können auch einfach alles mamorieren, was Ihnen unter die Finger kommt. Wir zeigen, wie's geht!


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden
© vision net ag

Vorab: Dieser DIY-Tipp ist nur bedingt für Kinder geeignet, da Nagellacke Lösungsmittel enthalten. Achten Sie auf jeden Fall auf ausreichende Belüftung, am besten Sie starten die Marmorier-Aktion im Freien, zum Beispiel auf dem Balkon.
Das brauchen Sie:
• Nagellack
• Nagellackentferner zum Ausbessern kleiner Macken
• ein rechteckiges Gefäß
• Küchenpapier
• Je nachdem, was Sie Marmorieren möchten: Gläser, Tassen, Papier ...
So geht's
➤ Füllen Sie die Schale mit lauwarmen Wasser. Wenn Sie mit zwei oder mehr Farben marmorieren wollen, öffnen Sie vorab die Fläschchen, denn beim Marmorieren müssen Sie schnell sein.

➤ Eine oder mehrere Farben in das Wasser gießen. Durch pusten oder mit einem langen Zahnstocher die Farbe leicht verwirbeln.

➤ Dann das "Marmoriergut" zügig durch das Wasser schwenken und zum Trocknen auf das Küchenpapier stellen. Kleine Macken oder Farbnasen mit Nagellackentferner ausbessern.

➤ Gut trocknen lassen und zum Schluss mit Acrylack fixieren (am besten im Freien). Geschirr und Gläser können nach dem Fixieren per Hand gespült werden, sind aber nicht spülmaschinenfest.
Tipps fürs Marmorieren
• Auf die richtige Temperatur kommt es an: Ist das Wasser zu warm oder zu kalt, stockt der Nagellack zu schnell. Sollte das passieren, beginnen Sie besser von vorn.

• Zügig arbeiten!

Probieren Sie aus: Je nachdem, wie viel Nagellack Sie verwenden, wie Sie ihn ins Wasser geben, ob Sie ihn durch pusten oder mit einem langen Zahnstocher verteilen - es entstehen die unterschiedlichsten Effekte. Sie können das "Objekt" auch einfach eintauchen oder mehrfach nach-marmorieren.

• Sie müssen das Wasser nicht nach jedem Marmorieren wechseln, der gestockte Nagellack lässt sich relativ einfach mit einem Zahnstocher aufsammeln. Oder Sie legen einfach ein Blatt Papier auf die Oberfläche, die den Lack aufnimmt. Schöner Nebeneffekt: Marmorpapier als Zugabe!

• Verwenden Sie Einmal-Handschuhe. So ersparen Sie sich bunte Hände.

• Die Alternative für Kinderhände ist extra Marmorierfarbe, die Sie zum Beispiel hier kaufen können: Marmorierfarbe bei Amazon bestellen



mehr zum Thema
Deko Wohnen Bastelideen
Artikel kommentieren
Login