So viel Zeit verbringen Eltern mit ihren Kindern

Zirka 37 Minuten beschäftigen sich deutsche Väter täglich mit ihren Kindern. Die Ergebnisse einer aktuellen OECD-Studie.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Mann im Anzug mit Kleinkind

Spagat zwischen Büro und Babyflasche: 37 Minuten verbringt ein deutscher Vater im Schnitt mit seinem Kind.


© Thinkstock
Wickeln, Spielen, Hausaufgaben: Kindererziehung verlangt Zeit. Wie nun eine aktuelle Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) zeigt, verbringen berufstätige Eltern ungefähr 103 Minuten täglich mit ihren Kindern.

Väter verbringen weniger Zeit mit Kindern als Mütter


Egal ob sie arbeiten oder nicht, deutsche Väter haben insgesamt weniger Zeit für ihre Kinder als die Mütter, nämlich zirka eine dreiviertel Stunde am Tag. Arbeitende Mütter verbringen durchschnittlich 66 Minuten Zeit mit ihrem Nachwuchs. Nicht berufstätige Frauen investieren hingegen 182 Minuten, also mehr als doppelt so viel Zeit in die Kinderbetreuung . Diese Tendenz ließ sich weltweit feststellen. Wie die Studienergebnisse zeigen, kümmern sich berufstätige Mütter im internationalen Vergleich ungefähr 74 Minuten, Väter hingegen nur 40 Minuten um ihre Kinder. Nicht berufstätige Mütter sind im Schnitt 144 Minuten für ihre Kinder da.
Deutschland liegt im OECD-Durschnitt
In puncto Zeit für die eigenen Kinder liegen die Deutschen im OECD-Durchschnitt. In Südafrika und Korea wenden Väter mit acht bis zwölf Minuten am wenigsten Zeit für ihre Kinder auf. Am meisten Zeit investieren australische Väter in die Kinderbetreuung. 

 Das könnte Sie interessieren: Mein Mann, der Vollzeit-Papa

Elisabeth arbeitet. Ihr Mann kümmert sich vollzeit um die gemeinsame Tochter - und das ist gut so #insidemom.







mehr zum Thema
Vereinbarkeit kontrovers Papa
Artikel kommentieren
Login