Die 10. Woche schwanger. Krasser Geruchssinn und Gelüste

Plötzlich stinken alle Menschen um Daniela herum ganz furchtbar. Und: die ersten Schwangerschaftsgelüste sind auch am Start.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

SSW 10: Mir stinkt's!


Auch wenn ich von Übelkeit und Brechen verschont blieb, stellte sich langsam etwas Anderes bei mir ein, was mir zu schaffen machte. Mein Geruchsinn spielte plötzlich verrückt und wurde immer intensiver, sodass ich eine Zeit lang kaum noch in die Öffentlichkeit konnte. Alle Menschen um mich herum rochen plötzlich schlecht. Ich konnte durch keine Fußgängerzone mehr laufen, ohne dass mir vom Geruch der Menschen übel wurde. Überall roch es für mich nur noch nach Schweiß, nach Essen, nach ungewaschenem Haar, nach viel zu viel Parfüm und ganz schlimm - nach Zigaretten. Es war furchtbar. Ich glaube jetzt zu verstehen, wie sich wohl ein Hund unter uns Menschen fühlen muss. Schrecklich!

Es war ein einziges Theater mit mir. Ständig wurde mir übel, ständig rümpfte ich die Nase. Ich konnte es auch leider nicht verbergen. Im näheren Bekanntenkreis oder innerhalb der Familie konnte ich natürlich darum bitten, nicht zu viel Parfüm aufzutragen oder nicht in meiner Nähe zu rauchen, aber bei fremden Menschen war das schwer. Also blieb mir nur eine logische Konsequenz - vorerst daheim bleiben.

 Das könnte Sie interessieren: 10. SSW - Vom Embryo zum Fötus

Ihr Baby ist schon so groß, dass es sich vom Embryo zum Fötus entwickelt hat. Was das für Sie bedeutet, lesen Sie hier.


Mmmhhhh - Obst ...

Von den ganzen Stinkegerüchen abgesehen, gab es plötzlich Gerüche, die ich unglaublich anziehend fand. Der Geruch von frischem Obst und Säften zog mich magisch an. Ich konnte an keinem Obst mehr vorbeilaufen, ohne davon zu probieren. Literweise habe ich frische Obstsäfte getrunken. Vor allem frisch gepressten Orangen- und Grapefruitsaft. Gott sei Dank machte mir das Ganze magentechnisch nicht zu schaffen, will heißen, es war kein Sodbrennen in Sicht. Ich konnte meinen Gelüsten freien Lauf lassen. Immer wieder hörte ich davon, dass Säfte nicht gut seien während der Schwangerschaft, mir hat es nicht geschadet und auch der Frauenarzt hat sich dazu nie negativ geäußert. Ich habe mich immer auf meinen Körper verlassen und mir selbst gesagt, dass sich mein Körper das holt, was er braucht und so war es auch.

Ging es euch auch so in Sachen riechen? Und welche Gelüste hattet ihr? Ich freue mich auf eure Meinungen, Erfahrungen und Kommentare!

Alle Folgen meines Schwangerschaftstagebuchs findet ihr auf der Themenseite "Schwangerschaftstagebuch" hier bei familie.de

Eure Daniela




mehr zum Thema
Frühschwangerschaft Schwangerschaftstagebuch Schwangerschaftswochen Schwangerschaftsbeschwerden
Artikel kommentieren
Login