Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. Reisen & Freizeit
  4. Diese Burg in Österreich hält Abenteuer für kleine Entdecker bereit

Familienausflug

Diese Burg in Österreich hält Abenteuer für kleine Entdecker bereit

Inmitten dieser alten Mauern werden eure kleinen Entdecker zu echtem Burgvolk.
Inmitten dieser alten Mauern werden eure kleinen Entdecker zu echtem Burgvolk. (© IMAGO / Pond5 Images)

Ihr liebt alte Mauern und Schätze? Dann besucht diese Burg in Österreich, auf der eure kleinen Abenteurer sogar per Urkunde zu echten Hofdamen und Knappen werden.

Diese Burg ist auch etwas für kleine Abenteurer

Ihr wollt einen tollen Familienausflug zurück ins Mittelalter machen, bei dem auch eure Kleinen nicht zu kurz kommen? Dann wartet die Burg Liechtenstein mit ihrem Burgmaskottchen Lichti auf euren Besuch. Natürlich gibt es auch für die Erwachsenen allerhand zu bestaunen. 900 Jahre Burggeschichte haben reiche Spuren hinterlassen. Die Burg Liechtenstein wurde einst von Hugo von Liechtenstein erbaut, der um das Jahr 1142 verstorben ist. Er war Stammvater der Fürsten von Liechtenstein. Ihr kennt den Film aus unserem Video? Später verraten wir euch, was er mit der Burg zu tun hat.

Ken Follett's The Pillars of the Earth - Teaser 2

Die Burg steht hoch auf einem Felsen im niederösterreichischen Maria Enzersdorf im Bezirk Mödling. Sie ging im Verlauf der Jahrhunderte durch die Hände mehrerer Familien. Im Jahr 1683 haben die Osmanen auf ihren Eroberungszügen Burg Liechtenstein zerstört. 1808 haben die Liechtensteiner Fürsten ihre Burg zurückgekauft und in der Art der damals beliebten Burgenromantik instand gesetzt. Im Jahr 1989 ging sie in deren private Stiftung über und wird seit Herbst 2009 nach erneuten Sanierungsmaßnahmen als Tourismus- und Museumsbetrieb genutzt.

Anzeige

Für große und kleine Entdecker gibt es auf der Burg viel zu sehen

Die Burg Liechtenstein wurde im Stil der Neoromanik restauriert. Blickt auf ein gotisches Spitzbogenportal aus dem 15. Jahrhundert, den Burghof, die äußere Ringmauer und den Wehrgang! Die dreigeschossige Burg hat auch einen Bergfried. An der Nordostseite findet ihr den Torturm mit seiner Steinkreuz-Spitze. Er ist über eine Treppe erreichbar, die auch zur Kapelle St. Pankratius führt. Euch erwarten Rundbogentore, Torflügel mit Eisenbeschlägen und ein Torzwinger mit Segmenttonnengewölbe. Blickt in den ehemaligen Wohnturm, den Knappensaal oder die Küche! Ihr könnt so manches alte Relief, heilige Figuren wie die Thronende Madonna und Österreichs ältestes Bett entdecken. Ganz eigentümlich ist eine romanische Schlafnische. Natürlich könnt ihr auch den halb zerstörten Rundturm anschauen, wo damals die Osmanen angegriffen haben.

Bayern im Mittelalter: 11 Burgen, die eure Kinder lieben werden

Bayern im Mittelalter: 11 Burgen, die eure Kinder lieben werden
Bilderstrecke starten (13 Bilder)

Warum kommen auch die Kleinen auf ihre Kosten?

Besucht ihr die Burg, wandert ihr auf einem echten Filmset umher, denn die Burg Liechtenstein war Kulisse für Ken Follets Bestseller „Die Säulen der Erde“. Aber natürlich locken die alten Mauern noch mit mehr. An jedem Sonntagnachmittag bringt das Maskottchen Lichti Kindern in der „Schau dich schlau-Führung“ das Leben im Mittelalter näher, am Ende der Führung werden sie sogar zu echten Hofdamen und Knappen, die eine Urkunde bekommen. Mutige Ritter und Burgprinzessinen können die Burg auch im Dunkeln mit der Taschenlampe erkunden. Das ist zu Halloween besonders spannend. Und am Nikolaustag kommt euch der Heilige Nikolaus mit Geschenken besuchen. Seid ihr als Gruppe in den Wintermonaten da, könnt ihr die Schätze in der Schatzkammer bestaunen. Damit ihr gut versorgt seid, verwöhnt euch die benachbarte Hoftaverne im Hotel und Restaurant Hotwagner mit leckerem Essen.

Teste dein Wissen: Wie gut kennst du diese europäische Schlösser und Burgen?

Hat dir "Diese Burg in Österreich hält Abenteuer für kleine Entdecker bereit" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.