Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“: Schnell noch Tickets für den Live-Film mit Live-Orchester besorgen

Märchenfeeling

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“: Schnell noch Tickets für den Live-Film mit Live-Orchester besorgen

© IMAGO / Sylvio Dittrich

Im Winter guckt ihr gerne Märchen? Dann ist die Live-Show zu „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ etwas für euch. Wir verraten, wo es Tickets gibt!

Dann gibt es Tickets für „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ mit Live-Orchester

Für zahlreiche von euch ist der deutsch-tschechische Märchenfilm ein Stück Kindheit oder durch das weihnachtliche Fernsehprogramm zu einem liebgewonnenen Klassiker geworden. Er ist für viele untrennbar mit der festlichen Dezemberzeit verbunden. Doch nun gibt es eine Steigerung der Vorfreude! Vom 05. Dezember bis zum 29. Dezember 2023 habt ihr die Gelegenheit „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in einem ganz besonderen Rahmen zu erleben: live begleitet von einem Orchester, das die unvergesslichen Melodien Karel Svobodas, des berühmten tschechischen Komponisten, darbietet. Seid dabei und sichert euch eure Karten bereits ab einem Preis von 44,90 Euro bei Eventim.

Anzeige

In diesen Städten findet „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ mit Live-Orchester statt

Zwischen dem 5. und dem 29. Dezember 2023 verzaubert das Event mit einem Live-Orchester Märchenfans in ganz Deutschland. Insgesamt stehen 14 Vorstellungen in acht unterschiedlichen Städten auf dem Programm. Ihr solltet euch beeilen, wenn ihr dabei sein möchtet, denn die Eintrittskarten werden mit hoher Wahrscheinlichkeit rasch vergriffen sein. Es wird eine außergewöhnliche Show erwartet, die eine neue Dimension eröffnet, indem der klassische Märchenfilm auf großer Leinwand präsentiert wird und somit eine frische Perspektive bietet. Das Live-Orchester wird zweifellos eine zauberhafte Stimmung erzeugen, besonders in dem Moment, wenn Aschenbrödel zum Hofball erscheint und die Musik euch in diese Welt entführt. Seht also schnell nach, ob einer der Termine für euch passt!

  • 05. Dezember 2023: Frankfurt/Main, Alte Oper Frankfurt
  • 17. Dezember 2023: Hamburg, zwei Vorstellungstermine, Laeiszhalle Hamburg
  • 22. Dezember 2023: Stuttgart, Liederhalle Beethovensaal
  • 23. Dezember 2023: Dortmund, zwei Vorstellungstermine, Konzerthaus Dortmund
  • 27. und 28. Dezember 2023: München, Isarphilharmonie
  • 27. Dezember 2023: Berlin, zwei Vorstellungstermine, Friedrichstadt-Palast
  • 27. und 28. Dezember 2023: Köln, mit zwei Vorstellungsterminen am 27. Dezember, Kölner Philharmonie
  • 29. Dezember 2023: Nürnberg, Meistersingerhalle Nürnberg

Darum geht es in „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“

Ihr kennt die Geschichte, sie ist so alt wie die Zeit: Eine Waise, Aschenbrödel, fristet ihr Dasein bei einer herzlosen Stiefmutter und deren eigener Tochter, die sie als Dienstmagd behandeln. Durch einen glücklichen Zufall kreuzt jedoch ein adliger Prinz ihren Weg. Eine festliche Veranstaltung steht bevor, die Aschenbrödel fernbleiben soll, doch sie erscheint inkognito, verborgen hinter einem Schleier. Ein unerwarteter Aufbruch führt dazu, dass sie im Eile einen ihrer Schuhe zurücklässt – ein ikonischer Moment, der den weiteren Verlauf des Geschehens prägt, ein Geschehen, das eher einem Märchen als der Realität entlehnt ist.

Anzeige

Der Film zählt schon lange zu den Klassikern der Märchenfilme. Unsere Kolleginnen und Kollegen von kino.de zeigen euch sieben Fakten, die ihr so über die Verfilmung noch nicht kanntet:

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel: 7 kuriose Fakten
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel: 7 kuriose Fakten

Die Einzigartigkeit von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ liegt nicht nur in der märchenhaften Grundlage des Films, sondern ebenso in der kollaborativen Schöpfung zwischen Deutschland und Tschechien, die dem Werk eine einzigartige Note verleiht. Der Film wird inzwischen in über fünfzig Ländern gezeigt. In Kombination mit einem Live-Orchester ist der Film ein außergewöhnliches Ereignis. Ihr solltet daher nicht zögern und euch eure Eintrittskarten bei Eventim sichern, um dieses Highlight nicht zu verpassen.

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“-Quiz: Wie gut kennt ihr den Kult-Film?

+++Dieser Beitrag wurde mit Hilfe von KI-Tools erstellt und von der Redaktion geprüft.+++

Hat dir "„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“: Schnell noch Tickets für den Live-Film mit Live-Orchester besorgen" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.