Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. Wohnen & Leben
  4. Nie wieder harte Handtücher: Mit diesem Geheimtrick werden sie wieder kuschlig weich

Ganz einfach

Nie wieder harte Handtücher: Mit diesem Geheimtrick werden sie wieder kuschlig weich

Ein Hausmittel erweist sich bei kratzigen Handtüchern als sehr effektiv.
Ein Hausmittel erweist sich bei kratzigen Handtüchern als sehr effektiv. (© Pexels / Ketut Subiyanto)

Jeder kennt es: Kratzige Handtücher, mit denen man sich gar nicht mehr abtrocknen mag. Zum Glück gibt es ein Mittel, das harte Handtücher wieder weich macht.

Das einstige Lieblingshandtuch, das so ungemein flauschig war, fühlt sich plötzlich kratzig und rau an. Alles andere als angenehm, um dich oder dein Kind nach dem Duschen oder Baden damit abzutrocknen. Doch musst du das Handtuch gleich im Müll entsorgen? Nein, denn es gibt glücklicherweise ein Mittel, das deine harten Handtücher wieder etwas flauschiger macht.

Auch beim Abtrocknen der Haare kann man einiges beachten! Unsere Kolleg*innen von desired verraten im Video, welche Fehler man beim Haarewaschen vermeiden sollte:

5 Fehler, die du beim Haare waschen begehen kannst
5 Fehler, die du beim Haare waschen begehen kannst

Warum werden mache Handtücher im Laufe der Zeit hart?

Die Schuld daran trägt paradoxerweise die Waschmaschine: Während des Waschgangs kommen die kleinen Faserschlingen durcheinander, wodurch sich die Oberfläche verhärtet. Auch Waschmittelrückstände tragen zu Verhärtungen im Stoff bei. Selbiges passiert übrigens auch, wenn die Trommel zu voll ist und sich das Waschmittel nicht richtig im Stoff verteilen kann. Auch durch sehr kalkhaltiges Wasser, das sich im Stoff ablagert, härtet der Stoff aus. In einigen Fällen werden Handtücher trotz der richtigen Reinigung hart, wenn du sie ohne frischen Luftzug trocknest. Achte deshalb darauf, deine Handtücher richtig auszuschütteln, bevor du sie zum Trocknen aufhängst. Lasse das Tuch am Besten in der Nähe eines geöffneten Fensters trocknen und rolle es mehrmals ein und aus, damit sich die Fasern auflockern.

Anzeige

Welches Hausmittel macht harte Handtücher wieder weich?

Bleiben deine Handtücher auch nach dem Trocknen hart? Dann kannst du zum Glück auf ein altbewährtes Hausmittel bauen. Essigwasser löst die Faserknoten und macht dein Handtuch wieder weicher. Lasse dein Handtuch für etwa eine halbe Stunde in Essigwasser einweichen. Anschließend spülst du es gründlich aus und wäschst es wie gehabt. Wetten, dass sich dein Handtuch auch ohne Weichspüler nicht mehr so kratzig anfühlt?

Haushalts-Planung: Wie fair teilt ihr euch Aufgaben im Haushalt auf?

Hat dir "Nie wieder harte Handtücher: Mit diesem Geheimtrick werden sie wieder kuschlig weich" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.