Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Sind Oreos vegan? Darauf kommt es dabei an

Sind Oreos vegan? Darauf kommt es dabei an

Knabberei

Oreos sind unter den Keksen echte Klassiker. Tatsächlich sind sie auch vegan – jedoch nicht alle Sorten. Wir geben dir einen Überblick.

Welche Oreos sind vegan?

Die klassischen Oreos mit der Creme zwischen zwei schwarzen Keksen sind überraschenderweise vegan. Der Hersteller schreibt auf seiner Webseite, dass die Produktion aktuell darauf ausgerichtet ist. Es sei jedoch wohl auch nicht ganz auszuschließen, dass Produkte eventuell trotzdem mit Milch in Berührung kommen. Denn es gibt zwei Sorten, die mit Magermilchpulver hergestellt und somit nicht mehr vegan sind. Das betrifft „OREO Enrobed White“ und „OREO Crunchies Dipped“. Die entstehen natürlich in den gleichen Produktionsstätten.

Was ist in der Creme?

Gerade die milchige Creme zwischen den beiden Keksen lässt leicht vermuten, dass sie nicht vegan ist. Das genaue Rezept ist natürlich nicht bekannt, die Zutaten aber schon:

  • Zucker
  • Fructosehaltiger Maissirup
  • Sojalecithin
  • künstliche Geschmacksstoffe
  • Palm- und/oder Rapsöl

Damit ist klar: Tierische Produkte sind da nicht drin, leider macht nur das Palmöl keine gute Figur. Für dessen Anbau müssen Regenwälder weichen. Im Zweifelsfall wirfst du also lieber einen Blick auf die Verpackung, da wird auch angegeben, falls das Produkt während der Herstellung beispielsweise mit Milch in Berührung gekommen sein kann.

Umwelt schützen im Alltag: 20 Tipps für die Familie

Umwelt schützen im Alltag:  20 Tipps für die Familie
Bilderstrecke starten (20 Bilder)

Ist Oreo-Eis vegan?

Weil wir von Oreos nicht genug bekommen können, entwickelte der Hersteller auch verschiedene leckere Eissorten mit dem bekannten Oreo-Geschmack – von Eis am Stiel bis Sandwich-Eis. Leider sind alle diese Sorten nicht vegan. In ihnen sind Molkenerzeugnisse und Magermilchpulver enthalten.

Fazit

Bis auf das Eis und zwei bestimmte Sorten sind Oreos vegan. Allerdings können sie während der Produktion mit Milcherzeugnissen in Berührung kommen. Deshalb gibt es auf den Verpackungen den entsprechenden Vermerk. Wenn du ganz sicher sein willst und unbedingt eine süße Verführung brauchst: Probiere doch unser Rezept für vegane Zimtschnecken aus.

Haushalts-Planung: Wie fair teilt ihr euch Aufgaben im Haushalt auf?

Bildquelle: Unsplash/SHAYAN IZADI

Na, hat dir "Sind Oreos vegan? Darauf kommt es dabei an" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich