Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. We are family
  4. Haustiere
  5. Tierwissen: Wie alt werden Goldfische?

Zierfischarten

Tierwissen: Wie alt werden Goldfische?

© Pixabay/Hans

Goldfische sind im Teich oder im Aquarium hübsch anzusehen. Aber wie alt werden Goldfische eigentlich? Wir haben die Antwort.

Wie alt werden Goldfische?

Goldfische gehören zu den beliebtesten Zierfischen, nicht nur wegen ihrer leuchtenden Farben. Sie sind anpassungsfähig, friedliche Gesellen und robust. Wird ein Goldfisch gut gepflegt und ernährt und hat gesunde Vorfahren, wird er in der Regel zwischen zehn und 15 Jahre alt. Natürlich hat nicht jeder Goldfisch die gleiche Lebenserwartung: Durch Züchtung entstandene Arten, beispielsweise Schleierschwanz-Goldfische, werden nicht so alt. Der Shubunkin-Goldfisch hingegen kann unter guten Bedingungen sogar ein Alter von bis zu 25 Jahren erreichen.

27 wunderschöne Fotos von Kindern mit niedlichen Tieren

27 wunderschöne Fotos von Kindern mit niedlichen Tieren
Bilderstrecke starten (29 Bilder)
Goldfischhaltung-Ratgeber zu Goldfischen im Teich oder Aquarium: Goldfische kaufen, halten, züchten

Goldfischhaltung-Ratgeber zu Goldfischen im Teich oder Aquarium: Goldfische kaufen, halten, züchten

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.06.2024 09:43 Uhr

Welches Alter erreichte der älteste Goldfisch?

Kann ein Goldfisch seine Lebenserwartung übertreffen, wenn er gesund lebt? Der Goldfisch Tish hat dies bewiesen. Er wurde 43 Jahre alt und wurde ins Guinnessbuch der Rekorde eingetragen. Je älter Tish wurde, desto mehr verfärbten sich seine leuchtend orangen Schuppen in silberne. Falls dir bei deinen Goldfischen auch eine derartige Farbänderung auffällt, sind sie wahrscheinlich schon etwas betagter. Tish soll so alt geworden sein, weil man darauf achtete, ihn nicht zu überfüttern. Außerdem durfte er in seiner Wasserbehausung regelmäßig an die Sonne. Pralle Sonne mögen die runden Fische aber nicht.

Anzeige

Goldfische sind friedliche Wasserbewohner und tolle Gesellen. In unserem Videoclip zeigen wir dir, welche Haustiere am besten für Kinder geeignet sind.

Diese 5 Haustiere sind für Kinder am besten geeignet Abonniere uns
auf YouTube

Ein gesundes und langes Leben für deine Goldfische: Tipps für die korrekte Haltung

Goldfische haben nicht nur einen besonderen Nährstoffbedarf, sie haben auch Wünsche, was ihr Zuhause angeht. Wenn du sie in einem Aquarium hältst, achte darauf, dass sie genug Platz zum Schwimmen haben. Das Wasser solltest du regelmäßig wechseln und filtern. Falls du deine Goldfische in einem Teich halten möchtest, solltest dafür sorgen, dass dieser mindestens einen Meter tief ist und der Boden aus Kies oder Teicherde besteht. Pro 1000 Liter Wasser kannst du fünf Fische in den Teich setzen – eine angemessene Zahl, da Goldfische ungern einsam sind. Im Sommer sollte die Wassertemperatur zwischen 24 und 28 Grad und im Winter zwischen sechs und 14 Grad liegen. Am wohlsten fühlt sich der Goldfisch, wenn sein Zuhause wie sein natürlicher Lebensraum aussieht. Da aber jede Goldfischart etwas andere Bedürfnisse hat, ist es empfehlenswert, dich von einem Fachmann beraten zu lassen. Füttere deine Fische mit speziellem Futter für Goldfische. Mit (salzfrei) gekochten Erbsen, Gurken oder Spinat, kannst du deinen Fischen gelegentlich eine gesunde Freude machen.

Wer sich einen Goldfisch ins Haus oder in den Gartenteich holt, hat lange Freude an dem bunten Gesellen. Möchtest lieber noch einmal darüber nachdenken, ob du einen Goldfisch oder vielleicht doch Kois haben möchtest? Auch zu diesen faszinierenden Karpfen verraten wir dir gerne unsere Tipps. Bastele dir in deiner Bedenkzeit vielleicht doch einfach einen Fisch mit Hilfe unserer Anleitung.

Das große Tierquiz: Wie gut kennst du die Welt der Tiere?

Hat dir "Tierwissen: Wie alt werden Goldfische?" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.