Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. Von Helden und Eroberern: Diese sechs Wikinger-Serien sind ein Muss für Mittelalterfans

Sehenswert

Von Helden und Eroberern: Diese sechs Wikinger-Serien sind ein Muss für Mittelalterfans

Die Spin-off-Serie „Vikings: Valhalla“ endet mit der dritten Staffel.
Die Spin-off-Serie „Vikings: Valhalla“ endet mit der dritten Staffel. (© IMAGO / Everett Collection / Netflix / Bernard Walsh)

Ihr seid Mittelalter-Fans und liebt Serien? Dann gehören diese sechs Wikinger-Serien auf eure Watchlist! Binge-Watching vorprogrammiert.

Welche Wikinger-Serien gehören auf die Watchlist?

Zahlreiche Mythen ranken sich um die Männer und Frauen aus dem Norden. Wann lebten die Wikinger und in welcher Sprache unterhielten sie sich? Einige Fragen können wir heute beantworten, andere bleiben vielleicht immer offen. Vielleicht macht gerade das die Wikinger zu einem wunderbaren Thema für Bücher, Filme und Serien. Von spannenden Schlachten bis Spaß und Unterhaltung für Kinder: Wir stellen euch sechs Wikinger-Serien vor, die ihr nicht verpassen solltet und unbedingt auf eure Watchlist gehören!

Anzeige

Vikings

Die Serie „Vikings“ nimmt euch mit auf eine wilde Reise durch das Skandinavien des Mittelalters. Den Ankerpunkt ist die nordische Mythologie, die zum Teil Ängste, aber auch Hoffnungen der Menschen formt. Den Mittelpunkt der Geschichte bildet der Wikinger Ragnar Lodbrok (Travis Fimmel), der entgegen seines Stammes in Richtung Westen aufbrechen möchte. Doch der Stammesführer Haraldson (Gabriel Byrne) ist dagegen und so entsteht ein Machtkampf mit Intrigen, Ruhm und neuen Erkenntnissen. Zu sehen ist die Serie „Vikings“ im Streaming-Abo bei Netflix.

Unsere Kolleg*innen von kino.de zeigen euch in ihrem Video, was euch in der sechsten Staffel erwartet:

Vikings Staffel 6: Das müsst ihr vor dem Finale wissen!

The Last Kingdom

„The Last Kingdom“ spielt in der Beutezeit der Wikinger. Die Wikinger greifen immer wieder angelsächsische Königreiche in England an. Bei einem der Schlachtzüge nimmt der Wikinger-Anführer Ragnar (Tobias Santelmann) den jungen Uhtred von Bebbanburg (Alexander Dreymon) mit und erzieht ihn zum Wikinger. Jahre später erfährt Uhtred, dass er eigentlich gar kein Wikinger ist. Er weiß nicht mehr, zu welcher Seite er gehört und fühlt sich in seiner Identität verraten. „The Last Kingdom“ könnt ihr im Streaming-Abo auf Netflix anschauen.

Im Video unserer kino.de Kolleg*innen bekommt ihr einen ersten Eindruck für die fünften Staffel:

The Last Kingdom | Season 5 Trailer

Vikings: Valhalla

Die Nachfolgeserie „Vikings: Valhalla“ dreht sich um Ragnar Lodbroks Nachkommen. Die Spin-off-Serie spielt im früher 11. Jahrhundert und thematisiert den Konflikt der Wikingervölker mit den Grafen in England. Es entstehen dauernde Konflikte. Leif Eriksson (Sam Corlett) und Freydís Eiríksdóttir (Frida Gustavsson) möchten das Leben ihrer Stämme retten und greifen dabei häufig zu Axt und Schwert. Sehen könnt ihr „Vikings: Valhalla“ ebenfalls bei Netflix.

Anzeige

Die zweite Staffel der Serie zeigen euch unsere Kolleg*innen von kino.de in ihrem Video:

Vikings Valhalla Staffel 2

Norsemen

Die Comedy-Serie „Norsemen“ vereint Witz und Wikinger miteinander. Es geht um den typischen Alltag der Wikinger von Nordheim im Jahr 790, die mit allerlei Problemen zu kämpfen haben. Unterdrückung, Plünderungen, Streitigkeiten mit anderen Dörfern oder innerhalb des Familien-Clans, Versklavungen und gewalttätige Problemlösungen stehen an der Tagesordnung. Schaut euch „Norseman“ im Streaming-Abo auf Netflix an.

© Netflix

Die Wikinger

Wer neben Witz und blutrünstiger Unterhaltung lieber eine Dokumentation sehen möchte, ist bei „Die Wikinger“ genau richtig. Die Doku schaut sich das Volk der Wikinger ganz genau an und wandelt auf den Spuren der nordischen Krieger. Es geht um die Herkunft der Wikinger, Eroberungszüge und vieles mehr, was zeigt, dass die Wikinger nicht nur blutrünstige Barbaren waren, sondern ein ausgeklügeltes Sozialwesen hatten. Zu sehen ist „Die Wikinger“ in fünf Folgen in einer Staffel auf Amazon.

17 spannende historische Serien, die ihr unbedingt ansehen müsst

17 spannende historische Serien, die ihr unbedingt ansehen müsst
Bilderstrecke starten (18 Bilder)

Wickie und die starken Männer

Die letzte Serie, der wir uns widmen, heißt „Wickie und die starken Männer“. Die Kinderserie spielt im Mittelalter und handelt von den Abenteuern der Wikinger von Flake. Häuptlingssohn Wickie meistert mit spannenden Einfällen die Hürden des Wikinger-Alltags und steht seinem starken Vater Halvar und seinen Kriegern mit Rat und Tat zur Seite. „Wickie und die starken Männer“ könnt ihr im Original von 1974, aber auch als neue Kinderserie von 2014 bei Amazon Prime Video im Streaming-Abo anschauen. Die einzelnen Staffel des Originals von 1974 könnt ihr auch kaufen.

Anzeige

Unsere Kolleg*innen von kino.de zeigen euch in ihrem Video einen ersten Einblick in „Wickie und die starken Männer – Das magische Schwert“. Der Animationsfilm kam 2021 in die Kinos.

Wickie und die starken Männer - Das magische Schwert - Trailer Deutsch

Nun haben wir euch verraten, welche sechs Wikinger-Serien auf eure Watchlist gehören. „Vikings“, „The Last Kingdom“ oder auch „Vikings: Valhalla“ sind sehenswert. Möchtet ihr lieber eine Dokumentation schauen, könnte die Doku-Serie „Die Wikinger“ interessant für euch sein. Möchtet ihr lieber Familienserien anschauen, sind Familienserien der 80er Jahre vielleicht interessant für euch.

Echte Mittelalter-Fans wissen, aus welcher Epoche diese Burgen und Schlösser sind

Hat dir "Von Helden und Eroberern: Diese sechs Wikinger-Serien sind ein Muss für Mittelalterfans" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.